Zehnter Sieg in Serie für THW – Auch SC Magdeburg gewinnt

Düsseldorf (dpa) – Der THW Kiel hat seine Siegesserie in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. In einem lange Zeit engen Spiel setzte sich der Rekordmeister nach starker Schlussphase mit 27:23 (11:11) beim Bergischen HC durch. Durch den zehnten Liga-Sieg nacheinander festigten die Kieler ihren dritten Tabellenplatz. Bester Werfer der Mannschaft von Trainer Alfred Gislason war Niclas Ekberg mit

weiterlesen →

GWD Minden verlängert mit Talent Staar

Minden (dpa) – Max Staar und GWD Minden gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Handball-Bundesligist mitteilte, hat der 20 Jahre alte Rechtsaußen einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. «Hier in Minden habe ich den Sprung zum Bundesligaspieler geschafft und darum möchte ich meine Entwicklung auch hier fortsetzen. Sportlich sehe ich ein großes Potenzial in der Mannschaft

weiterlesen →

VfL Gummersbach sechs Monate ohne Kapitän Vukovic

Gummersbach (dpa) – Der abstiegsbedrohte Handball-Bundesligist VfL Gummersbach muss für sechs Monate auf seinen Kapitän Drago Vukovic verzichten. Wie eine medizinische Untersuchung ergab, hat sich der 35 Jahre alte Kroate im Spiel beim Bergischen HC die Achillessehne des rechten Fußes gerissen. «Die Verletzung von Drago ist natürlich in erster Linie für Drago ärgerlich, da er

weiterlesen →

Löwen-Trainer fordert Begrenzung der Handball-Angriffszeit

Mannheim (dpa) – Der Trainer des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen hat eine zeitliche Begrenzung der Angriffe im Handball gefordert. «So wie es jetzt läuft, verliert der Handball seine Attraktivität», sagte Nikolaj Jacobsen dem «Mannheimer Morgen». Viele Angriffe dauerten mittlerweile eineinhalb oder zwei Minuten. «Es ist zu lange, dass man jetzt spielen und aufbauen darf, bevor etwas

weiterlesen →

Löwen-Trainer fordert Begrenzung der Handball-Angriffszeit

Mannheim (dpa) – Der Trainer des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen hat eine zeitliche Begrenzung der Angriffe im Handball gefordert. «So wie es jetzt läuft, verliert der Handball seine Attraktivität», sagte Nikolaj Jacobsen dem «Mannheimer Morgen». Viele Angriffe dauerten mittlerweile eineinhalb oder zwei Minuten. «Es ist zu lange, dass man jetzt spielen und aufbauen darf, bevor etwas

weiterlesen →

THW Kiel baut mit Sieg gegen Göppingen Erfolgsserie aus

Kiel/Mannheim (dpa) – Der THW Kiel hat in der Handball-Bundesliga zum neunten Mal nacheinander gewonnen. Der Rekordmeister besiegte Frisch Auf Göppingen mit 28:26 (14:15) und zog nach Punkten mit dem Tabellenzweiten SC Magdeburg gleich. In einem in großen Teilen umkämpften Spiel waren Niclas Ekberg und Nationalspieler Patrick Wiencek mit sieben beziehungsweise sechs Treffern beste Kieler

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen vorerst ohne verletzten Keeper Appelgren

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen müssen vorerst auf ihren Torhüter Mikael Appelgren verzichten. Der schwedische Handball-Nationalkeeper falle wegen eines Muskelfaserrisses für die Bundesliga-Partie gegen den HC Erlangen aus, teilten die Löwen via Twitter mit. «Wir hoffen und gehen davon aus, dass er in Flensburg (19.11.) wieder spielen kann», sagte ein Löwen-Sprecher auf Nachfrage. Beim

weiterlesen →

Flensburger Handballer bleiben Spitzenreiter

Hamburg (dpa) – Die SG Flensburg-Handewitt steht weiter unangefochten an der Tabellenspitze der Handball-Bundesliga. Am Donnerstag gewann der deutsche Meister 33:20 (15:9) bei Aufsteiger SG BBM Bietigheim. Mit dem Auswärtssieg verbesserte die Mannschaft von Trainer Maik Machulla ihren Startrekord auf nunmehr 24:0 Punkte. Der saisonübergreifend 20. Bundesligasieg der SG in Serie geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Einen Schreckmoment durchlebten

weiterlesen →

SC Magdeburg macht’s deutlich: 40:27 beim TVB Stuttgart

Stuttgart (dpa) – Der SC Magdeburg hat beim TVB Stuttgart einen deutlichen Sieg eingefahren. In einer einseitigen Partie gewannen der SCM mit 40:27 (23:9). Beste Werfer vor 5840 Zuschauern waren Michael Kraus (9/1) beim TVB und Daniel Pettersson (9) bei den Elbestädtern. Der SC Magdeburg begann gut, führte rasch (2:0/3.), dann fehlte jedoch zunächst die

weiterlesen →

Nationalspieler Kühn nach Kreuzbandriss operiert

Melsungen (dpa) – Handball-Nationalspieler Julius Kühn ist nach seinem Kreuzbandriss operiert worden. «Die Operation ist gut verlaufen, ich habe derzeit keine Schmerzen. Ab jetzt geht es hoffentlich aufwärts», sagte der Rückraumspieler der MT Melsungen laut einer Vereinsmitteilung. Der Eingriff bei Kühn war am Dienstag in Straubing vorgenommen worden. Die Entscheidung, wo und wann Kühns Reha beginnt, soll in den kommenden

weiterlesen →