Raus aus der Komfortzone

Der deutsche Rekordmeister THW Kiel hat auf den bevorstehenden Abgang von Torhüter Niklas Landin reagiert und sich mit dem französischen Nationalspieler und Olympiasieger Vincent Gérard verstärkt. Wie der THW vergangene Woche bekannt gab, unterschrieb der 35 Jahre alte Torhüter einen Einjahresvertrag ab Sommer 2023 mit einer Option für ein „längeres Engagement“. Gérard, der aktuell noch bei Saint-Raphael Var Handball unter Vertrag steht, soll mit Tomas Mrkva das neue Kieler Torhütergespann bilden. Landin hatte bereits vor einiger Zeit seinen Abschied im Sommer 2023 angekündigt. Lesen Sie das große Interview mit dem Olympiasieger in der neuen Ausgabe der HANDBALLWOCHE Nr. 49.