Rhein-Neckar Löwen mit guten Achtelfinal-Aussichten

Kristianstad (dpa) – Mit einem guten Gefühl verließ Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen die Handball-Halle. «Das war eine klare Steigerung», sagte der Coach der zuletzt etwas schwächelnden Rhein-Neckar Löwen nach dem 32:27 (18:13) beim schwedischen Verein IFK Kristianstad. Seine Mannschaft glänzte zwar nicht. Sie geriet im letzten Champions-League-Spiel des Jahres aber wenigstens nicht schon wieder in Gefahr

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen holen wichtigen Sieg

Kristianstad (dpa) – Den Rhein-Neckar Löwen ist in der Vorrunde der Champions League ein Befreiungsschlag geglückt. Nach zuletzt zwei Niederlagen in der Königsklasse gewann der Handball-Bundesligist mit 32:27 (18:13) beim schwedischen Meister IFK Kristianstad und bleibt mit 12:8 Punkten in einer aussichtsreichen Position für das Achtelfinale. Vor 4200 Zuschauern war Andy Schmid am Samstag mit

weiterlesen →

Flensburg gewinnt Heimspiel gegen Szeged 27:25

Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League gemacht. Der deutsche Meister gewann sein Heimspiel gegen den ungarischen Titelträger Pick Szeged 27:25 (14:14). In der Tabelle der Vorrundengruppe B sprangen die Flensburger, die im achtfachen Torschützen Magnus Jöndal ihren besten Werfer hatten, mit jetzt 10:10

weiterlesen →

Deutsche Handball-Clubs erfolgreich – Nur Magdeburg patzt

Frankfurt/Main (dpa) – Meister SG Flensburg-Handewitt hat in der Champions League Kurs auf das Achtelfinale gehalten, ein Trio die Gruppenphase im EHF-Pokal erreicht – nur der frühe K.o. des SC Magdeburg trübte die gute Bilanz der deutschen Handball-Clubs auf internationalem Parkett. Während die Flensburger ihr Königsklassenspiel bei Skjern HB am Sonntag souverän mit 31:24 (14:13)

weiterlesen →

Deutsche Handball-Clubs erfolgreich

Frankfurt/Main (dpa) – Meister SG Flensburg-Handewitt hat in der Champions League den Kurs auf das Achtelfinale gehalten – und auch für die anderen deutschen Clubs lief es auf internationalem Parkett nach Wunsch. Während die Flensburger ihr Königsklassenspiel bei Skjern HB souverän mit 31:24 (14:13) gewannen, erreichten im EHF-Pokal Titelverteidiger Füchse Berlin, Rekordmeister THW Kiel und

weiterlesen →

Rückschlag: Rhein-Neckar Löwen unterliegen Veszprém

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Vorrunde der Champions League einen schweren Rückschlag im Kampf um eine Spitzenplatzierung einstecken müssen. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor in eigener Halle gegen den ungarischen Spitzenclub Telekom Veszprém mit 25:29 (13:14) und hat in der Gruppe A nun 10:8 Punkte. Für die Nordbadener war es die dritte

weiterlesen →

Dämpfer für Rhein-Neckar Löwen in Montpellier

Montpellier (dpa) – Die Erfolgsserie der Rhein-Neckar Löwen in der Vorrunde der Champions League ist gerissen. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor nach drei Siegen in Serie beim bis dahin noch sieglosen Titelverteidiger Montpellier HB mit 26:31 (12:16). Die Nordbadener erlitten dadurch in der schweren Gruppe A im Rennen um eine Spitzenplatzierung einen schweren Dämpfer und haben

weiterlesen →

Flensburg chancenlos beim 20:27 gegen Paris Saint-Germain

Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben auch das zweite Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain verloren. Nach der 28:29-Auswärtsniederlage zuvor war der deutsche Meister dem französischen Titelträger vor heimischer Kulisse beim 20:27 (9:12) deutlich unterlegen. Lasse Svan, Hampus Wanne und Rasmus Lauge erzielten je vier Tore für Flensburg, Mikkel Hansen sechs Treffer für die

weiterlesen →

Liga-Duo erneut gegen Frankreichs Handball-Elite

Mannheim (dpa) – Den ersten Schritt haben die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg-Handewitt bereits gemacht. Aber dass die deutschen Clubs tatsächlich besser sind, als es der international leicht ramponierte Ruf der Handball-Bundesliga zuletzt vermuten ließ, wird sich erst in der zweiten Runde der deutsch-französischen Duelle in der Champions League zeigen. Nach seiner 37:27-Machtdemonstration in

weiterlesen →

Bietigheims Handballerinnen verpassen Hauptrunde

Ludwigsburg (dpa) – Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben den Einzug in die Hauptrunde der Champions League verpasst. Der Bundesligist verlor in Ludwigsburg gegen den norwegischen Meister Vipers Kristiansand mit 26:34 (12:16). Der deutsche Vizemeister hat damit vor dem abschließenden Gruppenspiel in Bukarest keine Chance mehr auf einen der ersten drei Plätze, die zum

weiterlesen →