Rhein-Neckar Löwen - Europapokal - Rhein-Neckar Löwen erobern Tabellenspitze im EHF-Pokal - Handball - Handball-M EHF-Cup - Artikel - Handballwoche
Europapokal

Rhein-Neckar Löwen erobern Tabellenspitze im EHF-Pokal

Mit einem souveränen 36:20 (21:10)-Sieg gegen Tatran Presov haben sich die Rhein-Neckar Löwen im EHF-Pokal an die Spitze der Gruppe B gesetzt.

Die Mannheimer präsentierten sich von Beginn an stark und hielten den slowakischen Serienmeister die ganze Partie über auf Abstand. Mit dem Sieg wahrte das Team von Trainer Gudmundur Gudmundsson die guten Chancen auf den Einzug in das Viertelfinale. Nach dem starken Anfang drosselte der Handball-Bundesligist auch in der zweiten Halbzeit weder Tempo noch Torausbeute.

Einzig die Verletzung von Marius Steinhauser in der 58. Minute trübte die Freude bei den Löwen. Beste Werfer mit je sieben Treffern auf Seiten der Mannheimer waren Andre Schmid und Stefan Sigurmannsson. Das Hinspiel in Presov hatten die Rhein-Neckar Löwen deutlich knapper mit 34:33 für sich entschieden.