Deutsche Handballer starten gegen Uruguay in die WM

Stuttgart (dpa) – Die deutschen Handballer starten gegen Außenseiter Uruguay in die Weltmeisterschaft im Januar in Ägypten. Die Auftaktpartie gegen den WM-Debütanten wird am 15. Januar wie auch die weiteren Gruppenspiele in Giza stattfinden, wie aus dem Spielplan hervorgeht. Zweiter Gegner ist am 17. Januar Kap Verde, das abschließende Gruppenspiel bestreitet das Team von Bundestrainer

weiterlesen →

Neustart für Handball-Frauen gegen Weltmeister Niederlande

Dortmund (dpa) – Deutschlands Handball-Frauen treffen zum Neustart nach der Corona-Pause gleich zweimal auf Weltmeister Niederlande. Das Team von Bundestrainer Henk Groener bestreitet am 1. und 3. Oktober in Lingen einen Doppel-Test gegen die Oranje-Auswahl, die Ende 2019 bei der Endrunde in Japan erstmals WM-Gold gewann. Für die DHB-Auswahl sind es in diesem Jahr die

weiterlesen →

Neustart für Handball-Frauen gegen Weltmeister Niederlande

Dortmund (dpa) – Deutschlands Handball-Frauen treffen zum Neustart nach der Corona-Pause gleich zweimal auf Weltmeister Niederlande. Das Team von Bundestrainer Henk Groener bestreitet am 1. und 3. Oktober in Lingen einen Doppel-Test gegen die Oranje-Auswahl, die Ende 2019 bei der Endrunde in Japan erstmals WM-Gold gewann. Für die DHB-Auswahl sind es in diesem Jahr die

weiterlesen →

«Schöne Gruppe»: WM-Glückslos für deutsche Handballer

Gizeh (dpa) – Die schweren Brocken kommen später: Das Glückslos für die WM-Vorrunde sorgte bei Deutschlands Handballern erst einmal für Erleichterung. «Das ist eine schöne Gruppe», frohlockte Bundestrainer Alfred Gislason nach der Auslosung am Samstagabend vor der atemraubenden Kulisse der Pyramiden von Gizeh. Bei der ersten Endrunde der Historie mit 32 Teams vom 13. bis

weiterlesen →

Leichtes WM-Los für deutsche Handballer

Gizeh (dpa) – Deutschlands Handballer haben für die Vorrunde der Weltmeisterschaft 2021 in Ägypten eine lösbare Aufgabe erhalten. Die DHB-Auswahl spielt in der Gruppe A gegen den EM-Neunten Ungarn, Uruguay und den Afrika-Vertreter Kap Verde. Das ergab die Auslosung in Gizeh. Die erste Endrunde der Historie mit 32 Mannschaften findet vom 13. bis 31. Januar

weiterlesen →

Gislasons Premiere als Bundestrainer steigt in Düsseldorf

Dortmund (dpa) – Handball-Bundestrainer Alfred Gislason feiert seine Pflichtspielpremiere am 5. November in Düsseldorf gegen Bosnien-Herzegowina. Mit der Partie, die live im ZDF übertragen wird, startet die DHB-Auswahl zugleich in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2022. Ob das Spiel mit Zuschauern stattfinden kann, hängt von dann umsetzbaren Hygienekonzepten und der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

weiterlesen →

Klärendes Gespräch: DHB trifft sich mit Löwen-Coach Schwalb

Mannheim (dpa) – Die Spitze des Deutsche Handballbunds (DHB) hat sich zu einem klärenden Gespräch mit Trainer Martin Schwalb von den Rhein-Neckar Löwen getroffen. Auslöser waren Aussagen von Schwalb in einem Interview des «Mannheimer Morgen», wonach man aus Belastungsgründen über die Austragung der Weltmeisterschaft im Januar diskutieren müsse. Dies hatte DHB-Vizepräsident Bob Hanning  irritiert, da der

weiterlesen →

Bundestrainer Gislason freut sich über Ernst-Comeback

Berlin (dpa) – Handball-Bundestrainer Alfred Gislason begrüßt den erneuten Comeback-Versuch von Nationalspieler Simon Ernst. «Ich freue mich, dass ein so großes Talent wie Simon Ernst, der so viel Pech hatte, nicht aufgibt und ein weiteres Comeback versucht», sagte Gislason der Deutschen Presse-Agentur. «Dafür wünsche ich ihm viel Glück, Energie und die nötige Geduld.» Die Füchse

weiterlesen →

Handball-Nationalspieler Ernst hat Comeback im Visier

Berlin (dpa) – Nach drei Kreuzbandrissen strebt Handball-Nationalspieler Simon Ernst seine Rückkehr bei den Füchsen Berlin an. «Nach einer positiven ersten Reha-Phase haben sich Simon Ernst und die Füchse dazu entschlossen, gemeinsam in die zweite Reha-Phase zu gehen und somit sein Comeback ins Visier zu nehmen», erklärte der Bundesligist via Twitter. Die Berliner hoffen, dass

weiterlesen →

Handball-Nationalspieler Ernst hat Comeback im Visier

Berlin (dpa) – Nach drei Kreuzbandrissen strebt Handball-Nationalspieler Simon Ernst seine Rückkehr bei den Füchsen Berlin an. «Nach einer positiven ersten Reha-Phase haben sich Simon Ernst und die Füchse dazu entschlossen, gemeinsam in die zweite Reha-Phase zu gehen und somit sein Comeback ins Visier zu nehmen», erklärte der Bundesligist via Twitter. Der 26 Jahre alte

weiterlesen →