Neue Saison, neues Sonderheft, neues Format:

Die HANDBALLWOCHE – Europas größte Handball-Zeitschrift – blickt in einem Sonderheft auf die Spielzeit 2018/2019 der ersten und zweiten Bundesliga voraus.

Mit dem traditionellen Sonderheft zur Bundesliga-Vorschau stimmt Sie die HANDBALLWOCHE auf die 53. Saison der „stärksten Liga der Welt“ ein. Gewohnt informativ, hintergründig und sorgfältig recherchiert stellen wir auf insgesamt 132 Seiten die Mannschaften aus Liga eins und zwei ausführlich vor. Nur bei uns in der HANDBALLWOCHE finden Sie alle Daten, Fakten, Termine und Hintergründe zu allen Teams. Das Heft ist seit dem 31. Juli im Handel und kostet 4,90 Euro. Neu in diesem Jahr: Erstmals ist die HANDBALLWOCHE im attraktiven Magazin-Format erschienen. Mit dem neuen DIN A4-Format erfüllen wir nun vollends die Ansprüche an ein modernes Wochenmagazin.

 

Dazu lesen Sie in dieser Ausgabe eine ganze Reihe an interessanten Themen, die Sie perfekt auf die neue Saison vorbereiten. So trafen wir zum Beispiel Bundestrainer Christian Prokop und sprachen mit ihm über seine Titel-Favoriten in der Liga und über seine Ziele mit der deutschen Männer-Nationalmannschaft bei der anstehenden Heim-WM im Januar. Zudem interviewten wir den Kapitän der Meistermannschaft von der SG Flensburg-Handewitt, Tobias Karlsson, wir sprachen darüber hinaus mit Finn Lemke (MT Melsungen) oder Berlins Trainer Velimir Petkovic.

 

Zudem gehen wir im Sonderheft der Fragen nach, ist die deutsche Bundesliga noch immer die stärkste Liga der Welt? Dazu haben wir die HBL mit den Ligen aus Frankreich, Dänemark und Polen verglichen. Die Ergebnisse finden Sie nur im neuen Sonderheft HANDBALLWOCHE – dem Original seit 64 Jahren!

 

Wenn Sie das Sonderheft zur neuen Saison für nur 4.90 Euro bestellen wollen, schreiben Sie einfach eine Mail an redaktion@handballwoche.de und wir senden Ihnen diese Pflichtlektüre für die gesamte Spielzeit ohne weitere Versandkosten sofort zu.

HANDBALLWOCHE jetzt abonnieren »