Hanning vergleicht WM mit Fußball-Sommermärchen 2006

Berlin (dpa) – Handball-Spitzenfunktionär Bob Hanning bewertet die Euphorie rund um die Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark höher als die bei der vorherigen Heim-WM 2007. «Das erinnert mich jetzt fast noch mehr an das Fußball-Märchen 2006», sagte der Vizepräsident des Deutschen Handball-Bundes im TV-Sender Sky. «Ich bin zuversichtlich, dass der Boom bleibt», sagte er vor

weiterlesen →

Kapitän ohne Krönung: Gensheimer erneut ohne großen Titel

Hamburg (dpa) – Vielleicht kommt Uwe Gensheimer nie wieder so nah heran. Der Kapitän der deutschen Handballer ist jetzt 32 Jahre alt. Eine Weltmeisterschaft in Deutschland wird er nicht mehr erleben. Eine «Once-in-a-lifetime-Chance», eine einmalige Gelegenheit, sei dieses WM-Halbfinale im eigenen Land gewesen, sagte der schwer enttäuschte Linksaußen nach dem 25:31 in Hamburg gegen Norwegen.

weiterlesen →

Heiner Brand: Bundestrainer Prokop bei WM «sehr souverän»

Berlin (dpa) – Weltmeister-Coach Heiner Brand hat Bundestrainer Christian Prokop für sein Auftreten bei der Handball-WM gelobt. «Sehr souverän. Er vermittelt mir den Eindruck, dass er die Spieler in viele Dinge mit einbezieht – was kein Fehler ist», sagte Brand der «Bild am Sonntag». Prokop habe nach der verpatzten EM 2018, als er mit dem

weiterlesen →

Die WM-Noten der deutschen Handballer

Herning (dpa) – Heute (14.30 Uhr/ZDF) spielen die deutschen Handballer gegen Rekord-Weltmeister Frankreich noch um die Bronzemedaille. Ein erstes WM-Zeugnis lässt sich ihnen aber schon vorab ausstellen. Andreas WOLFF, Zwei minus: War in den meisten Spielen da, wenn er gebraucht wurde. Zeigte vor allem im Hauptrunden-Spiel gegen Kroatien teils überragende Paraden. Erwischte aber ausgerechnet beim

weiterlesen →

Die WM-Noten der deutschen Handballer

Herning (dpa) – An diesem Sonntag (14.30 Uhr/ZDF) spielen die deutschen Handballer gegen Rekord-Weltmeister Frankreich noch um die Bronzemedaille. Ein erstes WM-Zeugnis lässt sich ihnen aber schon vorab ausstellen. Andreas WOLFF, Zwei minus: War in den meisten Spielen da, wenn er gebraucht wurde. Zeigte vor allem im Hauptrunden-Spiel gegen Kroatien teils überragende Paraden. Erwischte aber

weiterlesen →

Schwedens Handballer nach Sieg gegen Kroatien WM-Fünfte

Herning (dpa) – Der EM-Zweite Schweden hat die Handball-Weltmeisterschaft auf Rang fünf beendet. Die Skandinavier gewannen das Platzierungsspiel gegen Kroatien in Herning mit 34:28 (16:13). Bester Werfer beim Sieger war Niclas Ekberg vom deutschen Rekordmeister THW Kiel mit sechs Toren. Zuvor hatte sich Europameister Spanien mit einem 36:31 (17:18) gegen Ägypten den siebten Rang und

weiterlesen →

Enttäuschte Handballer hoffen auf kleines Happy End

Herning (dpa) – Auf der nächtlichen Busfahrt von Hamburg nach Herning schwor Bundestrainer Christian Prokop die tief enttäuschten deutschen Handballer auf den Kampf um WM-Bronze ein. «Er hat das Team aufgemuntert», berichtete DHB-Sportvorstand Axel Kromer. «Die Jungs wissen, dass sie nur mit guter Stimmung wieder erfolgreich sein können.» Nach dem geplatzten Gold-Traum durch das 25:31

weiterlesen →

Spanien schließt Handball-WM auf dem siebten Platz ab

Herning (dpa) – Europameister Spanien hat die Handball-WM auf dem siebten Platz abgeschlossen und sich damit einen Platz für eines der Olympia-Qualifikationsturniere gesichert. Die Spanier setzten sich im Platzierungsspiel im dänischen Herning mit 36:31 (17:18) gegen Ägypten durch. Bester Werfer Spaniens war der ehemalige Bundesliga-Profi Joan Cañellas, dem neun Treffer gelangen. Die Qualifikationsturniere um ein

weiterlesen →

Enttäuschte Handballer hoffen auf kleines Happy End

Herning (dpa) – Auf der nächtlichen Busfahrt von Hamburg nach Herning schwor Bundestrainer Christian Prokop die tief enttäuschten deutschen Handballer auf den Kampf um WM-Bronze ein. «Er hat das Team aufgemuntert», berichtete DHB-Sportvorstand Axel Kromer. «Die Jungs wissen, dass sie nur mit guter Stimmung wieder erfolgreich sein können.» Nach dem geplatzten Gold-Traum durch das 25:31

weiterlesen →

Herning statt Kopenhagen: Endspiel in der dänischen Provinz

Kopenhagen (dpa) – Die Dänen sprechen nur von «der Box», wenn sie über die Arena in Herning reden: Der Austragungsort des WM-Endspiels im Handball gilt als eine der beiden größten Mehrzweckhallen Dänemarks. Die Halle bietet bis zu 15.000 Zuschauern Platz. Damit ist sie noch einmal um knapp 1500 Sitzplätze größer als die Royal Arena in

weiterlesen →