DHB-Coach Gislason will auf bewährte Spieler setzen

Düsseldorf (dpa) – Alfred Gislason will bei seinem Debüt als Handball-Bundestrainer auf einen Kader ohne große Überraschungen setzen. «Wie schon im März baue ich auf das eingespielte Gerüst der Mannschaft. Dazu kommen Spieler, die verletzungsbedingt fehlten. Man kann nicht alles auf den Kopf stellen», sagte der Isländer dem «Kicker». Am 5. November trifft die deutsche

weiterlesen →

EM-Quali: Handballer planen zum Start mit 2640 Fans

Dortmund (dpa) – Alfred Gislason darf auf ein stimmungsvolles Debüt als Handball-Bundestrainer hoffen. Der Deutsche Handballbund kann für das EM-Qualifikationsspiel der DHB-Auswahl gegen Bosnien-Herzegowina am 5. November in Düsseldorf nach derzeitigem Stand mit maximal 2640 Zuschauern planen. «Die Freude ist groß, dass wir den Re-Start unserer Männer mit unseren fantastischen Fans bestreiten dürfen», sagte DHB-Vorstandschef

weiterlesen →

Gislasons Premiere als Bundestrainer steigt in Düsseldorf

Dortmund (dpa) – Handball-Bundestrainer Alfred Gislason feiert seine Pflichtspielpremiere am 5. November in Düsseldorf gegen Bosnien-Herzegowina. Mit der Partie, die live im ZDF übertragen wird, startet die DHB-Auswahl zugleich in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2022. Ob das Spiel mit Zuschauern stattfinden kann, hängt von dann umsetzbaren Hygienekonzepten und der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

weiterlesen →

EM-Quali: Deutsche Handballer mit lösbaren Aufgaben

Wien (dpa) – Deutschlands Handballer haben für die Qualifikation zur Europameisterschaft 2022 lösbare Aufgaben erhalten. Die DHB-Auswahl trifft in der Gruppe 2 auf Österreich, Bosnien-Herzegowina sowie Estland. «Unser Ziel ist natürlich das Ticket zur EM, und ich freue mich auf diese Gruppe», kommentierte Bundestrainer Alfred Gislason die Auslosung in Wien. Die jeweils beiden ersten Teams

weiterlesen →

EM- und WM-Tickets für DHB-Teams – Kiel im Final Four

Wien (dpa) – Die Europäische Handballföderation (EHF) hat mit der Absage zahlreicher Wettbewerbe auf die Corona-Krise reagiert und den deutschen Handballern vorzeitig ein WM-Ticket beschert. Auch die deutschen Frauen stehen nach dem Abbruch der EM-Qualifikation in der Endrunde der Europameisterschaft im Dezember in Dänemark und Norwegen. Zudem sicherte sich der THW Kiel durch das umfassende

weiterlesen →

DHB-Frauen nach Kantersieg im Kosovo auf Kurs

Pristina (dpa) – Deutschlands Handball-Frauen haben mit einem 34:15 (14:8)-Kantersieg im Kosovo frühzeitig Kurs auf die Europameisterschaft 2020 genommen. Nach dem zweiten Erfolg im zweiten Spiel führt das Team von Bundestrainer Henk Groener die Qualifikationsgruppe 3 mit 4:0 Zählern vor Slowenien an. Der punktgleiche Rivale gewann mit 31:29 in Weißrussland. Beste Werferinnen für die deutsche

weiterlesen →

Nach Torfestival: Bölk sieht Handball-Frauen auf gutem Weg

Coburg (dpa) – Emily Bölk hatte gut lachen. Bestens gelaunt genoss die Topwerferin der deutschen Handball-Frauen nach dem ungefährdeten 40:30 (20:14) gegen Weißrussland den Beifall der begeisterten Fans, darunter auch ihre Weltmeister-Mutter Andrea. Bölk & Co. hatten ihre Mission zum Auftakt der EM-Qualifikation am Mittwochabend erfüllt. «Die Zuschauer hatten sicherlich ihren Spaß mit 70 Toren

weiterlesen →

Handballerinnen mit perfektem Start in die EM-Qualifikation

Coburg (dpa) – Mit dem erhofften Kantersieg haben die deutschen Handballerinnen einen perfekten Start in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 hingelegt. Die DHB-Auswahl besiegte in Coburg Weißrussland locker mit 40:30 (20:14). Beste Werferinnen für den EM-Zehnten waren Emily Bölk und Kim Naidzinavicius mit jeweils sechs Toren. «Das war ein richtiges Highspeed-Spiel», sagte Bundestrainer Henk Groener.

weiterlesen →

DHB-Frauen starten mit Schwung in die EM-Quali

Coburg (dpa) – Der Start in die EM-Qualifikation kommt Henk Groener und den deutschen Handballerinnen 66 Tage vor dem WM-Auftakt gegen Brasilien gerade recht. «Wir wollen vor heimischer Kulisse mit zwei Punkten starten, um mit viel Schwung in die kommenden Aufgaben zu gehen», sagte der Bundestrainer vor dem Duell mit Weißrussland am Mittwoch (18.45 Uhr/Sport1)

weiterlesen →

Prokops schweres Handball-Puzzle

Nürnberg (dpa) – Tobias Reichmann hielt sich zurück. Nach seiner Rückkehr zu den deutschen Handballern stellte der Rechtsaußen keine Forderungen. Dabei hätte der Europameister von 2016 etwa den Anspruch formulieren können, einen Platz im Kader für die nächste EM in knapp sieben Monaten zu bekommen. Stattdessen redete der 31-Jährige über «sehr, sehr viel Spaß», den

weiterlesen →