Flensburg verliert nach großem Kampf 28:29 in Paris

Paris (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben die vierte Niederlage in der Champions League kassiert. Beim französischen Meister Paris Saint-Germain unterlag das Team von Trainer Maik Machulla 28:29. Zur Halbzeit hatte die SG noch mit 15:12 geführt. Bester Werfer des deutschen Titelträgers war der neunfache Torschütze Simon Jeppsson. Für Paris, das weiterhin als

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen demontieren Titelverteidiger Montpellier

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen bleiben in der Champions League erfolgreich. Der deutsche Handball-Pokalsieger bezwang Titelverteidiger Montpellier HB überraschend deutlich mit 37:27 (16:13) und spielt in der Vorrunden-Gruppe A mit nun 10:4 Punkten weiterhin um eine Spitzenplatzierung. Vor 3285 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Gudjon Valur Sigurdsson mit elf Treffern bester Torschütze

weiterlesen →

Bundesliga-Duo Fordert Frankreichs Handball-Topteams

Frankfurt/Main (dpa) – Es geht nicht nur um Punkte, sondern auch ums Prestige. Bei den deutsch-französischen Festspieltagen in der Champions League wollen die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg-Handewitt den international leicht ramponierten Ruf der Handball-Bundesliga kräftig aufpolieren. Binnen einer Woche trifft der Pokalsieger aus Mannheim in der Gruppe A zweimal auf Titelverteidiger HB Montpellier,

weiterlesen →

Thüringer HC verliert 28:31 in Györ

Györ (dpa) – Der Thüringer HC hat auch das vierte Spiel der Vorrunde in der Handball-Champions-League der Frauen verloren. Das Team von Trainer Herbert Müller verlor bei Györ ETO KC aus Ungarn knapp mit 28:31 (15:19), nachdem man schon im Hinspiel mit 22:38 deutlich unterlegen gewesen war. Nationalspielerin Alicia Stolle war mit acht Toren beste

weiterlesen →

Dritter Champions-League-Sieg für Flensburgs Handballer

Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben den dritten Sieg in der Vorrunde der Champions League gefeiert. Der deutsche Meister schlug vor heimischem Publikum den dänischen Titelträger Skjern HB mit 26:22 (10:10) und verbesserte sich damit auf den vierten Platz der Gruppe B. Bester Werfer der Norddeutschen war Holger Glandorf mit sechs Toren. Für die

weiterlesen →

Bietigheim verliert zweites Spiel

Érd (dpa) – Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben in der Champions-League-Gruppenphase auch das Rückspiel gegen den FTC Budapest verloren. In Érd gab es gegen das Topteam aus Ungarn ein umkämpftes 30:33 (13:17). Der Bundesliga-Tabellenführer scheiterte vor allem an der starken Blanka Biro im Tor der Gastgeber. Für das Team von Trainer Martin Albertsen war es nach

weiterlesen →

Löwen auf dem Weg zu alter Stärke: «Unglaubliche Leistung»

Veszprém (dpa) – Nikolaj Jacobsen stützte sich mit beiden Unterarmen auf einem Absperrgitter ab und lächelte. Der Trainer der Rhein-Neckar Löwen genoss den Augenblick und war nicht nur zufrieden oder glücklich, sondern stolz – wozu der Däne auch allen Grund hatte. Denn keine 48 Stunden nach dem Bundesligasieg beim Bergischen HC eroberte seine Mannschaft in

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen siegen problemlos gegen Brest

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Gruppenphase der Champions League ihren zweiten Sieg gefeiert. Der Handball-Bundesligist gewann problemlos mit 33:27 (18:13) gegen den zuvor verlustpunktfreien weißrussischen Meister Meschkow Brest. Vor 2365 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Gudjon Valur Sigurdsson mit sechs Treffern bester Torschütze des deutschen Pokalsiegers, der kurzfristig auf

weiterlesen →

Löwen-Pleite in Kielce: «Sieg in fünf Minuten weggeworfen»

Kielce (dpa) – Die Gründe für die erste Niederlage im zweiten Champions-League-Spiel waren den tief enttäuschten Rhein-Neckar Löwen sofort klar: Sie hatten den Sieg beim polnischen Handball-Serienmeister Vive Kielce schlichtweg verschenkt. «Wir haben ein gutes Spiel gemacht», sagte Kapitän Andy Schmid nach dem 32:35 (17:17). «Aber leider haben wir den Sieg in fünf Minuten weggeworfen.

weiterlesen →

Flensburg verliert Heimspiel gegen Zagreb 29:31

Flensburg (dpa) – Drei Tage nach dem glanzvollen Start in die Champions League hat der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt eine Heimpleite gegen RK Zagreb kassiert. Die Norddeutschen verloren in der Königsklasse gegen die Kroaten mit 29:31 (16:16). Am Sonntag zuvor hatten die Flensburger beim Vorjahresfinalisten HBC Nantes mit 34:31 gewonnen. Für die Gastgeber lief es

weiterlesen →