Alles außer Fußball: Ligen erfreut über Seiferts TV-Projekt

Der Poker ist eröffnet, wenn auch nicht offiziell. Die ersten Sondierungsgespräche gab es längst – und der Plan von Ex-DFL-Boss Christian Seifert für einen neuen Sport-TV-Anbieter zusammen mit dem Medienkonzern Axel Springer trifft bei den Profiligen außerhalb des Fußballs auf großes Interesse. „Selbstverständlich reden wir mit denen“, sagte Stefan Holz der Deutschen Presse-Agentur. Der Geschäftsführer

weiterlesen →

Ligen erfreut über Seiferts und Springers TV-Projekt

„Selbstverständlich reden wir mit denen“, sagte Stefan Holz der Deutschen Presse-Agentur. Der Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga betonte: „Wenn Christian Seifert und Springer so etwas anpacken, dann kann man sich schon sicher sein, dass da Substanz hinter steckt.“ Seifert und der Medienkonzern Axel Springer wollen einen Streaminganbieter für Handball, Basketball, Eishockey und andere Sportarten, aber ohne Fußball, aufbauen.

weiterlesen →

Ex-DFL-Boss: Andere Sportarten haben „viel Luft nach oben“

Dieser soll „den Ligen jenseits des Fußballs einen echten nächsten Entwicklungsschritt“ anbieten, sagte Seifert im Interview der Deutschen Presse-Agentur. „Ihre Sportarten sollen erstmals im alleinigen Fokus einer Medienplattform stehen. Wir möchten eine Firma aufbauen, die sich von morgens bis abends auf diese Ligen konzentriert und mit vollem Einsatz daran arbeitet, noch mehr Menschen für diese

weiterlesen →

Ex-DFL-Boss über Sport-Start-up: „Fußball ist außen vor“

Der ehemalige DFL-Chef Christian Seifert plant zusammen mit dem Medienkonzern Axel Springer einen Streaminganbieter für Handball, Basketball und Eishockey. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur erklärt der Medien-Manager, was er vorhat, wie er über die Konkurrenz denkt und warum er ausgerechnet den Fußball ausklammert. Nachdem Sie im Fußball-Geschäft viele Jahre Milliarden für die Bundesliga erwirtschaftet haben:

weiterlesen →

Handballer Drux: Lieber Basketball als Fußball gucken

Berlin (dpa) – Nationalspieler Paul Drux kann dem Saison-Abbruch in der Handball-Bundesliga auch etwas Positives abgewinnen. «So schlimm die ganze Situation auch ist – gesellschaftlich und wirtschaftlich natürlich eine Vollkatastrophe – ist es für uns Sportler etwas, was wir uns irgendwo auch gewünscht haben, dass man mal eine Sommerpause hat und wirklich den Kopf frei

weiterlesen →

Löwen-Coach Schwalb warnt den Fußball: «Solidarität zeigen»

Mannheim (dpa) – Vor einer möglichen Wiederaufnahme des Bundesliga-Spielbetriebs hat der Handball-Coach Martin Schwalb den Profifußball zu Solidarität mit anderen Sportarten aufgefordert. «Ich gucke gerne Fußball und fände es auch gut, wenn es wieder losgeht. Allerdings darf es nicht dazu führen, dass der Fußball eine komplette Ausnahmestellung kriegt und noch mehr Sponsoren bekommt», sagte der

weiterlesen →

HBL-Geschäftsführer Bohmann: Fußball ein Kosmos für sich

Köln (dpa) – Bei der Bewältigung der Corona-Krise kann der Fußball anderen Teamsportarten wie dem Handball nach Ansicht von Frank Bohmann nur bedingt als Vorbild dienen. Die Deutsche Fußball Liga habe im Bemühen um eine Fortsetzung der Bundesligasaison «eine wirklich gute Arbeit geleistet», sagte der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der Deutschen Presse-Agentur. «Aber was der Fußball

weiterlesen →

Corona-Krise: So ist der Stand in Deutschlands Top-Ligen

Frankfurt/Main (dpa) – Die deutschen Sport-Topligen stehen wegen der Coronavirus-Pandemie still. Der aktuelle Stand der weiteren Planungen in der Übersicht: FUSSBALL-BUNDESLIGA: Die Vereine werden die vom DFL-Präsidium empfohlene Ausweitung der Zwangspause bis mindestens 30. April auf ihrer Mitgliederversammlung beschließen. Konsens ist, dass die Saison aber auf jeden Fall zu Ende gespielt werden soll, um die

weiterlesen →

Handball-Schiri Geipel empfiehlt Zeitstrafen im Fußball

Berlin (dpa) – Handball-Schiedsrichter Lars Geipel hält in der Debatte über mangelnden Respekt gegenüber Referees auch im Fußball die Einführung von Zeitstrafen für sinnvoll. «Meine ganz persönliche Meinung ist: Für Situationen wie im Fall Pléa sollte auch der Fußball noch mal über solche temporären Strafen nachdenken. Damit wäre allen geholfen», sagte der 44-Jährige der Düsseldorfer

weiterlesen →

Handball-Schiri Geipel empfiehlt Zeitstrafen im Fußball

Berlin (dpa) – Handball-Schiedsrichter Lars Geipel hält in der Debatte über mangelnden Respekt gegenüber Referees auch im Fußball die Einführung von Zeitstrafen für sinnvoll. «Meine ganz persönliche Meinung ist: Für Situationen wie im Fall Pléa sollte auch der Fußball noch mal über solche temporären Strafen nachdenken. Damit wäre allen geholfen», sagte der 44-Jährige der Düsseldorfer

weiterlesen →