Jüngste Handball-Chefin vor größter Herausforderung

Ludwigshafen (dpa) – Lisa Heßler findet im Moment keine Ruhe. Die jüngste Geschäftsführerin der Handball-Bundesliga (HBL) kann sowieso schon schlecht von der Arbeit für die Eulen Ludwigshafen abschalten. In dieser außergewöhnlichen Zeit fällt der 31-Jährigen das besonders schwer. Sie kann mit ihren Freundinnen auch nicht wie gewohnt ins Fitnessstudio gehen, weil es wegen der Corona-Krise

weiterlesen →

Corona für Rhein-Neckar Löwen «größte Krise» der Geschichte

Mannheim (dpa) – Die Folgen der Coronavirus-Pandemie haben bei den Rhein-Neckar Löwen für «die größte Krise unserer Vereinsgeschichte» gesorgt. Das sagte Geschäftsführerin Jennifer Kettemann im Interview des «Mannheimer Morgen». «Diese Entwicklung hat nicht nur uns, den Handball, sondern die komplette Menschheit mit einer vorher nie zu ahnenden Wucht erfasst. Die Folgen sind heute noch überhaupt

weiterlesen →

Handballer und Basketballer mit großen Sorgen

Oldenburg (dpa) – Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Basketball- und Handball-Vereine mit voller Wucht getroffen. Auch für die Profis der beiden Sportarten wird das Virus große Auswirkungen haben. Anders als im Fußball oder im US-Basketball verdienen auch die Top-Spieler keine Millionen-Summen. «Jeder, der bis drei zählen kann, weiß, was eine Wirtschaftskrise ganz besonders auch

weiterlesen →

Handballer und Basketballer mit großen Sorgen

Oldenburg (dpa) – Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Basketball- oder und Handball-Vereine mit voller Wucht getroffen. Auch für die Profis der beiden Sportarten wird das Virus große Auswirkungen haben. Denn anders als im Fußball oder im US-Basketball verdienen auch die Top-Spieler keine Millionen-Summen. «Jeder, der bis drei zählen kann, weiß, was eine Wirtschaftskrise ganz

weiterlesen →

Füchse-Trainer Roth: Virus wird in Köpfen «etwas freisetzen»

Berlin (dpa) – Trainer Michael Roth vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin setzt auf einen Wandel durch die Coronavirus-Krise. «Das Virus wird in den Köpfen hoffentlich etwas freisetzen – nämlich dass man weiß, wie schnell alles auch vorbeigehen kann», sagte der 58-Jährige bei rbb24. «Das ist für Leute klar, die schon einmal eine schwere Krankheit hatten oder

weiterlesen →

Keine Absteiger: Handball-Bundesliga rüstet sich für Abbruch

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga (HBL) rüstet sich trotz der Hoffnung auf eine baldige Fortsetzung der Saison für das Szenario eines Abbruchs. Sollte es tatsächlich zu einem vorzeitigen Ende der Spielzeit wegen der Corona-Krise kommen, würde es keine Absteiger geben. Darauf verständigte sich die HBL gemeinsam mit der Handball Bundesliga Frauen (HBF) und dem Deutschen Handballbund

weiterlesen →

Handball-Bundesliga hofft weiter

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga (HBL) zögert die Entscheidung über einen Abbruch der Saison wegen der Coronavirus-Krise weiter hinaus – hat sich aber eine Frist für eine mögliche Fortsetzung des Spielbetriebs gesetzt. Spätestens am 16. Mai muss wieder gespielt werden, soll die derzeit unterbrochene Saison noch wie geplant bis zum 30. Juni zu Ende gebracht

weiterlesen →

Liga und Handball-Clubs: Fortsetzung spätestens 16. Mai

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga (HBL) hat sich mit ihren Clubs auf den spätmöglichsten Termin für eine Fortsetzung der Saison geeinigt. In einer Videokonferenz legten sich die Vereinschefs und die HBL nach dpa-Informationen fest, dass die derzeit unterbrochene Spielzeit spätestens am 16. Mai fortgesetzt werden müsste. Bis Ende Juni müsste die Saison dann beendet werden.

weiterlesen →

MT Melsungen verlängert mit Trainer Gudmundsson

Melsungen (dpa) – Mitten in der Corona-Krise hat Handball-Bundesligist MT Melsungen den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Gudmundur Gudmundsson um ein Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 59 Jahre alte Isländer hatte bei den Nordhessen erst Ende Februar die Nachfolge des entlassenen Heiko Grimm angetreten und bis zur Aussetzung der Saison wegen

weiterlesen →

Saison-Abbruch? Handball vor schwieriger Entscheidung

Stuttgart (dpa) – Der Wunsch ist seit langem klar: Die meisten Clubchefs der 18 Handball-Bundesligisten würden die derzeit ausgesetzte Saison am liebsten irgendwie zu Ende spielen. Dafür müsste die Spielzeit aber spätestens ab Mitte Mai fortgesetzt werden. Vermutlich werden die Clubchefs daher bei ihrer nächsten Videokonferenz am Freitagmorgen (10.30 Uhr) keinen Abbruch der Saison beschließen,

weiterlesen →