Flensburg-Handewitt baut Serie aus – Kiel bleibt dran

Flensburg/Stuttgart (dpa) – Die SG Flensburg-Handewitt ist in der Handball-Bundesliga seit nun einem Jahr ohne Niederlage und der nächsten Meisterschaft einen weiteren Schritt näher gekommen. Der Titelverteidiger setzte sich locker mit 31:22 (15:7) gegen die SG BBM Bietigheim durch und bleibt damit ungeschlagener Tabellenführer. Zuletzt hatte die Mannschaft von Trainer Maik Machulla am 22. März 2018 gegen

weiterlesen →

Löwen denken nach Sieg gegen Nantes positiv

Mannheim (dpa) – Ihren Sieg ließen sich die Rhein-Neckar Löwen nicht schlecht reden. «Warum so negativ?», fragte Torhüter Mikael Appelgren nach dem 34:32-Erfolg gegen den HBC Nantes. «Positiv sein!» – Denn der wichtige Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League verschafft dem Handball-Bundesligisten eine ordentliche Ausgangslage vor dem Rückspiel am 30. März (19.00 Uhr/Sky) in Frankreich.

weiterlesen →

Melsungen holt 2020 Nationalspieler Häfner

Melsungen (dpa) – Handball-Bundesligist MT Melsungen verstärkt sich im Sommer 2020 mit Nationalspieler Kai Häfner. Der 29-Jährige wechselt im nächsten Jahr vom Ligarivalen TSV Hannover-Burgdorf zu den Nordhessen, bei denen er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2023 erhält. Dafür werden die Zwillinge Michael und Philipp Müller den Verein nach sechs Jahren am Saisonende verlassen. Michael

weiterlesen →

«Andere Grundmentalität»: Füchse holen Ziemer und Müller

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin stellt die  Weichen für die neue Saison. Am Montag gaben die Berliner die Verpflichtung von Torhüter Martin Ziemer (Hannover) und Rückraumspieler Michael Müller (Melsungen) bekannt. «Wir sind mit der Platzierung in dieser Saison nicht zufrieden. In der neuen Saison wollen wir einiges ändern und besser machen. Deshalb war uns klar,

weiterlesen →

SC Magdeburg verpflichtet Erik Schmidt

Magdeburg (dpa) – Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat den ehemaligen Europameister Erik Schmidt verpflichtet. Der 26 Jahre alte Kreisläufer unterschrieb bei den Elbestädtern einen Vertrag für die kommende Saison, nachdem er seinen Kontrakt bei den Füchsen Berlin vorzeitig aufgelöst hatte, teilte der SCM mit. Schmidt erzielte in 38 Spielen für die deutsche Nationalmannschaft 40 Tore und

weiterlesen →

Löwen bleiben oben dran – Kraus verliert gegen Ex-Club

Lemgo (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen bleiben am Spitzenduo der Handball-Bundesliga dran. Der deutsche Pokalsieger setzte sich mit 25:23 (10:11) beim TBV Lemgo durch und festigte den dritten Tabellenplatz. Im Abstiegskampf kassierte der VfL Gummersbach auch im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Torge Greve die nächste Pleite. Der VfL unterlag GWD Minden in eigener

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen bleiben am Spitzenduo dran

Lemgo (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen bleiben am Spitzenduo der Handball-Bundesliga dran. Der deutsche Pokalsieger setzte sich mit 25:23 (10:11) beim TBV Lemgo durch und festigte dadurch den dritten Tabellenplatz. Bester Werfer der Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen waren Nationalspieler Jannik Kohlbacher und Regisseur Andy Schmid mit je fünf Treffern. Die meisten Tore der Partie

weiterlesen →

Flensburg bleibt auf Meisterschaftskurs – Auch THW gewinnt

Hannover (dpa) – Die SG Flensburg-Handewitt befindet sich in der Handball-Bundesliga weiter auf direktem Kurs in Richtung Titelverteidigung. Der deutsche Meister gewann bei der TSV Hannover-Burgdorf mit 33:28 (17:13) und holte damit im 23. Saisonspiel den 23. Sieg. Saisonübergreifend war es bereits der 31. Sieg nacheinander für die Flensburger, bei denen Dänemarks Weltmeister Rasmus Lauge

weiterlesen →

VfL Gummersbach trennt sich von Trainer Bahtijarevic

Gummersbach (dpa) – Der abstiegsbedrohte Handball-Bundesligist VfL Gummersbach hat seinen Cheftrainer Denis Bahtijarevic mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Nachfolger wird nach Angaben der Oberbergischen der 43-jährige Torge Greve, derzeit noch Trainer des Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau. Nach zuletzt schwachen Auftritten in der Bundesliga mit nur einem Punktgewinn aus den zurückliegenden sechs Spielen sei die

weiterlesen →

Hannover-Burgdorf verlängert mit Handball-Weltmeister Olsen

Hannover (dpa) – Handball-Weltmeister und Olympiasieger Morten Olsen hat seinen Vertrag beim Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf um ein weiteres Jahr verlängert. Der 34 Jahre alte dänische Spielmacher unterschrieb einen neuen Kontrakt bis Juni 2020. «Morten ist im Angriff unser Dreh- und Angelpunkt. Wenn er gut spielt, sind wir für jeden Gegner eine große Gefahr», sagte Hannovers Trainer Carlos

weiterlesen →