Der Kapitän bleibt beim VfL Lübeck-Schwartau an Bord

Nach Jan Schult hat ein weiterer Routinier seinen Vertrag bei Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau vorzeitig verlängert. Wie der Klub in einer Pressemitteilung bekannt gab, bleibt auch der Kapitän an Bord. Martin Waschul hat sich für zwei weitere Jahre an den VfL gebunden. Der 32-Jährige hat seinen Vertrag sogar um zwei Jahre verlängert und ist damit neben

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau feiert Remis wie einen Sieg

Nach zuletzt zwei Auswärtsniederlagen hat der VfL Lübeck-Schwartau in der 2. Handball-Bundesliga in Eisenach einen Teilerfolg verbucht. Nach dem Abpfiff tanzten und jubelten die Lübecker ausgelassen in der Werner-Assmann-Halle. Denn das 30:30 beim ThSV fühlte sich für die Nordlichter wie ein Sieg an. Nach einem Drei-Tore-Pausenrückstand kämpften sich die Schützlinge von Trainer Piotr Przybecki zurück

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau bindet Youngster

Mex Raguse wird auch in den kommenden beiden Jahren das Trikot des VfL Lübeck-Schwartau. Der 21-Jährige hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2023 verlängert, wie der Handball-Zweitligist bekannt gab. Raguse bestritt seine ersten Zweitligaspiele bereits im Alter von 18 Jahren beim ASV Hamm-Westfalen und wechselte im Sommer 2019 zum VfL. In Lübeck überzeuge der

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau legt Heimsieg Nummer neun nach

Der VfL Lübeck-Schwartau hat auch den TV Hüttenberg in heimischer Halle mit 25:22 (13:9) bezwungen und damit in der 2. Handball-Bundesliga den neunten Heimsieg in Folge gefeiert. Einmal mehr entscheidend beim zwölften Saisonsieg war eine stabile Abwehr und ein stark aufgelegter Keeper Dennis Klockmann. Bärenstarker Start Wie schon in den Heimspielen gegen Hamm-Westfalen und den

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau legt Heimsieg Nummer neun nach

Der VfL Lübeck-Schwartau hat auch den TV Hüttenberg in heimischer Halle mit 25:22 (13:9) bezwungen und damit in der 2. Handball-Bundesliga den neunten Heimsieg in Folge gefeiert. Einmal mehr entscheidend beim zwölften Saisonsieg war eine stabile Abwehr und ein stark aufgelegter Keeper Dennis Klockmann. Bärenstarker Start Wie schon in den Heimspielen gegen Hamm-Westfalen und den

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau feiert überzeugenden Heimsieg

„Wir waren von Beginn an wach, sehr agil, haben eine kompakte Abwehr gestellt und sind so zu Tempotoren gekommen. Das hatten wir uns vorgenommen“, freute sich Piotr Przybecki, Trainer von Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau, nachdem seine Mannschaft nach zuletzt zwei Niederlage in Folge zurück in die Erfolgsspur gefunden hatte. Mit 32:27 (17:11) setzt sich der VfL

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau mit Transfercoup

Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau hat Matěj Klíma vom tschechischen Erstligisten HC Dukla Prag verpflichtet. Der tschechische Nationalspieler hat einen bis 2023 befristeten Vertrag beim VfL unterschrieben. Der 21-jährige Rückraumspieler spielt seit 2019 mit Dukla Prag in der ersten tschechischen Liga, absolvierte bereits sieben Länderspiele und stand auch bei der Europameisterschaft 2020 stand im Aufgebot der Tschechen.

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau geht in Gummersbach leer aus

Nach drei Siegen in Serie hat Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau am Sonntagnachmittag seine zweite Niederlage in Folge kassiert. Beim Tabellenzweiten VfL Gummersbach (29:5 Punkte) verlor die Sieben von Trainer Piotr Przybecki mit 29:31 (14:18) und fiel mit nunmehr 20:14 Punkten auf Rang fünf zurück. Lübeck startet stark Nicht der Favorit, sondern die Lübecker erwischten den besseren

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau baut Siegesserie aus

Eine deutliche Leistungssteigerung in der Defensive und ein überragender Keeper Dennis Klockmann haben dafür gesorgt, dass der VfL Lübeck-Schwartau in der 2. Handball-Bundesliga seine Siegesserie ausgebaut hat. Mit 23:19 (12:8) bezwangen die Schleswig-Holsteiner in heimischer Halle den ASV Hamm-Westfalen, feierten damit den vierten Sieg in Folge und behaupteten Tabellenplatz vier. VfL-Defensive sofort auf Betriebstemperatur Nach

weiterlesen →

Niels Versteijnen bleibt Lübeck-Schwartau erhalten

Niels Versteijnen hat seinen Vertrag beim VfL Lübeck-Schwartau um ein Jahr verlängert. Der niederländische Nationalspieler bleibt dem Handball-Zweitligisten bis mindestens 2022 treu. Versteijnen wechselte im Januar 2020 von der SG Flensburg-Handewitt nach Lübeck und wurde unter VfL-Trainer Piotr Przybecki schnell zu einem Leistungsträger. In der laufenden Saison erzielte der Linkshänder in 14 Spielen bereits 63

weiterlesen →