Die WM-Tipps der Promis - Kretzschmar setzt auf Argentinien - Handball - Weltspiegel - Artikel - Handballwoche
Die WM-Tipps der Promis

Kretzschmar setzt auf Argentinien

«Argentinien ist mein Favorit auf den Titel, weil sie die besten Spieler haben und Gott als Trainer. Die Deutschen können es ins Finale schaffen, wenn sie nicht vorher auf Argentinien treffen. Beide Teams im Finale, das wäre ein Traum.» (Stefan Kretzschmar, Ex-Handball-Nationalspieler)

«Weltmeister wird natürlich Deutschland - mit den Granatentoren von Bodo Ballermann» (Udo Lindenberg, Rockmusiker)

«Natürlich hat Deutschland beste Chancen, denn wenn es darauf ankommt, ist auf die Jungs immer Verlass.» (Rüdiger Grube, Bahnchef)

«Ich würde mich freuen, wenn eine afrikanische Mannschaft im Finale steht. Als Weltmeister tippe ich dann aber doch eher auf Spanien. Nach dem Ausfall von Ballack kann das junge deutsche Team befreit aufspielen und wird es bis ins Halbfinale schaffen.» (Reinhold Beckmann, TV-Moderator)

«Die deutsche Mannschaft ist, wenn sie gefordert wird, immer stark und kann deshalb sehr weit kommen. Wir haben nicht nur Lena, wir können auch Weltmeister werden.» (Peter Harry Carstensen, Ministerpräsident von Schleswig Holstein)»

«Brasilien. Wahrscheinlichkeitsrechnung. Deutschland scheidet sehr wahrscheinlich im Viertelfinale gegen Argentinien aus, zu viele Verletzte.» (Friedrich Schirmer, Intendant des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg)

«Ein spanischer Triumph ist möglich. Dem jungen und herzerfrischend offensiv spielenden Löw-Team traue ich mit etwas Glück das Finale zu.» (Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesjustizministerin)

«Weltmeister wird Deutschland. Das hoffe ich jedenfalls. Auch die üblichen Verdächtigen wie Brasilien, Argentinien, Italien, Holland und Spanien sind Titelkandidaten.» (Uwe Seeler, Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft)

«Europameister Spanien ist der Favorit. Auch die Argentinier mit ihrem außergewöhnlichen Trainer Maradona haben Titelchancen. Und die Deutschen sind immer für einen Titel gut.» (Wladimir Klitschko, Box-Weltmeister)

«Brasilien wird Weltmeister. Deutschland gewinnt wieder das kleine Finale um Platz 3, nachdem es im Halbfinale gegen Brasilien ausgeschieden ist.» (Thomas de Maiziere, Bundesinnenminister)

«Ich tippe auf die Spanier. Sie sind eingespielt und spielen seit Jahren außerordentlich erfrischenden Fußball. Ich hoffe, dass Deutschland nach der Verletzungsmisere die Vorrunde gesund und munter übersteht. Dann gilt Beckenbauers alte Weisheit: Schaun mer ma.» (Roland Koch, Ministerpräsident von Hessen)

«Ich befürworte einen Sieger aus Afrika, Favorit ist am ehesten die Elfenbeinküste, auf die sind 150 Euro gewettet und weitere 50, dass sie im Finale auf Brasilien treffen.» (Daniel Cohn-Bendit, Europa-Abgeordneter)

«Spanien ist der ganz heiße Favorit. Der vierte WM-Titel für Deutschland ist utopisch.» (Willi Lemke, früherer Werder-Manager, Sportbeauftragter der Vereinten Nationen)

«Holland. Wegen Robben, Snijder und van Bommel. Deutschland kommt hoffentlich bis ins Halbfinale.» (Fritz Pleitgen, Chef der Kulturhauptstadt Ruhr 2010)

«Natürlich drücke ich unserem Land die Daumen. Es ist aber sehr optimistisch zu sagen, dass es noch ein bisschen besser geht als in den vergangenen Meisterschaften und wir vielleicht das Finale gewinnen.» (Michael Schumacher, Formel-1-Fahrer)

«Deutschland wird Weltmeister, weil wir die Besten sind. Die anderen schlafen aber auch nicht.» (Sebastian Vettel, Formel-1-Fahrer)

«Wir Engländer werden gewinnen. Ich habe natürlich in Wahrheit keine Ahnung, aber bei der WM schaut die ganze Welt zu, und da werde ich auch ein bisschen patriotisch.» (Jenson Button, britischer Formel-1-Fahrer)

«Mein Wunsch ist natürlich Deutschland, gefühlt wird es aber eher Spanien.» (Timo Scheider, DTM-Champion)

«Ich rechne mit Brasilien, weil sie die besten Spieler haben. Für Deutschland wäre das Halbfinale ein toller Erfolg.» (Dietmar Hopp, Fußball-Mäzen in Hoffenheim und SAP-Mitbegründer)

«Holland oder Portugal werden Weltmeister, weil sie den attraktivsten Fußball spielen. Deutschland? Mehr als das Viertelfinale wird schwer.» (Elton, bekennender Fußballfan und TV-Moderator, TV-Komiker)

«Ich war im Frühjahr in Südamerika. Wenn man spürt, wie lebenswichtig den Menschen in Argentinien und Brasilien der Fußball ist, wünscht man ihnen den Erfolg. Deutschland hat kein schlechtes Team, kann mit dieser Spielkultur aber nicht mithalten.» (Rüdiger Safranski, Philosoph)

«Ich bin Deutscher, und da fiebere ich selbstverständlich mit unserem Team mit. Ich hoffe auf Deutschland.» (Timo Boll, zehnfacher Tischtennis-Europameister)

«Fußball interessiert mich nicht die Bohne. Ich habe keine Ahnung.» (Neo Rauch, Maler und international renommierter Künstler)

«Ich schaue die WM glücklicherweise vor Ort in Südafrika, tippe auf Brasilien und sehe Deutschland im Viertelfinale.» (Johann Lafer, Fernseh- und Sternekoch)

«Spanien ist Favorit, ich hoffe, dass Löws Team Vize-Weltmeister wird. Zu den Spielen, die ich mit Freunden und beim Public Viewing ansehe, gehören ein zünftiges Bier und ein Schwenkbraten.» (Peter Müller, Ministerpräsident des Saarlandes)

 

KOMMENTARE

Vinnie, 10.08.15, 19:59 Uhr
mehr »
Bertha, 06.08.15, 23:28 Uhr
mehr »
Alle Kommentare lesen (16)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden