Löwen-Trainer Schwalb zu Handball-Belastung: «Wahnsinn»

Hamburg (dpa) – Trainer Martin Schwalb vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen sieht die Belastungen in der anstehenden Handball-Saison mit großer Sorge. «Es ist der Wahnsinn», sagte der 57-Jährige im Interview dem «Hamburger Abendblatt». Die Bundesliga wurde von 18 auf 20 Mannschaften aufgestockt, nach dem wegen der Corona-Pandemie die zurückliegende Spielzeit abgebrochen worden war. Dazu kommen Europapokal-Spiele

weiterlesen →

Hannover-Burgdorf stellt Training ein – Corona bei Gegner

Hannover (dpa) – Die Corona-Fälle beim Handball-Zweitligisten HSV Hamburg haben auch Auswirkungen auf den Bundesliga-Club TSV Hannover-Burgdorf. Da die «Recken» noch 18. September ein Testspiel gegen den HSV bestritten, stellten sie vorerst ihren Trainingsbetrieb ein und ließen alle Spieler auf das Coronavirus testen. «Um jegliche Risiken zu vermeiden und zum Schutz unserer Spieler haben wir

weiterlesen →

Hannover-Burgdorf stellt Training ein – Corona beim Gegner

Hannover (dpa) – Die Corona-Fälle beim Handball-Zweitligisten HSV Hamburg haben auch Auswirkungen auf den Bundesliga-Club TSV Hannover-Burgdorf. Da die «Recken» noch 18. September ein Testspiel gegen den HSV bestritten, stellten sie vorerst ihren Trainingsbetrieb ein und ließen alle Spieler auf das Coronavirus testen. «Um jegliche Risiken zu vermeiden und zum Schutz unserer Spieler haben wir

weiterlesen →

Handball-Bundesliga erwägt Doppelspieltage

Hamburg (dpa) – Die Handball-Bundesliga arbeitet an Terminen und Konzepten für die neue Saison. «Wir hoffen, dass wir irgendwann im Herbst anfangen können», sagte der Trainer der Rhein-Neckar Löwen, Martin Schwalb, im «Sportclub» des NDR-Fernsehens. «Wir brauchen dringend unsere Zuschauer und Sponsoren in den Hallen.» Die Monate September und Oktober werden derzeit als Starttermin für

weiterlesen →

Johannes Bitter: Mehr deutsche Talente statt Auslands-Stars

Hamburg (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter erwartet, dass Bundesliga-Vereine «jetzt stärker auf junge deutsche Spieler setzen, auf die Verpflichtung vergleichsweise teurer Spieler aus dem Ausland verzichten. Das wäre ja nicht die schlechteste Entwicklung für den hiesigen Handballnachwuchs», sagte der 37 Jahre alte Schlussmann des TVB Stuttgart in einem Interview des «Hamburger Abendblatt» und betonte: «In

weiterlesen →

Patrick Groetzki positiv auf Coronavirus getestet

Mannheim (dpa) – Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen verzeichnet einen weiteren positiven Test auf das Coronavirus. Auch Nationalspieler Patrick Groetzki hat sich mit dem Sars-CoV-2 infiziert, wie der Rechtsaußen auf seinem Instagram-Account mitteilte. «Der Verlauf war bei mir sehr mild. Eine Nacht leichtes Fieber mit Schnupfen und Husten, woraufhin mein Test stattgefunden hat. Nach einem Tag im

weiterlesen →

Auch Trainer Schwalb bei Rhein-Neckar Löwen infiziert

Mannheim (dpa) – Nach mehreren Spielern des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen ist auch Trainer Martin Schwalb positiv auf den Coronavirus getestet worden. Der 56-Jährige habe sich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben, teilten die Mannheimer mit. Schwalb ist derzeit bei seiner Familie in Hamburg. «Ich fühle mich soweit gut, möchte aber alle Leute bitten, die Regeln

weiterlesen →

Weinhold bis 2022 beim THW Kiel

Kiel (dpa) – Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold bleibt beim deutschen Rekordmeister THW Kiel. In einem bei Twitter veröffentlichen Video teilte der 33 Jahre alte Rückraumspieler mit, dass er seinen Vertrag beim Bundesliga-Zweiten der vergangenen Saison bis 2022 verlängert habe. Der Linkshänder war 2014 vom Rivalen SG Flensburg-Handewitt zu Kiel gewechselt. Mit dem THW wurde er 2015 Meister und gewann 2017 und 2019 den

weiterlesen →

Traumfinale um DHB-Pokal perfekt: Magdeburg gegen Kiel

Hamburg (dpa) – Der SC Magdeburg und Rekordmeister THW Kiel stehen im 45. Finale um den Pokal des Deutschen Handballbundes und sorgen damit für das Traum-Endspiel. Die Magdeburger besiegten im Halbfinale der Endrunde in Hamburg Außenseiter TSV Hannover-Burgdorf überraschend knapp mit 30:29 (15:11), die Kieler setzten sich mit 24:22 (13:7) gegen die Füchse Berlin durch.

weiterlesen →

Magdeburg nach Last-Second-Sieg über Hannover im Pokalfinale

Hamburg (dpa) – Der SC Magdeburg hat nur mit Mühe eine Pleite gegen Außenseiter TSV Hannover-Burgdorf vermieden und ist als erstes Team ins Finale um den deutschen Handball-Pokal eingezogen. Der Cupgewinner von 2016 siegte beim Endrunden-Turnier in Hamburg im ersten Halbfinale gegen die TSV Hannover-Burgdorf eine Sekunde vor Schluss mit 30:29 (15:11). Der Gegner der

weiterlesen →