Thüringer HC verliert auch drittes Spiel

Nordhausen (dpa) – Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben auch ihr drittes Gruppenspiel in der Champions League verloren und damit kaum noch Chancen auf das Erreichen der Hauptrunde. Das Team von Trainer Herbert Müller musste sich Titelverteidiger Györ ETO KC deutlich mit 22:38 (11:15) geschlagen geben. Kapitänin Iveta Luzumova war mit fünf Toren und fünf

weiterlesen →

Kraus-Gala sorgt selbst in Übersee für Schlagzeilen

Stuttgart (dpa) – Die Nachricht der 18-Tore-Gala von Michael Kraus verbreitete sich bis nach Übersee. Der außergewöhnliche Auftritt des Handball-Weltmeisters von 2007 im Trikot des Bundesligisten TVB Stuttgart beim 37:34-Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf war sogar der Chicagoer Zeitung «The Sentinel» eine Schlagzeile wert. Kein Wunder, hatte Kraus am Donnerstagabend den Bundesliga-Torrekord des Hamburgers Stefan

weiterlesen →

Magdeburg nach Sieg in Flensburg im Pokal-Viertelfinale

Flensburg (dpa) – Der SC Magdeburg steht im Viertelfinale des deutschen Handball-Pokals. Die Bördestädter setzten sich in einer Neuauflage der Endspiele von 2015 und 2016 mit 31:28 (16:15) beim aktuellen Meister SG Flensburg-Handewitt durch. «Es ist überwältigend, in Flensburg zu gewinnen», sagte Robert Weber im TV-Sender Sky. Mit acht Treffern hatte der Österreicher großen Anteil am Erfolg des

weiterlesen →

Ideen im Handballstreit: Längere Pause, kleinere Liga

Hamburg (dpa) – Der Streit um die Überbelastung von Handball-Profis in den Top-Mannschaften der Bundesliga geht in die nächste Runde. Holger Glandorf von Meister SG Flensburg-Handewitt sieht das Grundproblem in der zu kurzen Sommerpause. «Da haben wir nur drei Wochen Urlaub – viel zu wenig, um richtig zu regenerieren», sagte der 35-Jährige der Tageszeitung «Die

weiterlesen →

«Das derzeit Beste im Handball»: Magdeburger Renaissance

Magdeburg (dpa) – Der Traumstart mit 14:0 Punkten lässt beim SC Magdeburg zarte Titelträume reifen. 17 Jahre nach dem letzten Meister-Coup begeistert das Team von Trainer Bennet Wiegert mit atemraubendem Tempo-Handball die Bundesliga und versetzt eine ganze Region in Ekstase. «Gerade die Stadt scheint fast schon elektrisiert zu sein von dem, was wir spielen», sagt

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen siegen problemlos gegen Brest

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Gruppenphase der Champions League ihren zweiten Sieg gefeiert. Der Handball-Bundesligist gewann problemlos mit 33:27 (18:13) gegen den zuvor verlustpunktfreien weißrussischen Meister Meschkow Brest. Vor 2365 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Gudjon Valur Sigurdsson mit sechs Treffern bester Torschütze des deutschen Pokalsiegers, der kurzfristig auf

weiterlesen →

Glandorf verlängert bei der SG Flensburg-Handewitt

Flensburg (dpa) – Holger Glandorf hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim deutschen Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. «Noch ein weiteres Jahr ein Teil dieser großartigen und hungrigen Mannschaft zu sein, bedeutet mir sehr viel, auch wenn es definitiv mein letztes Jahr sein wird», sagte der 35-Jährige, nachdem

weiterlesen →

Flensburg siegt erneut – Derby-Pleite für Göppingen

Lemgo (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben in der Bundesliga ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich 23:21 (11:10) beim TBV Lemgo Lippe durch. Mit 12:0 Punkten ist der Meister erster Verfolger des SC Magdeburg, der mit 14:0 Zählern die Tabelle anführt. «Aber ich bin ein bisschen unzufrieden, dass wir uns

weiterlesen →

SC Magdeburg verpflichtet Tim Hornke zur nächsten Saison

Magdeburg (dpa) – Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat Tim Hornke vom TBV Lemgo Lippe ab 2019 unter Vertrag genommen. Der 17-malige deutsche Nationalspieler unterschrieb beim SCM einen Kontrak mit Gültigkeit bis 2024, wie der Tabellenführer mitteilte. Hornke wird beim SCM Rechtaußen und Torjäger Robert Weber ersetzen, der den Club nach zehn Jahren verlassen wird. Der künftige

weiterlesen →

Flensburg verliert Heimspiel gegen Zagreb 29:31

Flensburg (dpa) – Drei Tage nach dem glanzvollen Start in die Champions League hat der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt eine Heimpleite gegen RK Zagreb kassiert. Die Norddeutschen verloren in der Königsklasse gegen die Kroaten mit 29:31 (16:16). Am Sonntag zuvor hatten die Flensburger beim Vorjahresfinalisten HBC Nantes mit 34:31 gewonnen. Für die Gastgeber lief es

weiterlesen →