Handball-Nationaltorwart Bitter verlängert bei TVB Stuttgart

Stuttgart (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter bleibt ein weiteres Jahr beim Bundesligisten TVB Stuttgart. Der 37-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2021, wie die Schwaben am Donnerstag mitteilten. Bitters ursprünglicher Kontrakt wäre in wenigen Tagen ausgelaufen. «Nach wie vor fühle ich mich hier sehr wohl. Deshalb freue ich mich, dass wir uns beidseitig einig

weiterlesen →

Handball-Profi Bitter zu Gehaltsverzicht: Risiko verteilen

Berlin (dpa) – Nationalspieler Johannes Bitter hat in der Diskussion um einen Gehaltsverzicht im deutschen Handball Transparenz der Bundesliga-Clubs gefordert. «Wir wissen, was gerade los ist, aber wir müssen mit allen offen und ehrlich reden. Da müssen die Bücher geöffnet werden und dann muss vernünftig kommuniziert werden», sagte der 37 Jahre alte Torwart am Sonntag

weiterlesen →

Handball-Profis wünschen sich Rückkehrkonzept

Kiel (dpa) – Viele Handball-Profis wünschen sich laut Nationaltorwart Johannes Bitter ein ausgereiftes Konzept für eine Rückkehr zum Spielbetrieb. «Es ist ja auch noch etwas Zeit, bis es wieder losgehen soll. Aber diese Sorgen sollte man zum Anlass nehmen, nicht nur nach dem „Wann“, sondern auch nach dem „Wie“ der Rückkehr zum Wettkampfsport zu fragen», sagte

weiterlesen →

Johannes Bitter: Mehr deutsche Talente statt Auslands-Stars

Hamburg (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter erwartet, dass Bundesliga-Vereine «jetzt stärker auf junge deutsche Spieler setzen, auf die Verpflichtung vergleichsweise teurer Spieler aus dem Ausland verzichten. Das wäre ja nicht die schlechteste Entwicklung für den hiesigen Handballnachwuchs», sagte der 37 Jahre alte Schlussmann des TVB Stuttgart in einem Interview des «Hamburger Abendblatt» und betonte: «In

weiterlesen →

Handball-Schalte: Bundesliga-Abbruch kommt näher

Stuttgart (dpa) – Ein Abbruch der Saison in der Handball-Bundesliga (HBL) rückt immer näher. Vor der nächsten Videokonferenz mit den 36 Clubchefs der 1. und 2. Liga geben sich die Verantwortlichen der HBL keinen Illusionen mehr hin. Auch ein erfahrener Profi wie Nationaltorhüter Johannes Bitter glaubt mit Blick auf die möglicherweise entscheidende Schalte am heutigen

weiterlesen →

Handball-Schalte: Bundesliga-Abbruch kommt näher

Stuttgart (dpa) – Ein Abbruch der Saison in der Handball-Bundesliga (HBL) rückt immer näher. Vor der nächsten Videokonferenz mit den 36 Clubchefs der 1. und 2. Liga geben sich die Verantwortlichen der HBL keinen Illusionen mehr hin. Auch ein erfahrener Profi wie Nationaltorhüter Johannes Bitter glaubt mit Blick auf die möglicherweise entscheidende Schalte am heutigen

weiterlesen →

Handball-«Jogi» bleibt nach Top-Leistung cool

Wien (dpa) – Selbst die lauten «Jogi, Jogi»-Sprechchöre in der Wiener Stadthalle brachten Johannes Bitter nicht aus der Fassung. Noch lange nach seiner herausragenden Leistung beim 34:22-Sieg gegen Österreich bedankte sich der Torhüter bei vielen Fans persönlich, er klatschte mit ihnen ab und war gern bereit für Selfies. Aber es war nicht so, dass der

weiterlesen →

Johannes Bitter verteidigt Prokop gegen Kritik

Wien (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter hat für Kritik an Bundestrainer Christian Prokop überhaupt kein Verständnis. «Die Gemeinschaft zwischen Mannschaft und Trainer steht, egal was passiert. Wir sind wieder perfekt vorbereitet worden. Für uns stellt sich überhaupt keine Trainerfrage, null», sagte der 37-Jährige nach seiner zuvor überragenden Leistung beim 34:22-Sieg in Wien gegen Österreich. Mit

weiterlesen →

Dank Bitter: DHB-Team erreicht Spiel um Platz fünf

Wien (dpa) – Bundestrainer Christian Prokop legte schon Sekunden vor dem Abpfiff ein entspanntes Lächeln auf, anschließend applaudierte er seinem Torhüter Johannes Bitter für eine überragende Leistung. Der 37 Jahre alte Keeper und seine Teamkollegen wurden nach ihrem erfolgreichen EM-Charaktertest im Prestigeduell mit Österreich von den zahlreichen deutschen Fans in der Wiener Stadthalle gefeiert. Durch

weiterlesen →

Johannes Bitter verteidigt Prokop gegen Kritik

Wien (dpa) – Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter hat für Kritik an Bundestrainer Christian Prokop überhaupt kein Verständnis. «Die Gemeinschaft zwischen Mannschaft und Trainer steht, egal was passiert. Wir sind wieder perfekt vorbereitet worden. Für uns stellt sich überhaupt keine Trainerfrage, null», sagte der 37-Jährige nach seiner zuvor überragenden Leistung beim 34:22-Sieg in Wien gegen Österreich. Mit

weiterlesen →