Handballer traurig über bittere Niederlage in Barcelona

Die kämpferische Einstellung stimmte, aber das Resultat war dennoch eine Niederlage: Die Handballer des THW Kiel haben es am Mittwochabend verpasst, erstmals seit 13 Jahren wieder ein Champions-League-Spiel beim Titelverteidiger und Rekordsieger FC Barcelona einzufahren. Denn obwohl die „Zebras“ fast 50 Minuten lang führten, stand am Ende ein 24:26 im Palau Blaugrana zu Buche. „Kämpferisch

weiterlesen →

Kiels Handballer verlieren Duell gegen Barça 24:26

Der THW Kiel hat eine erneute Niederlage in der Vorrunde der Champions League kassiert. Der deutsche Rekordmeister unterlag bei Titelverteidiger FC Barcelona am Mittwochabend mit 24:26 (13:13). Mit jetzt 6:10 Punkten bleiben die Kieler, bei denen Niclas Ekberg mit fünf Toren bester Werfer war, Tabellenfünfter der Gruppe B. Für Barça erzielte Domen Makuc sechs Treffer.

SC Magdeburg schlägt FC Porto souverän 41:36

Der deutsche Handball-Meister SC Magdeburg hat in der Champions League den vierten Sieg im siebten Spiel eingefahren. Gegen Portugals Champion FC Porto gelang ein 41:36 (22:17). Bester Magdeburger Schütze war Omar Ingi Magnusson mit elf Toren. Magdeburg belegt Platz drei in der Gruppe A und liegt vier Zähler hinter Spitzenreiter Veszprem aus Ungarn.

THW Kiel erkämpft 30:30-Unentschieden gegen den FC Barcelona

Die Handballer des THW Kiel haben in der Champions League Titelverteidiger FC Barcelona den ersten Punktverlust in der Vorrunde zugefügt. Nach einer starken kämpferischen Leistung des THW in der zweiten Hälfte hieß es am Donnerstag am Ende 30:30 (14:18). Vor 9421 Zuschauern erzielte Niclas Ekberg neun Treffer für Kiel. Für die Gäste waren Timothey N'Guessan

weiterlesen →

THW Kiel erkämpft Unentschieden gegen den FC Barcelona

Die Handballer des THW Kiel haben in der Champions League Titelverteidiger FC Barcelona den ersten Punktverlust in der Vorrunde zugefügt. Nach einer starken kämpferischen Leistung des THW in der zweiten Hälfte hieß es am Ende 30:30 (14:18).