Hannovers Handball-Sportchef: Kann «einen erwischen»

Hannover (dpa) – Sven-Sören Christophersen, Sportchef der TSV Hannover-Burgdorf, befürchtet für einige Handball-Clubs in der Corona-Krise dramatische Folgen. Er nehme wahr, «dass allen das Wasser bis zum Hals steht. Bei dem ein oder anderen vielleicht auch schon noch etwas höher», sagte Christophersen am Freitag in einem Interview auf bild.de. «Es kann vielleicht einen erwischen.» Die

weiterlesen →

Hannover-Burgdorf verlängert mit Nationalspieler Böhm

Hannover (dpa) – Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Nationalspieler Fabian Böhm verlängert. Wie der Club bekanntgab, gilt der neue Kontrakt des 30 Jahre alten Kapitäns der «Recken» bis 2022. Hannover-Burgdorf teilte die Vertragsverlängerung auf etwas ungewöhnliche Art und Weise mit: In einem 2:48 Minuten langen Video spielt Böhm einen Flugzeug-Kapitän. In dem Clip

weiterlesen →

Füchse Berlin nach Hannover-Sieg im Final Four

Berlin (dpa) – Die Füchse Berlin haben souverän den Sprung ins Final Four des EHF-Pokals geschafft. Die Berliner gewannen vor 7165 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle auch das Viertelfinal-Rückspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf mit 30:28 (18:11). Bereits das Hinspiel hatten die Füchse mit 34:26 für sich entschieden. Bester Berliner Werfer war Hans Lindberg mit acht Treffern.

weiterlesen →

Füchse Berlin gegen Hannover-Burgdorf im EHF-Pokal

Wien (dpa) – Die Handballer der Füchse Berlin treffen im Viertelfinale des EHF-Pokals auf den Bundesligarivalen TSV  Hannover-Burgdorf. Das ergab die Auslosung bei der Europäischen Handball-Föderation in Wien. Die erste Partie findet am 21. in Hannover, das Rückspiel am 28. April in der Hauptstadt statt. Anpfiff für beide Partien ist um 15.00 Uhr. «Das ist

weiterlesen →

Füchse Berlin gegen Hannover-Burgdorf im EHF-Pokal

Wien (dpa) – Die Handballer der Füchse Berlin treffen im Viertelfinale des EHF-Pokals auf den Bundesligarivalen TSV  Hannover-Burgdorf. Das ergab die Auslosung bei der Europäischen Handball-Föderation in Wien. Die erste Partie findet am 21. oder 22. April in Hannover, das Rückspiel am 28. April in der Hauptstadt statt. «Das ist nicht mein Traumlos», sagte Bob

weiterlesen →

Flensburg patzt – EHF-Cup-Trio siegt

Frankfurt/Main (dpa) – Bittere Pleite für die SG Flensburg-Handewitt in der Königsklasse, gelungener Auftakt für das Bundesliga-Trio im EHF-Cup: Ausgerechnet der deutsche Handball-Meister hat nach der WM-Pause auf internationalem Parkett gepatzt. Die Flensburger verloren ihr Gastspiel beim ukrainischen Champion Motor Saporoschje überraschend mit 26:28 (12:10) und erlitten damit einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um eine

weiterlesen →

Flensburg patzt – Siege für Berlin und Hannover

Frankfurt/Main (dpa) – Bittere Pleite für die SG Flensburg-Handewitt in der Champions League. Der deutsche Handball-Meister hat sein Gastspiel beim ukrainischen Champion Motor Saporoschje überraschend mit 26:28 (12:10) verloren und damit einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um eine gute Ausgangslage für die K.o.-Phase erlitten. Besser machten es im EHF-Pokal die Füchse Berlin und die TSV

weiterlesen →

Flensburgs Handballer zittern bei Fortsetzung ihrer Serie

Flensburg (dpa) – Die SG Flensburg-Handewitt hat ihren Siegeszug in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. Die HSG Wetzlar war aber dicht dran, dem Titelverteidiger den ersten Punktverlust beizubringen. Erst in der Schlussminute sicherte Hampus Wanne per Siebenmeter den 30:29 (16:16)-Heimsieg des Meisters. Mit dem Erfolg hat die Mannschaft von Trainer Maik Machulla ihren Startrekord in der Liga

weiterlesen →

32:25-Erfolg: Kiel gewinnt auch in Hannover

Hannover (dpa) – Die Handballer des THW Kiel haben den zwölften Bundesliga-Sieg in Serie gefeiert. Im Nordderby bei der TSV Hannover-Burgdorf, gegen die die Kieler die drei letzten Pflichtspiele verloren hatten, setzten sich die «Zebras» mit 32:25 (13:13) durch und verteidigten damit den zweiten Tabellenplatz hinter der SG Flensburg-Handewitt. Beste Werfer des Spiels waren Domagoj

weiterlesen →

Hannover-Burgdorf erreicht Gruppenphase

Lissabon (dpa) – Die Handballer des TSV Hannover-Burgdorf sind in die Gruppenphase des EHF-Pokals eingezogen. Nach dem 41:36-Hinspielerfolg gegen Benfica Lissabon reichte den Niedersachsen im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde in Portugal ein 33:33 (19:16), um die nächste Runde zu erreichen. Die Mannschaft des spanischen Trainers Antonio Carlos Ortega hatte die Partie in der portugiesischen Hauptstadt

weiterlesen →