TSV Hannover-Burgdorf startet nicht im Europapokal

Hannover (dpa) – Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf verzichtet in der kommenden Saison auf einen Start im Europapokal. Die Niedersachsen werden nicht an der EHF European League teilnehmen, wie die «Recken» bekanntgaben. «Bei realistischer Betrachtung aller Einflussfaktoren sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die organisatorischen, gesundheitlichen und finanziellen Risiken eine Gefahr der Überbelastung für unsere gesamte

weiterlesen →

TSV Hannover-Burgdorf startet nicht im Europapokal

Hannover (dpa) – Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf verzichtet in der kommenden Saison auf einen Start im Europapokal. Die Niedersachsen werden nicht an der European Handball League (EHL) teilnehmen, wie die «Recken» nun bekanntgaben. «Bei realistischer Betrachtung aller Einflussfaktoren sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die organisatorischen, gesundheitlichen und finanziellen Risiken eine Gefahr der Überbelastung für unsere

weiterlesen →

Hygienekonzept & Co.: Handball-Liga berät über Zukunft

Köln (dpa) – Nach monatelangen Videokonferenzen freut sich HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann auf das erste persönliche Treffen mit den Managern der Handball-Bundesliga seit dem Beginn der Corona-Krise. «Das Wiedersehen tut uns gut. Darauf freuen sich alle», sagte Bohmann vor der zukunftweisenden Mitgliederversammlung der Liga am Mittwoch und Donnerstag. Bei der zweitägigen Präsenzveranstaltung in einem Kölner Hotel,

weiterlesen →

«Touch von Kinder-Handball»: HBL startet Saisonvorbereitung

Frankfurt/Main (dpa) – Das Handball-ABC müssen die Bundesligaprofis nach der mehrmonatigen Corona-Pause nicht neu erlernen – und doch stellt der Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb die Spieler und Trainer vor eine besondere Herausforderung. «Man muss ganz langsam anfangen», sagte Maik Machulla, Coach des deutschen Vizemeisters SG Flensburg-Handewitt. «Das Ganze wird einen Touch von Kinder-Handball haben. Die

weiterlesen →

Škof verlängert Vertrag in Ludwigshafen um ein Jahr

Ludwigshafen (dpa) – Torwart-Oldie Gorazd Škof hat das Karriereende noch einmal vertagt und seinen Vertrag beim Handball-Bundesligisten Eulen Ludwigshafen um ein Jahr verlängert. Der 188-fache slowenische Nationalspieler, der am 11. Juli 43 Jahre alt wird, war im November 2019 als Ersatz für den an einer Lungenembolie erkrankten Stammtorhüter Stefan Hanemann vom österreichischen Erstligisten SC Ferlach

weiterlesen →

Škof verlängert Vertrag in Ludwigshafen um ein Jahr

Ludwigshafen (dpa) – Torwart-Oldie Gorazd Škof hat das Karriereende noch einmal vertagt und seinen Vertrag beim Handball-Bundesligisten Eulen Ludwigshafen um ein Jahr verlängert. Der 188-fache slowenische Nationalspieler, der am 11. Juli 43 Jahre alt wird, war im November 2019 als Ersatz für den an einer Lungenembolie erkrankten Stammtorhüter Stefan Hanemann vom österreichischen Erstligisten SC Ferlach

weiterlesen →

Handball-Nationaltorwart Bitter verlängert bei TVB Stuttgart

Stuttgart (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter bleibt ein weiteres Jahr beim Bundesligisten TVB Stuttgart. Der 37-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2021, wie die Schwaben am Donnerstag mitteilten. Bitters ursprünglicher Kontrakt wäre in wenigen Tagen ausgelaufen. «Nach wie vor fühle ich mich hier sehr wohl. Deshalb freue ich mich, dass wir uns beidseitig einig

weiterlesen →

Handball-Bundesliga will Neustart im Oktober

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga hat nach wochenlangem Stillstand ein Signal des Aufbruchs gesendet und ihren Clubs eine erste Perspektive für den Neustart aufgezeigt. Die nächste Saison soll am 1. Oktober und dann auch möglichst wieder vor Zuschauern starten, wie die HBL nach einer Telefonkonferenz mit Vereinsvertretern mitteilte. «Wir kommen wieder!», schrieb die Liga auf

weiterlesen →

Handball-Bundesliga soll am 1. Oktober starten

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga hat nach wochenlangem Stillstand ein Signal des Aufbruchs gesendet und ihren Clubs eine erste Perspektive für den Neustart aufgezeigt. Die nächste Saison soll am 1. Oktober und dann auch möglichst wieder vor Zuschauern starten, wie die HBL nach einer Telefonkonferenz mit Vereinsvertretern mitteilte. «Wir kommen wieder!», schrieb die Liga auf

weiterlesen →

Handball-Bundesliga soll am 1. Oktober starten

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga will am 1. Oktober in die neue Saison starten und dann auch möglichst wieder vor Zuschauern spielen. Darauf einigten sich die Vertreter der Bundesliga-Clubs am Mittwoch im Rahmen einer Telefonkonferenz mit der HBL-Geschäftsführung. Zuvor hatte das HBL-Präsidium den Starttermin beschlossen. «Wir werden weiterhin alles in unserer Macht stehende unternehmen, um

weiterlesen →