«Nicht unsere Kragenweite»: Wolff freut sich auf WM-Start

Berlin (dpa) – Es dauerte nur wenige Minuten, da blickte Andreas Wolff schon voraus. Der deutsche Handball-Nationaltorhüter tat das auf seine manchmal etwas trockene, aber deutliche Art und Weise. «Bei allem Respekt für Korea, die das gut gemacht haben, sie waren nicht unsere Kragenweite», sagte der als Spieler des Spiels ausgezeichnete Wolff nach dem lockeren

weiterlesen →

Koreas vereinte Handballer: Symbolik überstrahlt Können

Berlin (dpa) – Sportpolitisch top, sportlich ein Flop: IOC-Präsident Thomas Bach pries den historischen Auftritt des vereinten Koreas bei der Handball-WM als großen Erfolg, darüber hinaus gab es für das gemeinsame Team der getrennten Länder aber nichts zu feiern. «Es war hart für uns», bekannte Trainer Cho Young Shin nach der deutlichen 19:30-Niederlage im WM-Eröffnungsspiel

weiterlesen →

Der nächste deutsche Gruppengegner Brasilien

Berlin (dpa) – Bei der Handball-Weltmeisterschaft trifft Deutschland im zweiten Vorrundenspiel am Samstag (18.15 Uhr) auf Brasilien. Der Gegner im Kurzporträt: Bei den Olympischen Spielen 2016 machte die DHB-Auswahl zuletzt eine ungute Erfahrung mit den Brasilianern. Beim 30:33 in der Vorrunde gab es die bisher einzige Niederlage. Dank der Aufbauhilfe des spanischen Erfolgstrainers Jordi Ribera

weiterlesen →

Gensheimer träumt von erstem Titel mit DHB-Team

Berlin (dpa) – Uwe Gensheimer will endlich den großen Wurf landen. Seit Jahren jagt der Familienvater, der als bester Linksaußen der Welt gilt, seinem ersten Triumph mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft hinterher. Bei der Heim-WM unternimmt der 32-Jährige nun den nächsten Anlauf – und ist durchaus zuversichtlich. «Das Ziel spornt mich an», sagt Gensheimer. «Wir wollen

weiterlesen →

Gensheimer träumt von erstem Titel mit DHB-Team

Berlin (dpa) – Uwe Gensheimer will endlich den großen Wurf landen. Seit Jahren jagt der Familienvater, der als bester Linksaußen der Welt gilt, seinem ersten Triumph mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft hinterher. Bei der Heim-WM unternimmt der 32-Jährige nun den nächsten Anlauf – und ist durchaus zuversichtlich. «Das Ziel spornt mich an», sagt Gensheimer. «Wir wollen

weiterlesen →

Deutsche Handballer wollen gelungenen WM-Start hinlegen

Berlin (dpa) – Für die deutschen Handballer öffnet sich endlich der WM-Vorhang. Im Eröffnungsspiel gegen Korea strebt das Team von Bundestrainer Christian Prokop heute in Berlin einen klaren Sieg an. «Wir haben lange daraufhin gearbeitet. Es ist schön, dass es endlich losgeht. Die Spannung ist zum Greifen», sagte Abwehrstratege Finn Lemke vor dem Anpfiff der

weiterlesen →

Deutsche Handballer wollen gelungenen WM-Start hinlegen

Berlin (dpa) – Für die deutschen Handballer öffnet sich endlich der WM-Vorhang. Im Eröffnungsspiel gegen Korea strebt das Team von Bundestrainer Christian Prokop heute in Berlin einen klaren Sieg an. «Wir haben lange daraufhin gearbeitet. Es ist schön, dass es endlich losgeht. Die Spannung ist zum Greifen», sagte Abwehrstratege Finn Lemke vor dem Anpfiff der

weiterlesen →

Deutsche Handballer wollen gelungenen WM-Start hinlegen

Berlin (dpa) – Für die deutschen Handballer öffnet sich endlich der WM-Vorhang. Im Eröffnungsspiel gegen Korea strebt das Team von Bundestrainer Christian Prokop an diesem Donnerstag (18.15 Uhr) in Berlin einen klaren Sieg an. «Wir haben lange daraufhin gearbeitet. Es ist schön, dass es endlich losgeht. Die Spannung ist zum Greifen», sagte Abwehrstratege Finn Lemke

weiterlesen →

Pokal-Endrunde: Rhein-Neckar Löwen unterliegen Füchsen 35:37

Berlin (dpa) – Cupverteidiger Rhein-Neckar Löwen hat den erneuten Einzug ins Halbfinale des DHB-Pokals nach einem Handball-Krimi verpasst. Der Vorjahressieger verlor ein dramatisches Viertelfinale beim EHF-Pokal-Gewinner Füchse Berlin mit 35:37 (30:30, 17:14) nach Verlängerung und schied aus. «Wir sind sehr enttäuscht, denn wir waren über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft», haderte Löwen-Trainer Nikolai

weiterlesen →

Füchse-Pech: Torwart Semisch neunter Ausfall

Berlin (dpa) – Das beispiellose Verletzungspech bei den Füchsen Berlin setzt sich fort. Nun fällt auch noch Torwart Malte Semisch aus. Der Neuzugang aus Hannover erlitt einen Bandscheibenvorfall und wird nach Vereinsangaben mindestens vier Wochen fehlen. In der Not aktiviert der Berliner Handball-Bundesligist seinen ehemalige Keeper und Kapitän Petr Stochl. Der 42 Jahre alte Tscheche

weiterlesen →