Heiner Brand: - Beach-Handball auf Ebene Funsport - Handball - Weltspiegel - Artikel - Handballwoche
Heiner Brand:

Beach-Handball auf Ebene Funsport

Heiner Brand hat sich gegen einen Wechsel von Handball ins Programm der Olympischen Winterspiele und die gleichzeitige Aufnahme von Beach-Handball ausgesprochen.

«Ich bin schon der Meinung, dass man es so belassen sollte, weil es doch nur eine Leistungssportart mit Handball gibt, und das ist das Hallenhandball», sagte der Sportmanager des Deutschen Handballbundes (DHB) in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa.

Damit reagierte der einstige Bundestrainer auf den Vorstoß von Weltverbands-Präsident Hassan Moustafa. Der Ägypter hatte sich aufgeschlossen gezeigt, im Sommer Beach-Handball und im Winter Hallenhandball als olympische Wettbewerbe auszutragen.

«Das ist jetzt so eine Modeerscheinung, dass man im Sommer offensichtlich dahingeht, Mannschaftssportarten mit weniger Teilnehmern zu platzieren», erwiderte Brand. Und der Gummersbacher ergänzte: «Aber ich sehe die leistungssportlichen Strukturen im Beach-Handball noch gar nicht, dass man darüber reden könnte. Bisher läuft ja noch alles auf der Ebene des Funsports ab.»