Jan Holpert – Erinnerungen und das neue Leben einer SG-Legende

Mit der Rückennummer zwölf: Jan – Holpert! Unzählige Male war das in Wiking-, Förde- und Campushalle zu hören, wenn der Torwart der SG Flensburg-Handewitt mal wieder einen Wurf abgewehrt hatte. 14 Jahre SG, 596 Spiele, 616 Bundesliga-Einsätze insgesamt, 235 Länderspiele – in der Liste legendärer Handball-Keeper steht „Holpi“ ganz weit vorne. Jetzt die neue Folge

weiterlesen →

Anton Lindskog – die neue Kraft am Kreis der SG Flensburg-Handewitt

Kristianstad, Wetzlar, Flensburg – Anton Lindskog mag es „klein und gemütlich“. Der neue Kreisläufer der SG Flensburg-Handewitt ist ein ruhiger Vertreter. Zu erzählen hat der schwedische Handballer im „Hölle Nord“-Podcast dennoch viel. Zum Beispiel, dass er Ende letzten Jahres bei der Anfrage aus Flensburg nicht lange überlegen musste: „Es war der richtige Zeitpunkt für den

weiterlesen →

Aaron Mensing – der Mann mit der Fackel im Arm

Zwei Tage nach der bitteren Derby-Niederlage beim THW Kiel konnte Aaron Mensing am Dienstag wieder lachen. In der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts erzählt der im Sommer aus Holstebro gekommene 23-Jährige, wie er sich bei der SG Flensburg-Handewitt zurechtfindet und was für ihn die größten Herausforderungen im neuen Handball-Club sind – der gar nicht so

weiterlesen →

Kay und Inge – die Unverzichtbaren bei der SG Flensburg-Handewitt

Den Bus fahren, Trikots waschen, Wäsche sortieren, Reisen planen, Terrassen bauen, Türen kürzen, Lampen anbringen – es gibt kaum etwas, das Kay Bendixen bei der SG Flensburg-Handewitt nicht macht. „Inge und ich sind die berühmten Mädchen für alles. Dass wir alles machen, macht den Job aus, deshalb macht es so viel Spaß“, erzählt Bendixen in

weiterlesen →

Die SG Flensburg-Handewitt – ein Team mit Charakter

Ganz verarbeitet hat Sven Anker die Geschehnisse vom Sonntag noch nicht. „Ich war nicht mit der Erwartung in die Halle gegangen, dass wir noch Meister werden können. Dass die Tür dann nochmal aufgemacht wurde, macht es so brutal“, sagt der Fan der SG Flensburg-Handewitt in der letzten Folge des „Hölle Nord“-Podcasts vor der Sommerpause. In

weiterlesen →

Henning Fritz – Der Oldtimer der Bundesliga

Das Comeback von Henning Fritz sorgte für Aufsehen. Bis zum Saisonende vertritt der mittlerweile 46 Jahre alte ehemalige Welthandballer bei der SG Flensburg-Handewitt den verletzten Torwart Benjamin Buric. Wie es dazu kam, erzählt Fritz in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts. Weiterlesen: Henning Fritz: „Ich erhebe keinen Anspruch auf Spielanteile“ Der älteste Bundesliga-Spieler beantwortet die

weiterlesen →

Henning Fritz – Der Oldtimer der Bundesliga

Das Comeback von Henning Fritz sorgte für Aufsehen. Bis zum Saisonende vertritt der mittlerweile 46 Jahre alte ehemalige Welthandballer bei der SG Flensburg-Handewitt den verletzten Torwart Benjamin Buric. Wie es dazu kam, erzählt Fritz in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts. Weiterlesen: Henning Fritz: „Ich erhebe keinen Anspruch auf Spielanteile“ Der älteste Bundesliga-Spieler beantwortet die

weiterlesen →

Jacob Heinl – Leistungssportler, Lieblingsbär, Legende

Seinen zweiten Abschied von der SG Flensburg-Handewitt hatte sich Jacob Heinl anders vorgestellt. „Es tut schon ein bisschen weh, dass es auf diese Art und Weise zu Ende geht“, sagt die Club-Legende in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts. Heinls Vertrag bei dem Handball-Verein, dem er mit einer kurzen Unterbrechung insgesamt fast 26 Jahre angehörte,

weiterlesen →

So will Arnor Atlason seinen Ex-Club aus der Champions League werfen

„Fünf Tore sind im Handball nicht viel. Wir sind uns bewusst, dass es hart wird in Flensburg“, sagt Arnor Atlason in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts. Der Co-Trainer von Aalborg – der dänische Meister ist in der Champions League der Viertelfinalgegner der SG Flensburg-Handewitt und gewann das Hinspiel mit 26:21 – weiß, wovon er

weiterlesen →

Sieben Jahre, sieben Titel – das erfolgreichste SG-Jahrzehnt

Der Moment hat sich in Thomas Mogensens Gedächtnis gebrannt. Als am 3. Juni 2018 der Handball-Krimi gegen Göppingen ein erfolgreiches Ende findet und die SG Flensburg-Handewitt nach 14 Jahren Wartezeit wieder Deutscher Meister ist, sprintet die Club-Legende mit geballten Fäusten und hochgerissenen Armen auf die Nordtribüne der Flens-Arena zu. Eine Szene der puren Emotion, puren

weiterlesen →