Flensburg in der Champions League weiter – Löwen raus

Flensburg (dpa) – Jubel bei der SG Flensburg-Handewitt, Frust bei den Rhein-Neckar Löwen: Mit einem lockeren 30:20 (14:8)-Sieg gegen HC Meschkow Brest ist der deutsche Handball-Meister ins Viertelfinale der Champions League gestürmt. Während der Pokalsieger aus Mannheim beim Vorjahresfinalisten HBC Nantes zum fünften Mal in Serie im Achtelfinale K.o. ging, kann der Bundesliga-Tabellenführer nun gegen

weiterlesen →

Füchse Berlin feiern Kantersieg gegen Balatonfüredi

Berlin (dpa) – Die Füchse Berlin haben ihr letztes Gruppenspiel im EHF-Pokal klar gewonnen. Das Berliner Handballteam siegte nach zuvor vier Pflichtspielniederlagen in Serie vor 9000 Zuschauern in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle gegen Balatonfüredi KSE mit 36:23 (16:14). Die Füchse hatten schon vor der Partie gegen die Ungarn den Sieg in Gruppe A und den Viertelfinaleinzug

weiterlesen →

«Scheiß-Situation»: Löwen-Frust über Champions-League-Aus

Nantes (dpa) – Der riesigen Enttäuschung folgte die große Stille. Es dauerte eine Weile, bis die frustrierten Handballer der Rhein-Neckar Löwen nach dem bitteren Aus in der Champions League beim Vorjahresfinalisten HBC Nantes ihre Kabinentür öffneten und mit versteinerten Mienen zum Bus schlichen. Durch das 27:30 (14:14) im Rückspiel gingen die Löwen bereits zum fünften

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen verpassen Viertelfinale

Nantes (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League das Viertelfinale knapp verpasst. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor sein Achtelfinal-Rückspiel beim französischen Vorjahresfinalisten HBC Nantes mit 27:30 (14:14). Das Hinspiel hatte der Bundesligist mit 34:32 gewonnen. Vor 5657 Zuschauern im Palais des Sports Beaulieu waren Jannik Kohlbacher und Vladan Lipovina mit jeweils fünf Treffern

weiterlesen →

Sechster Sieg für Kiels Handballer im EHF-Pokal

Kiel (dpa) – Die Handballer des THW Kiel sind ohne Verlustpunkt durch die Vorrunde des EHF-Pokals marschiert. Das 35:26 (15:14) beim polnischen Vertreter KS Azoty-Pulawy war der sechste Sieg des deutschen Rekordmeisters im sechsten Gruppenspiel. Beste Werfer der Partie waren mit jeweils sieben Treffers der Kieler Hendrik Pekeler und Lukasz Rogulski für Pulawy. Schon vor dem Spiel hatten

weiterlesen →

Deutsche Handballer in Topbesetzung gegen Polen

Dortmund (dpa) – Mit dem derzeitigen Top-Team bestreitet die deutsche Handball-Nationalmannschaft die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Polen. Bundestrainer Christian Prokop berief ausschließlich WM-Spieler in seinen 16-köpfigen Kader für die Partien am 10. April (18.00 Uhr/ARD) in Gliwice und 13. April (14.00 Uhr/ZDF) in Halle/Westfalen. «Polen ist der stärkste Gegner in dieser Gruppe. In beiden Spielen brauchen

weiterlesen →

Flensburg und Löwen in Handball-Königsklasse gefordert

Frankfurt/Main (dpa) – Maik Machulla war nach dem Ende der stolzen Bundesliga-Siegesserie des deutschen Handball-Meisters SG Flensburg-Handewitt nicht annähernd so frustriert wie sein Trainerkollege Nikolaj Jacobsen über die «größte Enttäuschung» seiner Amtszeit bei den Rhein-Neckar Löwen. Während der desolate Auftritt des Pokalsiegers aus Mannheim bei der 23:28-Pleite in Gummersbach vor dem Kampf um den Einzug

weiterlesen →

Flensburg kassiert erste Saison-Niederlage beim SCM

Magdeburg (dpa) – Die Siegesserie der SG Flensburg-Handewitt ist in einem wahren Handball-Krimi gerissen. Der deutsche Meister verlor das Bundesliga-Topspiel beim SC Magdeburg durch ein Tor von Robert Weber fünf Sekunden vor Schluss mit 23:24 (12:11) und kassierte damit nach 32 Erfolgen nacheinander die erste Niederlage auf nationalem Parkett seit über einem Jahr. Damals hatte

weiterlesen →

Magdeburg-Coach Wiegert würde gern bei Klopp hospitieren

Magdeburg (dpa) – Handballtrainer Bennet Wiegert vom SC Magdeburg empfindet es als Kompliment, mit Liverpool-Coach Jürgen Klopp verglichen zu werden. «Ich kann mich damit gut identifizieren», sagte er in einem Interview der Zeitung «Die Welt». Auch wenn er ihn nicht persönlich kenne, finde er den Fußballtrainer Klopp faszinierend. «Möglicherweise gibt es Trainer, die taktisch besser

weiterlesen →

TSV Hannover-Burgdorf erstmals im EHF-Pokal-Viertelfinale

Hannover (dpa) – Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte das Viertelfinale des europäischen EHF-Pokals erreicht. Die «Recken» gewannen ihr entscheidendes Gruppenspiel gegen RK Nexe mit 32:22 (14:9) und verdrängten die Kroaten damit am letzten Spieltag der Gruppe B noch vom zweiten Tabellenplatz. Erfolgreichster Werfer der Niedersachsen war Nationalspieler Timo Kastening mit

weiterlesen →