Koreas vereinte Handballer: Symbolik überstrahlt Können

Berlin (dpa) – Sportpolitisch top, sportlich ein Flop: IOC-Präsident Thomas Bach pries den historischen Auftritt des vereinten Koreas bei der Handball-WM als großen Erfolg, darüber hinaus gab es für das gemeinsame Team der getrennten Länder aber nichts zu feiern. «Es war hart für uns», bekannte Trainer Cho Young Shin nach der deutlichen 19:30-Niederlage im WM-Eröffnungsspiel

weiterlesen →

Bundespräsident Steinmeier lobt Rolle des Sports

Berlin (dpa) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Rolle des Sports bei der Annäherung von Nord- und Südkorea gelobt. «Man hat schon bei den Olympischen Winterspielen gesehen, dass der Sport vielleicht einiges bewirken kann, was der Politik schwerer fällt», sagte Steinmeier am Rande des Eröffnungsspiels der Handball-Weltmeisterschaft zwischen Deutschland und einer gesamtkoreanischen Auswahl in Berlin.

weiterlesen →

Deutsche Handballer wollen gelungenen WM-Start hinlegen

Berlin (dpa) – Für die deutschen Handballer öffnet sich endlich der WM-Vorhang. Im Eröffnungsspiel gegen Korea strebt das Team von Bundestrainer Christian Prokop heute in Berlin einen klaren Sieg an. «Wir haben lange daraufhin gearbeitet. Es ist schön, dass es endlich losgeht. Die Spannung ist zum Greifen», sagte Abwehrstratege Finn Lemke vor dem Anpfiff der

weiterlesen →

Deutsche Handballer wollen gelungenen WM-Start hinlegen

Berlin (dpa) – Für die deutschen Handballer öffnet sich endlich der WM-Vorhang. Im Eröffnungsspiel gegen Korea strebt das Team von Bundestrainer Christian Prokop heute in Berlin einen klaren Sieg an. «Wir haben lange daraufhin gearbeitet. Es ist schön, dass es endlich losgeht. Die Spannung ist zum Greifen», sagte Abwehrstratege Finn Lemke vor dem Anpfiff der

weiterlesen →

Deutsche Handballer wollen gelungenen WM-Start hinlegen

Berlin (dpa) – Für die deutschen Handballer öffnet sich endlich der WM-Vorhang. Im Eröffnungsspiel gegen Korea strebt das Team von Bundestrainer Christian Prokop an diesem Donnerstag (18.15 Uhr) in Berlin einen klaren Sieg an. «Wir haben lange daraufhin gearbeitet. Es ist schön, dass es endlich losgeht. Die Spannung ist zum Greifen», sagte Abwehrstratege Finn Lemke

weiterlesen →

Politisches Signal: Der Auftritt des Teams Korea bei der WM

Berlin (dpa) – Die Mercedes-Benz-Arena in Berlin wird zum nächsten Schauplatz innerkoreanischer Annäherung. Die Wünsche des internationalen Handballverbands (IHF), beim Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft auch die politischen Führer aus Süd- und Nordkorea dabei zu haben, erfüllen sich aber nicht. Auch ohne die Teilnahme von Präsident Moon Jae In und Machthaber Kim Jong Un sehen die Handballer

weiterlesen →