Sonderheft zur Saison 2016/17

Das große Sonderheft als Rückblick zur Saison 2016/17:


Titel, Tränen und Triumphe: Die 51. Saison in der DKB Handball-Bundesliga ist Geschichte. Die HANDBALLWOCHE blickt auf die Spielzeit 2016/2017 zurück.

Während in Mannheim Tränen der Freude über die zweite Meisterschaft in Folge vergossen wurden, weinten die Beteiligten  in Coburg, Balingen und beim Bergischen HC über den Abstieg. Mit unserem traditionellen Sonderheft zur Bundesliga-Rückschau blicken wir auf die abgelaufene Saison der „stärksten Liga der Welt“ zurück. Gewohnt informativ und faktenreich analysieren wir auf 76 Seiten das Abschneiden der Clubs aus der DKB Handball-Bundesliga und der 2. Bundesliga.

Dazu lesen Sie in dieser Ausgabe ein Interview mit dem Löwen-Meistermacher Nikolaj Jacobsen, wir  lassen im HANDBALLWOCHE-Zeitraffer alle Höhepunkte und Rückschläge des Jahres noch einmal Revue passieren und verraten Ihnen unsere emotionalsten Momente, Sieger und Verlierer der Saison.

Das Ende einer Spielzeit ist immer mit Abschieden verbunden. Ein ganz besonderer Wechsel ist der von Christian Prokop, der seinen SC DHfK Leipzig verlässt, um nun die deutsche Nationalmannschaft zu leiten. Diesem Thema widmet sich die HANDBALLWOCHE ausführlich. Aber nicht nur auf und neben dem Spielfeld gibt es Wechsel. Nach über 20 Jahren wird SPORT1 nicht mehr die Spiele der DKB Handball-Bundesliga ausstrahlen. Auch dieses Thema ist Teil der großen Rückschau auf die Saison 2016/17.

HANDBALLWOCHE jetzt abonnieren »

HANDBALLWOCHE - Aktuelle Ausgabe