Füchse-Boss Hanning: Wird zu Verschiebung in der Liga kommen

Berlin (dpa) – Bob Hanning hält eine Veränderung der Machtverhältnisse in der Handball-Bundesliga durch die Corona-Krise für möglich. Die MT Melsungen habe weiter aufgestockt und werde wohl auf Dauer einer der Profiteure der Krise sein, prophezeite der Geschäftsführer der Füchse Berlin in einem Interview des «Tagesspiegel» und ergänzte: «Kiel ist wahrscheinlich kein Profiteur der Krise,

weiterlesen →

Handballer Vujovic fehlt Füchsen Berlin nach Verkehrsunfall

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss nach einem Verkehrsunfall mehrere Wochen auf Linksaußen Milos Vujovic verzichten. Der 26-Jährige war vergangene Woche auf dem Fahrrad von einem Lkw erfasst worden, wie der Hauptstadtclub mitteilte. Nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation in einer Klinik in Berlin-Friedrichshain ist der Neuzugang mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

weiterlesen →

Hanning: Füchse Berlin dachten wegen Corona an Insolvenz

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat sich nach Angaben von Geschäftsführer Bob Hanning wegen der Coronakrise ernsthaft mit Szenarien beschäftigt, Konkurs anzumelden oder keine Lizenz mehr für die Bundesliga zu beantragen. «Wir haben uns mit zwei Insolvenzverwaltern über die rechtlichen Möglichkeiten unterhalten. Wir haben auch überlegt, alle Profis auszuzahlen, niemandem etwas schuldig zu bleiben,

weiterlesen →

Hanning: Füchse Berlin dachten wegen Corona an Insolvenz

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat sich nach Angaben von Geschäftsführer Bob Hanning wegen der Coronakrise ernsthaft mit Szenarien beschäftigt, Konkurs anzumelden oder keine Lizenz mehr für die Bundesliga zu beantragen. «Wir haben uns mit zwei Insolvenzverwaltern über die rechtlichen Möglichkeiten unterhalten. Wir haben auch überlegt, alle Profis auszuzahlen, niemandem etwas schuldig zu bleiben,

weiterlesen →

Simon Ernst über Comebackversuch: «Bin so verrückt»

Berlin (dpa) – Handball-Nationalspieler Simon Ernst glaubt nach drei Kreuzbandrissen fest an ein erfolgreiches Bundesliga-Comeback bei den Füchsen Berlin. «Ich hatte schon wieder einen Ball in der Hand und mache langsam auch wieder handballspezifische Übungen», sagte der 26 Jahre alte Spielmacher. Während sein Team in die Saison-Vorbereitung startete, befindet sich Ernst in der Reha. Im

weiterlesen →

Füchse Berlin gehen vom «Turnaround zum Überleben» aus

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin hofft nach drei Monaten des Bangens auf eine geregelte Zukunft. «Das ist die schwierigste Zeit der letzten 16 Jahre, durch die ich den Verein gerade durchbringen muss», sagte Füchse-Manager Bob Hanning der «Berliner Morgenpost». Der 52-Jährige fühlte sich «sieben Wochen lang auf Treibsand unterwegs», geht jetzt aber davon aus,

weiterlesen →

Füchse Berlin trennen sich von Müller

Berlin (dpa) – Die Füchse Berlin trennen sich von ihrem Rückraumspieler Michael Müller. Wie der Handball-Bundesligist am Montag mitteilte wurde der noch bis 2021 datierte Vertrag mit dem ehemaligen Nationalspieler einvernehmlich aufgelöst. Als Grund nannten die Berliner den durch die Coronavirus-Krise entstandenen Sparzwang. «In unserer Situation ist es unabdingbar an allen Stellschrauben zu drehen. Daher

weiterlesen →

Handballer Drux: Lieber Basketball als Fußball gucken

Berlin (dpa) – Nationalspieler Paul Drux kann dem Saison-Abbruch in der Handball-Bundesliga auch etwas Positives abgewinnen. «So schlimm die ganze Situation auch ist – gesellschaftlich und wirtschaftlich natürlich eine Vollkatastrophe – ist es für uns Sportler etwas, was wir uns irgendwo auch gewünscht haben, dass man mal eine Sommerpause hat und wirklich den Kopf frei

weiterlesen →

Handball-Coach Petkovic kritisiert: «Manager respektlos»

Stuttgart (dpa) – Der frühere Füchse-Coach Velimir Petkovic sieht die Position des Trainers in der Handball-Bundesliga geschwächt und hofft auf einen positiven Effekt im Umgang miteinander als Folge der Corona-Krise. «Viele junge Manager sind respektlos, sie haben nicht mehr die nötige Achtung vor den Trainern», kritisierte der 63-Jährige in der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter

weiterlesen →

Kretzschmar gegen Proteste und Fußball-Neid

Berlin (dpa) – Der ehemalige Handball-Nationalspieler Stefan Kretzschmar will trotz der großen Gefahren für seine Sportart in der Corona-Krise keinen Neid auf den Profifußball aufkommen lassen. «Natürlich wissen wir nicht erst seit heute um unsere Stellung und Relevanz – aber das prangere ich überhaupt nicht an», sagte der Sportvorstand des Bundesligisten Füchse Berlin dem Internetportal

weiterlesen →