Geburtstagskind Hanning bescheinigt sich schlechten Stil

Stuttgart (dpa) – Bob Hanning trug diesmal auffällig unauffällige Kleidung. Der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) hatte bei seinem Auftritt im ZDF-«Sportstudio» kein knalliges Shirt eines Edeldesigners an, sondern einen relativ schlichten, hellblauen Anzug. Aber nach der fragwürdigen Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop wollte der in die Kritik geratene Hanning diesmal auch nicht mit seinen

weiterlesen →

DHB-Vize Hanning bescheinigt sich selbst schlechten Stil

Stuttgart (dpa) – Der Deutsche Handballbund hat sich im Zuge der Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop selbst Stillosigkeit bescheinigt. Die Trennung von Prokop sei «auf gar keinen Fall mit Stil» abgelaufen, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF. «Wir haben uns selbst um Kopf und Kragen geredet, dafür steht man jetzt in der

weiterlesen →

Handball: Hanning bescheinigt sich selbst schlechten Stil

Stuttgart (dpa) – Der Deutsche Handballbund hat sich im Zuge der Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop selbst Stillosigkeit bescheinigt. Die Trennung von Prokop sei «auf gar keinen Fall mit Stil» abgelaufen, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF. «Wir haben uns selbst um Kopf und Kragen geredet, dafür steht man jetzt in der

weiterlesen →

Gislason vorgestellt: DHB-Führung verteidigt Trainerwechsel

Hannover (dpa) – In seinem kurzärmeligen DHB-Shirt wirkte Alfred Gislason zwischen all den Anzugträgern aus der Verbandsführung etwas verloren. Und nicht nur optisch musste sich der neue Hoffnungsträger des deutschen Handballs bei seiner offiziellen Vorstellung als Bundestrainer mit der ungewohnten Nebenrolle abfinden. Bei der Pressekonferenz in einem Flughafenhotel in Hannover drehte sich am Freitag wenig

weiterlesen →

Gislason vorgestellt: DHB-Führung verteidigt Trainerwechsel

Hannover (dpa) – Begleitet von wortreichen Rechtfertigungen der Verbandsspitze ist Alfred Gislason als neuer Bundestrainer und Hoffnungsträger des deutschen Handballs vorgestellt worden. Bei der Pressekonferenz in einem Flughafenhotel in Hannover drehte sich am Freitag allerdings vieles um seinen am Donnerstag beurlaubten Vorgänger Christian Prokop. «Wir verstehen, dass der Wechsel von Christin als unfair wahrgenommen wird

weiterlesen →

Alfred Gislason: «Von der Pause hatte ich die Schnauze voll»

Hannover (dpa) – Mit dem SC Magdeburg und dem THW Kiel gewann er jeweils die Champions League und die deutsche Meisterschaft. Jetzt soll der Isländer Alfred Gislason die deutschen Handballer zu den Olympischen Spielen im Sommer in Tokio führen. In einem Hotel am Flughafen Hannover wurde der 60-Jährige am 7. Februar bei einer Pressekonferenz als

weiterlesen →

Leipzigs Manager Günther: «Schäme mich für unseren Verband»

Hannover (dpa) – Manager Karsten Günther von Christian Prokops früherem Verein DHfK Leipzig hat den Deutschen Handballbund nach der Trennung vom früheren Bundestrainer scharf kritisiert. «Ich bin geschockt und habe keine Veranlassung dafür gesehen», sagte Günther der «Leipziger Volkszeitung». «Ich schäme mich für unseren Verband, er gibt gerade ein erbärmliches Bild ab.» Noch während der

weiterlesen →

Schwarzer nach Prokop-Trennung: Vize Hanning ist gescheitert

Hannover (dpa) – Der ehemalige Weltmeister Christian Schwarzer hat nach der Trennung des Deutschen Handballbundes (DHB) von Bundestrainer Christian Prokop den Rücktritt von Vizepräsident Bob Hanning gefordert. «Vielleicht müsste nicht nur der Trainer gehen, sondern auch derjenige, der ihn installiert hat», schrieb der 50-Jährige in seiner Kolumne bei «sport1.de». «Ein Scheitern von Prokop ist nach

weiterlesen →

Nach Trainer-Rochade: Handball-Führung in der Kritik

Hannover (dpa) – Über Alfred Gislason muss man nicht viele Worte machen. Der 60 Jahre alte Isländer gilt als Trainer-Ikone im Handball – und soll nun die deutsche Nationalmannschaft endlich wieder zu Medaillen führen. Und doch gibt es erhöhten Redebedarf, wenn der Deutsche Handballbund den langjährigen Erfolgscoach heute (11.30 Uhr) in Hannover offiziell als Nachfolger

weiterlesen →

Nach Tausch Gislason für Prokop: DHB-Führung in der Kritik

Hannover (dpa) – Über Alfred Gislason muss man nicht viele Worte machen. Der 60 Jahre alte Isländer gilt als Trainer-Ikone im Handball – und soll nun die deutsche Nationalmannschaft endlich wieder zu Medaillen führen. Und doch gibt es erhöhten Redebedarf, wenn der Deutsche Handballbund den langjährigen Erfolgscoach an diesem Freitag (11.30 Uhr) in Hannover offiziell

weiterlesen →