Merkel lobt Handballer: «Sympathisch, bodenständig»

Berlin (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft beim Empfang im Kanzleramt für ihren Auftritt bei der WM im Januar gelobt. Das Team von Bundestrainer Christian Prokop habe zahlreiche «Sportmomente hervorgebracht für viele, viele Menschen bei uns im Lande», sagte Merkel in Berlin. «Und das deshalb weil sie so sympathisch, bodenständig an die

weiterlesen →

THW-Quartett nach Party-Nacht zur Kanzlerin und EM-Quali

Kiel (dpa) – Die Nacht war verdammt kurz für die Handballer des neuen Pokalsiegers THW Kiel. Insbesondere für die vier deutschen Nationalspieler im Team. Sie mussten nach der schwungvollen Siegesfeier am späten Sonntagabend beim Lieblings-Italiener Toni’s in der Kieler Hafenstraße bereits am Montagmorgen um 8.00 Uhr mit der Bahn nach Berlin reisen. Die Nationalmannschaft hat

weiterlesen →

«Schwere Entscheidung»: Heinevetter verlässt Füchse Berlin

Melsungen (dpa) – Über diesen Entschluss hat sich Silvio Heinevetter viele Gedanken gemacht. Der Handball-Nationaltorhüter bezeichnete es als «wahnsinnig schwere Entscheidung», im Sommer 2020 die Füchse Berlin zu verlassen und zum Bundesliga-Rivalen MT Melsungen zu wechseln. «Die MT Melsungen hat mir viel Wertschätzung entgegengebracht und um mich gekämpft, wie man es sonst nur für eine

weiterlesen →

Heinevetter wechselt von Berlin nach Melsungen

Berlin (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Silvio Heinevetter wechselt im nächsten Jahr vom Bundesligaclub Füchse Berlin nach Nordhessen zu MT Melsungen. Der 34 Jahre alte Keeper erhält nach Informationen der «Bild» beim Kleinstadtclub einen Vertrag ab 2020. «Silvio hat mich Sonnabendabend darüber informiert, dass er uns 2020 verlässt», sagte der 51 Jahre alte Füchse-Manager Bob Hanning der

weiterlesen →

Gislason jubelt: THW Kiel feiert elften Pokalsieg

Hamburg (dpa) – Alfred Gislason ließ sich mit weit ausgebreiteten Armen von den Fans feiern, dann herzte der Trainer des THW Kiel ausgelassen jeden seiner Spieler und reckte später im Konfettiregen von Hamburg als Erster die begehrte Trophäe in die Höhe. Mit dem elften Pokal-Triumph der Vereinsgeschichte durch einen souveränen 28:24 (14:13)-Sieg im Endspiel gegen

weiterlesen →

Traumfinale um DHB-Pokal perfekt: Magdeburg gegen Kiel

Hamburg (dpa) – Der SC Magdeburg und Rekordmeister THW Kiel stehen im 45. Finale um den Pokal des Deutschen Handballbundes und sorgen damit für das Traum-Endspiel. Die Magdeburger besiegten im Halbfinale der Endrunde in Hamburg Außenseiter TSV Hannover-Burgdorf überraschend knapp mit 30:29 (15:11), die Kieler setzten sich mit 24:22 (13:7) gegen die Füchse Berlin durch.

weiterlesen →

Magdeburg nach Last-Second-Sieg über Hannover im Pokalfinale

Hamburg (dpa) – Der SC Magdeburg hat nur mit Mühe eine Pleite gegen Außenseiter TSV Hannover-Burgdorf vermieden und ist als erstes Team ins Finale um den deutschen Handball-Pokal eingezogen. Der Cupgewinner von 2016 siegte beim Endrunden-Turnier in Hamburg im ersten Halbfinale gegen die TSV Hannover-Burgdorf eine Sekunde vor Schluss mit 30:29 (15:11). Der Gegner der

weiterlesen →

Prokop hofft weiter auf DHB-Spielmacher Strobel

Berlin (dpa) – Handball-Bundestrainer Christian Prokop hält dem verletzten Routinier Martin Strobel weiter die Tür zur DHB-Auswahl offen. «Ich würde mich sehr freuen, wenn er für die Nationalmannschaft weiterspielen könnte», sagte Prokop der «Süddeutschen Zeitung». Der 33 Jahre alte Spielmacher Strobel vom Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten war vom Bundestrainer nach gut zweijähriger Auszeit überraschend für die

weiterlesen →

Prokop hofft weiter auf DHB-Spielmacher Strobel

Berlin (dpa) – Handball-Bundestrainer Christian Prokop hält dem verletzten Routinier Martin Strobel weiter die Tür zur DHB-Auswahl offen. «Ich würde mich sehr freuen, wenn er für die Nationalmannschaft weiterspielen könnte», sagte Prokop der «Süddeutschen Zeitung». Der 33 Jahre alte Spielmacher Strobel vom Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten war vom Bundestrainer nach gut zweijähriger Auszeit überraschend für die

weiterlesen →

Abwehr-Ass Lemke fehlt DHB-Team gegen Polen

Dortmund (dpa) – Die deutschen Handballer müssen in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Polen auf Abwehr-Ass Finn Lemke verzichten. Der 26-Jährige vom Bundesligisten MT Melsungen ist erkrankt und fällt für die Partien am 10. April in Gliwice und 13. April in Halle/Westfalen aus. Bundestrainer Christian Prokop nominierte Marian Michalczik von GWD Minden nach. Die DHB-Auswahl trifft

weiterlesen →