EHF bestätigt: Sagosen spielt Finalturnier für den THW Kiel

Kiel (dpa) – Handball-Superstar Sander Sagosen wird beim für Dezember geplanten Finalturnier der Champions League in Köln für seinen neuen Verein THW Kiel auflaufen. Die Europäische Handball-Föderation (EHF) bestätigte damit die Meinung von Viktor Szilagyi. Der Geschäftsführer des THW hatte bereits zuvor erklärt, dass der Norweger, der am 1. Juli von Paris Saint-Germain nach Kiel wechselt,

weiterlesen →

EM- und WM-Tickets für DHB-Teams – Kiel im Final Four

Wien (dpa) – Die Europäische Handballföderation (EHF) hat mit der Absage zahlreicher Wettbewerbe auf die Corona-Krise reagiert und den deutschen Handballern vorzeitig ein WM-Ticket beschert. Auch die deutschen Frauen stehen nach dem Abbruch der EM-Qualifikation in der Endrunde der Europameisterschaft im Dezember in Dänemark und Norwegen. Zudem sicherte sich der THW Kiel durch das umfassende

weiterlesen →

Champions-League-Finale kurz vor Jahresende

Leipzig (dpa) – Die Europäische Handball-Föderation hat aufgrund der Corona-Pandemie das Final Four der Champions League in Köln erneut verschoben. Die ursprünglich im Mai angesetzte und zuletzt in den August verschobene Endrunde soll nun im Dezember stattfinden, teilte die EHF mit. «Aus der Sicht des europäischen Vereinshandballs – und diese Meinung wurde von den Vertretern

weiterlesen →

EHF verschiebt Champions-League-Finale auf August

Hamburg (dpa) – Die Europäische Handball-Föderation hat einen Plan für eine mögliche Fortsetzung des internationalen Spielbetriebs vorgestellt. Bestandteil dieses Terminkalenders sind auch neue Daten für die Finalturniere in den wichtigsten Club-Wettbewerben. So rückt das Final Four der Champions League in Köln vom 30./31. Mai auf den 22./23. August, die Endrunde im EHF-Pokal in Berlin vom 23./24.

weiterlesen →

Coronavirus bedroht den Handball: Hilferuf der Bundesliga

Stuttgart (dpa) – Die sich zuspitzende Corona-Krise bedroht die Existenz von Handball-Clubs und hat für einen beispiellosen Hilferuf der Bundesliga an die Politik gesorgt. «Der Ruf nach Hilfe ist einheitlich laut», sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. «Oberstes Ziel ist jetzt die bestmögliche Absicherung der Liquidität der Clubs und der HBL selbst.

weiterlesen →

Coronavirus bedroht den Handball: Hilferuf der Bundesliga

Stuttgart (dpa) – Die sich zuspitzende Corona-Krise bedroht die Existenz von Handball-Clubs und hat für einen beispiellosen Hilferuf der Bundesliga an die Politik gesorgt. «Der Ruf nach Hilfe ist einheitlich laut», sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann der Deutschen Presse-Agentur. «Oberstes Ziel ist jetzt die bestmögliche Absicherung der Liquidität der Clubs und der HBL selbst. Die Situation

weiterlesen →

Flensburgs Handballer im Achtelfinale gegen Montpellier

Kiel/Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt treffen im Achtelfinale der Champions League auf den französischen Club Montpellier HB. Nachdem der dänische Meister Aalborg HB zum Abschluss der Vorrunde gegen den norwegischen Titelträger Elverum HB 30:28 (18:11) gewonnen hatte, stand fest, dass die Flensburger die Gruppenphase auf Platz fünf beenden. Im Ende März terminierten

weiterlesen →

Kiels Handballer verlieren 30:32 in Kielce

Kielce (dpa) – Die Handballer des THW Kiel haben zum Abschluss der Vorrunde in der Champions League die dritte Niederlage kassiert. Die Norddeutschen verloren beim polnischen Meister KS Vive Kielce mit 30:32 (18:16). Am Sieg in der Gruppe A und dem Überspringen des Achtelfinals änderte die Pleite, bei der Niclas Ekberg mit acht Treffern bester

weiterlesen →

Flensburg-Handewitt gewinnt 300. Europapokalspiel

Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben das 300. Europapokalspiel der Clubgeschichte gewonnen. Der deutsche Meister setzte sich zum Abschluss der Champions-League-Vorrunde in eigener Halle mit 29:26 (15:12) gegen den slowenischen Titelträger RK Celje durch. Durch den Erfolg erhielt sich die SG die Chance auf den vierten Platz in der Gruppe A. Bester Flensburger Werfer

weiterlesen →

Kieler Handballer verlieren 30:33 in Weißrussland

Brest (dpa) – Die Handballer des THW Kiel haben die zweite Niederlage in der Vorrunde der Champions League kassiert. Der deutsche Rekordmeister unterlag beim weißrussischen Titelträger HC Brest mit 30:33 (13:16). Erfolgreichster Kieler Werfer war Lukas Nilsson mit acht Treffern. Für Brest erzielte Mikita Vailupau elf Tore. Für beide Mannschaften ging es schon vor dem Anpfiff nicht mehr

weiterlesen →