EHF-Cup

Hans Lindberg war mit neun Toren der erfolgreichste Schütze. Foto: Jörg Carstensen
EHF-Cup

Füchse vor Einzug ins Final4

Die Füchse Berlin haben beste Chancen auf den Einzug ins Final4 des Handball-EHF-Cups. mehr »
Hans Lindberg war mit neun Toren treffsicherster Füchse-Spieler. Foto: Christina Sabrowsky
EHF-Cup

Füchse verlieren 21:27 bei St. Raphael

Die Füchse Berlin haben ihr letztes Spiel in der Zwischenrunde des Handball-EHF-Cup verloren. Die Hauptstädter unterlagen am Samstag bei St. Raphael aus Frankreich mit 21:27 (12:11). Die Niederlage hatte jedoch keine Auswirkungen. mehr »
Marcel Schiller war mit neun Toren bester Werfer. Foto: Jens Wolf
EHF-Cup

Göppingen setzt Siegesserie im Europapokal fort

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat seine Siegesserie im EHF-Cup fortgesetzt und auch das fünfte Gruppenspiel gewonnen. mehr »
Michael Allendorf war mit neun Treffern bester Werfer. Foto: Daniel Reinhardt
EHF-Cup

MT Melsungen schafft Sprung ins Viertelfinale

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat sich mit einem Kantersieg für das Viertelfinale im EHF-Cup qualifiziert. Die Nordhessen gewannen gegen Riihimäen Cocks aus Finnland mit 33:19 (15:8) und belegen nach dem letzten Spieltag in der Gruppe D mit acht Punkten mindestens Rang zwei. mehr »
Michael Damgaard erzielte elf Tore für Magdeburg. Foto: Ronny Hartmann
EHF-Cup

SC Magdeburg sichert sich den Gruppensieg

Der SC Magdeburg hat sich im EHF-Cup den Gruppensieg gesichert. Bei Verfolger Tatabanya KC gewann der Handball-Bundesligist mit 31:28 (17:12). Bester Werfer vor 2246 Zuschauern waren Michael Damgaard mit elf Toren für den SCM und Milos Bozovic mit fünf Treffern für Tatabanya. mehr »
Marcel Schiller erzielte für Frisch Auf Göppingen sieben Tore. Foto: Marijan Murat
EHF-Cup

Göppingen weiter erfolgreich

Frisch Auf Göppingen ist im EHF-Cup ein großer Schritt in Richtung Final Four vor eigenem Publikum gelungen. Der Titelverteidiger bezwang HC Midtjylland aus Dänemark 31:23 (14:15) und feierte damit seinen vierten Sieg im vierten Gruppenspiel. mehr »
Das Team von Michael Roth verlor beim spanischen Vertreter Helvetia Anaitasuna mit 22:23. Foto: Arne Dedert
EHF-Cup

Melsungen kassiert erste Niederlage

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat die erste Niederlage in der Gruppenphase des EHF-Cup kassiert. Die Nordhessen unterlagen beim spanischen Vertreter Helvetia Anaitasuna mit 22:23 (9:13), bleiben mit 4:2 Punkten aber weiter im Rennen um die ersten beiden Plätze. mehr »
Füchse-Spieler Kent Robin Tönnesen (M) erzielte neun Treffer gegen Handbold Gudme
EHC-Cup

Füchse besiegen Handbol Gudme

Die Füchse Berlin haben auch ihr drittes Gruppenspiel im EHF-Pokal gewonnen und sind damit weiter auf Viertelfinalkurs. Die Berliner siegten vor 4.902 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle gegen die Dänen von GOG Handbold Gudme klar mit 37:29 (17:12). mehr »
Magnus Andersson ist der Coach von Frisch Auf Göppingen
EHF-Cup

Göppingen gewinnt auch zweites Spiel

Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat im EHF-Pokal auch das zweite Gruppenspiel gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich mit 31:27 (13:14) beim portugiesischen Spitzenclub FC Porto durch. mehr »
Frisch Auf Göppingen bekommt es in der dritten Qualifikationsrunde des EHF-Pokals mit Pfadi Winterthur zu tun. Foto: Jens Wolf
EHF-Cup

Bundesliga-Clubs mit schwierigen Aufgaben in der Europacup-Qualifikation

Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen muss in der dritten Qualifikationsrunde des EHF-Pokals gegen Pfadi Winterthur aus der Schweiz antreten. Das ergab die Auslosung am Dienstag in den Räumen der Europäischen Handball-Föderation in Wien. mehr »
RSS-Feed EHF-Cup ico