Maik Machulla über die WM, die starke SG, den Reiz eines Aufklebers und falsches Deutsch

Verletzungen, geschundene Körper, Spielausfälle, Tagesreisen, Corona – die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben in dieser Saison mit vielen Nebenkriegsschauplätzen zu kämpfen. Trotzdem spielen sie bisher eine starke Saison. Wie das klappen konnte, erklärt Trainer Maik Machulla in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts. Der 44-Jährige spricht außerdem ausführlich über die am Mittwoch beginnende WM in

weiterlesen →

Offen, ruhig, entspannt – das ist der Weihnachtsfan Magnus Röd

Das Podcast-Jahr 2020 begann mit Magnus Röd, und es endet mit ihm. „Das mag ich, das finde ich gut“, sagt der gut gelaunte Norweger. Der 23 Jahre alte Handballer von der SG Flensburg-Handewitt war im Februar zu Gast in der allerersten „Hölle Nord“-Folge, nun rundet sein zweiter Besuch das Jahr ab.   Die WM-Absage möchte

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt und Frisch Auf Göppingen: Auf die Tradition kommt es an

Leidenschaft verbindet – was sich anhört wie ein Werbespruch, könnte die Freundschaft zwischen den Fans der SG Flensburg-Handewitt und von Frisch Auf Göppingen nicht treffender beschreiben. Warum die Anhänger der beiden Handball-Bundesligisten so gut zusammen passen und wie sie zueinander gefunden haben, erklären die SG-Fans Sven Anker und Michael „Trecki“ sowie FAG-Fan Oliver „Pino“ Sihler

weiterlesen →