Magdeburg nach Sieg in Flensburg im Pokal-Viertelfinale

Flensburg (dpa) – Der SC Magdeburg steht im Viertelfinale des deutschen Handball-Pokals. Die Bördestädter setzten sich in einer Neuauflage der Endspiele von 2015 und 2016 mit 31:28 (16:15) beim aktuellen Meister SG Flensburg-Handewitt durch. «Es ist überwältigend, in Flensburg zu gewinnen», sagte Robert Weber im TV-Sender Sky. Mit acht Treffern hatte der Österreicher großen Anteil am Erfolg des

weiterlesen →