Flensburg patzt – Schwalb genießt Bundesliga-Comeback

Mannheim/Göppingen (dpa) – Martin Schwalb genoss bei den Rhein-Neckar Löwen jede Sekunde seiner siegreichen Rückkehr als Bundesliga-Trainer nach 2107 Tagen, Meister-Coach Maik Machulla war nach dem empfindlichen Rückschlag für die SG Flensburg-Handewitt im Titelkampf sichtlich bedient. Der Titelverteidiger kassierte am Sonntag bei Frisch Auf Göppingen eine überraschende 26:28 (13:17)-Niederlage und hat als Tabellenzweiter der Handball-Bundesliga

weiterlesen →

Flensburg strauchelt in Göppingen – Schwalb siegt mit Löwen

Göppingen (dpa) – Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat einen empfindlichen Rückschlag im Bundesliga-Titelkampf erlitten. Der Titelverteidiger kassierte bei Frisch Auf Göppingen eine überraschende 26:28 (13:17)-Niederlage und hat als Tabellenzweiter nun bereits vier Minuspunkte mehr als Spitzenreiter THW Kiel. Bester Werfer beim Sieger war Tim Kneule mit acht Toren. Bereits am Vortag hatten die Rhein-Neckar

weiterlesen →

Flensburg-Handewitt unterliegt Paris Saint-Germain

Flensburg (dpa) – Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben die dritte Niederlage in Serie in der Vorrunde der Champions League kassiert. Der deutsche Meister verlor sein Heimspiel gegen den französischen Titelträger Paris Saint-Germain unglücklich mit 29:30 (13:14). Beste Werfer in der mit 5500 Zuschauern ausverkauften Flensburger Arena waren Magnus Röd und Marius Steinhauser mit je

weiterlesen →

Flensburgs Handballer bezwingen Elverum

Flensburg (dpa) – Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat auch das zweite Vorrundenspiel in der Champions League gewonnen. Die Norddeutschen bezwangen den norwegischen Titelträger Elverum Handball mit 26:19 (12:9) und setzten sich vorerst an die Tabellenspitze der Gruppe A. Bester SG-Werfer war vor 3105 Zuschauern in der Flensburger Arena war Lasse Svan mit sechs Toren. Für Elverum erzielte Sigvaldi

weiterlesen →

Flensburger Kabinen-Fest

Lauge is on Fire! Nach der Titelverteidigung in der DKB Handball-Bundesliga gab es in der Kabine der SG Flensburg-Handewitt kein Halten mehr. Eigentlich spielt man ja nicht mit dem Essen – trotzdem wird in den Händen von Rasmus Lauge auch mal aus einer Pizza eine Frisbee. Nach so einer Saison darf auch mal ordentlich gefeiert

weiterlesen →

Enge Titelrennen in der Handball-Bundesliga

Flensburg (dpa) – Wiederholt die SG Flensburg-Handewitt am Sonntag den Gewinn der deutschen Handball-Meisterschaft? Oder fängt der THW Kiel den Nordrivalen auf der Zielgeraden doch noch ab? Flensburg muss zum Bergischen HC, Kiel trifft auf Hannover-Burgdorf. Dass die Bundesliga bisher nicht arm an spannenden Entscheidungen war, zeigt ein Blick in die Vergangenheit. 1978: Vor dem Saisonfinale

weiterlesen →

Enge Titelrennen in der Handball-Bundesliga

Kiel/Flensburg (dpa) – Wiederholt die SG Flensburg-Handewitt am Sonntag den Gewinn der deutschen Handball-Meisterschaft? Oder fängt der THW Kiel den Nordrivalen auf der Zielgeraden doch noch ab? Flensburg muss zum Bergischen HC, Kiel trifft auf Hannover-Burgdorf. Dass die Bundesliga bisher nicht arm an spannenden Entscheidungen war, zeigt ein Blick in die Vergangenheit. 1978: Vor dem Saisonfinale

weiterlesen →

THW so heiß wie nie: Attacke auf Titelverteidiger Flensburg

Kiel (dpa) – Trainer Alfred Gislason ist als bescheidener Mann bekannt, doch jetzt ist er gierig. Zum Abschied will der Coach des Handball-Rekordmeisters THW Kiel alles. Den DHB-Pokal hat er schon, in einer Woche will er auch den EHF-Cup. Aber besonders reizt ihn in seiner letzten Saison als Bundesligatrainer die Meisterschale. Will er die Trophäe

weiterlesen →

Für Flensburgs Handballer zählt nur noch Bundesliga

Flensburg/Kiel (dpa) – Die Champions League ist Vergangenheit, für die SG Flensburg-Handewitt zählt nur noch die Handball-Bundesliga. Nach dem 25:29 (13:17) im Viertelfinal-Rückspiel beim ungarischen Vertreter Telekom Veszprem wird das Finalturnier der europäischen Königsklasse zum dritten Mal in Serie ohne einen deutschen Club stattfinden. Stattdessen richten sich die Blicke auf das 99. Schleswig-Holstein-Derby zwischen den Flensburgern

weiterlesen →

Flensburger Fokus rückt von Champions League auf Bundesliga

Flensburg (dpa) – Müde und enttäuscht saß Trainer Maik Machulla am späten Mittwochabend im Konferenzraum der Flens-Arena. Soeben hatten seine Handballer der SG Flensburg-Handewitt das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den ungarischen Vertreter Telekom Veszprem mit 22:28 (15:15) verloren. Der ersehnte Einzug in das erste Halbfinale seit dem Jahr 2014 liegt vor dem Rückspiel am 4. Mai

weiterlesen →