Hanning: Olympia-Verschiebung für Handballer von Vorteil

Hamburg (dpa) – Handball-Funktionär Bob Hanning sieht in der Verschiebung der Olympischen Spiele und der momentan ausgesetzten Qualifikationsturniere keinen Nachteil für die Nationalmannschaft. «Rein inhaltlich ist es sogar ein Vorteil», sagte der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) in einem Interview des NDR-Hörfunks. Derzeit seien viele Stammspieler der Auswahl von Neu-Bundestrainer Alfred Gislason verletzt. Sie könnten

weiterlesen →

Hanning: Gedanke an Olympia «fast schon amüsant»

Stuttgart (dpa) – Der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB), Bob Hanning, hält eine Ausrichtung der Olympischen Spiele mit Blick auf die aktuelle Ausbreitung des Coronavirus für abwegig. «Es ist in den heutigen Zeiten völlig unrealistisch, Olympische Spiele stattfinden zu lassen», sagte Hanning der Deutschen Presse-Agentur. «In Zeiten, wo Ausgangssperren verschärft werden, überhaupt darüber nachzudenken, ist

weiterlesen →

Bob Hanning: Füchsen fehlt ein «erheblicher Betrag»

Berlin (dpa) – Bob Hanning, Geschäftsführer von Handball-Bundesligist Füchse Berlin, hat an Spieler, Fans und Sponsoren appelliert, in Zeiten der Coronavirus-Krise zusammenzuhalten. «Wir sind nach wie vor optimistisch, aber werden uns alle ganz schön strecken müssen, über den Sommer zu kommen», sagte Hanning in einem Video auf der Facebook-Seite des Vereins. Es fehle insgesamt ein

weiterlesen →

Hanning über Nachfolger: Keine Alternative zu Chatton

Berlin (dpa) – Bob Hanning, Vizepräsident des Deutschen Handball-Bundes (DHB), sieht in Benjamin Chatton die optimale Lösung für seine Nachfolge. «Ich sehe im Moment zu Benjamin Chatton keine Alternative. Mir war es wichtig einen Nachfolger zu präsentieren, dem wir die zehn Jahre, die jetzt kommen, guten Gewissens anvertrauen können, um sie zu goldenen Jahren zu

weiterlesen →

Hanning auf Abschiedstour – WM 2027 als Geschenk?

Berlin (dpa) – Es gibt eine Geschichte, über die man sich dem Wesen von Bob Hanning nähern kann. Als die deutschen Handballer im Januar 2016 sensationell den EM-Titel gewinnen, beginnt für die Mannschaft in Polen eine große Party. Schon in der Kabine in Krakau begießen Torhüter Andreas Wolff und Co. ihren goldenen Coup mit massenhaft

weiterlesen →

Hanning bleibt bei Abschied 2021 – Chancen bei WM-Vergabe

Berlin (dpa) – Bob Hanning hält unabhängig von einem Zuschlag für die Weltmeisterschaften 2027 und 2025 an seinem Rückzug aus dem Deutschen Handballbund (DHB) im nächsten Jahr fest. «Ich habe immer gesagt, wenn nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht, dann ist es Zeit, dass man einen Wechsel einläutet», sagte der DHB-Vizepräsident der

weiterlesen →

Geburtstagskind Hanning bescheinigt sich schlechten Stil

Stuttgart (dpa) – Bob Hanning trug diesmal auffällig unauffällige Kleidung. Der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) hatte bei seinem Auftritt im ZDF-«Sportstudio» kein knalliges Shirt eines Edeldesigners an, sondern einen relativ schlichten, hellblauen Anzug. Aber nach der fragwürdigen Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop wollte der in die Kritik geratene Hanning diesmal auch nicht mit seinen

weiterlesen →

DHB-Vize Hanning bescheinigt sich selbst schlechten Stil

Stuttgart (dpa) – Der Deutsche Handballbund hat sich im Zuge der Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop selbst Stillosigkeit bescheinigt. Die Trennung von Prokop sei «auf gar keinen Fall mit Stil» abgelaufen, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF. «Wir haben uns selbst um Kopf und Kragen geredet, dafür steht man jetzt in der

weiterlesen →

Handball: Hanning bescheinigt sich selbst schlechten Stil

Stuttgart (dpa) – Der Deutsche Handballbund hat sich im Zuge der Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop selbst Stillosigkeit bescheinigt. Die Trennung von Prokop sei «auf gar keinen Fall mit Stil» abgelaufen, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF. «Wir haben uns selbst um Kopf und Kragen geredet, dafür steht man jetzt in der

weiterlesen →

Roth kritisiert Hanning: Prokop eine Fehlbesetzung

Stuttgart (dpa) – Der ehemalige Nationalspieler Uli Roth hält den Vizepräsidenten Bob Hanning im Deutschen Handballbund (DHB) für zu mächtig. Öffentliche Kritik am DHB ist aus Sicht des 57-Jährigen kaum noch möglich. «Es ärgert mich wahnsinnig, dass man nicht mehr öffentlich seine Meinung sagen kann, ohne dass gleich wieder eine Diskussion losgeht. Keiner sagt mehr

weiterlesen →