Deutsche Handball-Clubs erfolgreich – Nur Magdeburg patzt

Frankfurt/Main (dpa) – Meister SG Flensburg-Handewitt hat in der Champions League Kurs auf das Achtelfinale gehalten, ein Trio die Gruppenphase im EHF-Pokal erreicht – nur der frühe K.o. des SC Magdeburg trübte die gute Bilanz der deutschen Handball-Clubs auf internationalem Parkett. Während die Flensburger ihr Königsklassenspiel bei Skjern HB am Sonntag souverän mit 31:24 (14:13)

weiterlesen →

Deutsche Handball-Clubs erfolgreich

Frankfurt/Main (dpa) – Meister SG Flensburg-Handewitt hat in der Champions League den Kurs auf das Achtelfinale gehalten – und auch für die anderen deutschen Clubs lief es auf internationalem Parkett nach Wunsch. Während die Flensburger ihr Königsklassenspiel bei Skjern HB souverän mit 31:24 (14:13) gewannen, erreichten im EHF-Pokal Titelverteidiger Füchse Berlin, Rekordmeister THW Kiel und

weiterlesen →

Rückschlag: Rhein-Neckar Löwen unterliegen Veszprém

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Vorrunde der Champions League einen schweren Rückschlag im Kampf um eine Spitzenplatzierung einstecken müssen. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor in eigener Halle gegen den ungarischen Spitzenclub Telekom Veszprém mit 25:29 (13:14) und hat in der Gruppe A nun 10:8 Punkte. Für die Nordbadener war es die dritte

weiterlesen →

Dämpfer für Rhein-Neckar Löwen in Montpellier

Montpellier (dpa) – Die Erfolgsserie der Rhein-Neckar Löwen in der Vorrunde der Champions League ist gerissen. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor nach drei Siegen in Serie beim bis dahin noch sieglosen Titelverteidiger Montpellier HB mit 26:31 (12:16). Die Nordbadener erlitten dadurch in der schweren Gruppe A im Rennen um eine Spitzenplatzierung einen schweren Dämpfer und haben

weiterlesen →

Flensburg chancenlos beim 20:27 gegen Paris Saint-Germain

Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben auch das zweite Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain verloren. Nach der 28:29-Auswärtsniederlage zuvor war der deutsche Meister dem französischen Titelträger vor heimischer Kulisse beim 20:27 (9:12) deutlich unterlegen. Lasse Svan, Hampus Wanne und Rasmus Lauge erzielten je vier Tore für Flensburg, Mikkel Hansen sechs Treffer für die

weiterlesen →

Liga-Duo erneut gegen Frankreichs Handball-Elite

Mannheim (dpa) – Den ersten Schritt haben die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg-Handewitt bereits gemacht. Aber dass die deutschen Clubs tatsächlich besser sind, als es der international leicht ramponierte Ruf der Handball-Bundesliga zuletzt vermuten ließ, wird sich erst in der zweiten Runde der deutsch-französischen Duelle in der Champions League zeigen. Nach seiner 37:27-Machtdemonstration in

weiterlesen →

Bietigheims Handballerinnen verpassen Hauptrunde

Ludwigsburg (dpa) – Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben den Einzug in die Hauptrunde der Champions League verpasst. Der Bundesligist verlor in Ludwigsburg gegen den norwegischen Meister Vipers Kristiansand mit 26:34 (12:16). Der deutsche Vizemeister hat damit vor dem abschließenden Gruppenspiel in Bukarest keine Chance mehr auf einen der ersten drei Plätze, die zum

weiterlesen →

55 Minuten reichen nicht: Flensburg verliert in Paris

Paris (dpa) – Lasse Svan brachte es nach dem bitteren 28:29 (15:12) des deutschen Handball-Meisters SG Flensburg-Handewitt in der Champions League beim französischen Topfavoriten Paris Saint-Germain auf den Punkt. «Wenn man gegen eine der besten Mannschaften der Welt spielt, muss man 60 Minuten lang sein Bestes geben», sagte der dänische Rechtsaußen. «Wir haben es nur

weiterlesen →

Flensburg verliert nach großem Kampf 28:29 in Paris

Paris (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben die vierte Niederlage in der Champions League kassiert. Beim französischen Meister Paris Saint-Germain unterlag das Team von Trainer Maik Machulla 28:29. Zur Halbzeit hatte die SG noch mit 15:12 geführt. Bester Werfer des deutschen Titelträgers war der neunfache Torschütze Simon Jeppsson. Für Paris, das weiterhin als

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen demontieren Titelverteidiger Montpellier

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen bleiben in der Champions League erfolgreich. Der deutsche Handball-Pokalsieger bezwang Titelverteidiger Montpellier HB überraschend deutlich mit 37:27 (16:13) und spielt in der Vorrunden-Gruppe A mit nun 10:4 Punkten weiterhin um eine Spitzenplatzierung. Vor 3285 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Gudjon Valur Sigurdsson mit elf Treffern bester Torschütze

weiterlesen →