Handball-Nationalkeeper Wolff fordert Demut vor Heim-WM

Kiel (dpa) – Nationaltorhüter Andreas Wolff hat die deutschen Handballer vor der Heim-Weltmeisterschaft zu Demut aufgefordert. «Wenn man große Sprüche klopft, muss man auch liefern. Und nach den letzten beiden Turnieren sollten wir etwas demütiger sein», sagte der 27-Jährige im Interview des «Mannheimer Morgen». «Ich habe daraus meine Lehren gezogen, bin vorsichtiger geworden.» Die WM

weiterlesen →

Ex-Handballstar Kretzschmar vor Heim-WM zwiegespalten

Berlin (dpa) – Ex-Handballstar Stefan Kretzschmar ist sich gut zwei Wochen vor dem Start der Heim-WM noch unsicher, was das deutsche Nationalteam bei dem Turnier leisten kann. «Diese Mannschaft kann immer um Medaillen mitspielen. Sie kann aber auch, anders als vielleicht Frankreich oder Spanien, ein gewisses Niveau unterschreiten», sagte Kretzschmar der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Grundsätzlich

weiterlesen →

Keine Party unterm Weihnachtsbaum: Christian Prokop wird 40

Leipzig (dpa) – Die große Sause unterm Weihnachtsbaum fällt aus. Wenn Christian Prokop am Heiligen Abend seinen 40. Geburtstag begeht, ist dem Handball-Bundestrainer nicht nach Party und Polonaise. «Meine Familie wird das nicht so gerne hören, aber der runde Geburtstag ist in meinen Gedanken weit im Hintergrund», sagte Prokop der Deutschen Presse-Agentur. «Ich freue mich

weiterlesen →

Bundestrainer Prokop fordert Demut vor Handball-WM

Berlin (dpa) – Mit den Europameister-Tugenden der Bad Boys, aber einer neuen Identität und einer großen Portion Bescheidenheit wollen die deutschen Handballer in die Heim-Weltmeisterschaft starten. «Lassen Sie uns demütig bleiben», forderte Bundestrainer Christian Prokop bei der Präsentation seines verkleinerten Kaders knapp drei Wochen vor dem WM-Auftakt in Berlin. «Wir haben es in der Vergangenheit

weiterlesen →

Handball-Bundestrainer Prokop verkleinert WM-Kader

Berlin (dpa) – Die Personalpläne von Handball-Bundestrainer Christian Prokop für die Heim-WM im Januar nehmen immer konkretere Formen an. Beim Start in die WM-Vorbereitung verzichtet der 39-Jährige etwas überraschend auf Europameister Kai Häfner. Der Rückraumspieler der TSV Hannover-Burgdorf ist nicht unter den 18 Spielern, die Prokop in Berlin für den am 28. Dezember beginnenden WM-Feinschliff

weiterlesen →

Prokop reduziert WM-Kader auf 18 Spieler am Freitag

Berlin (dpa) – Kurz vor Weihnachten reduziert Handball-Bundestrainer Christian Prokop seinen vorläufigen Kader für die Heim-WM von 28 auf 18 Spieler. Wer die heiße Phase der Vorbereitung am 28. Dezember in Angriff nimmt, wird der 39-Jährige am Freitag (11.00 Uhr) in Berlin bekanntgeben. «Stand heute – wenn alle verletzungsfrei bleiben – haben wir schon mit

weiterlesen →

Pause statt Liga-Stress: Gensheimer vor Weihnachtsurlaub

Paris (dpa) – Uwe Gensheimer ist einer der besten Handballer Deutschlands und kommt als solcher in den Genuss von seltenen Dingen. Er darf Urlaub machen. Der Kapitän des Nationalteams muss über die Weihnachtsfeiertage nicht trainieren oder spielen, sondern sich einfach nur erholen. Vielleicht wird er es sich sogar auf dem Sofa gemütlich machen, wenn am

weiterlesen →

Offene Worte von Bundestrainer Prokop: Um den Job «gekämpft»

Berlin (dpa) – Christian Prokop wird das Thema auch kurz vor Beginn der Heim-Weltmeisterschaft nicht los. Die verkorkste Europameisterschaft im vergangenen Januar beschäftigt den Handball-Bundestrainer noch immer. «Ich war nicht richtig darauf vorbereitet, dass mein erstes Turnier auch mein letztes Turnier hätte sein können», sagte der 39-Jährige im Interview der Zeitung «Die Welt». Der desolate

weiterlesen →

Bundestrainer Prokop sieht sich nach Turbulenzen gestärkt

Berlin (dpa) – Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat sich auch knapp ein Jahr nach dem missglückten Start in seine Amtszeit noch überrascht über die folgenden Turbulenzen gezeigt. Unter der Regie des 39-Jährigen hatte das deutsche Team bei der EM in Kroatien am Jahresanfang nur den neunten Platz belegt. In einem Interview der Zeitung «Die Welt» sagte

weiterlesen →

DHB-Coach Prokop: Torwart Wolff als Nummer eins zur WM

Frankfurt/Main (dpa) – Torwart Andreas Wolff vom deutschen Rekordmeister THW Kiel geht als Nummer eins der deutschen Handball-Nationalmannschaft in die Heim-WM. «Das brauche ich nicht verheimlichen. Es muss schon eine Rollenverteilung im Team da sein», sagte Bundestrainer Christian Prokop in einem am Sonntag ausgestrahlten ZDF-Interview. Der 27 Jahre alte Wolff wird bei der Endrunde vom

weiterlesen →