Das Titelthema: Benjamin Matschke im Interview

Benjamin Matschke wird bei der HSG Wetzlar im kommenden Sommer Kai Wandschneider als Trainer ablösen. Der 38 Jahre alte Matschke verlässt nach vielen erfolgreichen Jahren den Liga-Konkurrenten Eulen Ludwigshafen und wechselt an die Lahn. Wandschneiders Vertrag läuft zum Ende der Saison aus, Matschke unterschrieb nach Club-Angaben einen für zwei Jahre laufenden Kontrakt. „Ben hat in Ludwigshafen in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet und tolle Erfolge mit dem Club gefeiert“, sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. Die HANDBALLWOCHE wollte zu dieser Personalie noch mehr wissen und fragte bei Matschke nach.

Lesen Sie in der neuen Ausgabe HANDBALLWOCHE Nr. 39 vom 22. September ein ausführliches Interview mit dem Trainer der Eulen Ludwigshafen sowie viele weitere interessante Themen aus der Welt des Handballs. Holen Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe am Kiosk oder laden Sie schnell und bequem das E-Paper über unsere HANDBALLWOCHE-App herunter!