Flensburgs Handballer im Achtelfinale der European League

Die SG Flensburg-Handewitt hat vorzeitig das Achtelfinale in der Handball-European-League erreicht. Der Bundesligist gewann am Dienstag sein Heimspiel gegen den isländischen Vertreter Valur Reykjavik mit 33:30 (16:14) und ist als Tabellenführer der Gruppe B mit 12:2 Punkten nicht mehr von einem der ersten vier Plätze zu verdrängen. Vor den 1714 Zuschauern in der Flensburger Arena

weiterlesen →

Flensburgs Handballer vorzeitig im Achtelfinale

Die SG Flensburg-Handewitt hat vorzeitig das Achtelfinale in der Handball-European-League erreicht. Der Bundesligist gewann sein Heimspiel gegen den isländischen Vertreter Valur Reykjavik mit 33:30 (16:14).

Johannes Golla und Alina Grijseels Handballer des Jahres

Johannes Golla und Alina Grijseels sind die Handballer des Jahres 2022. Der 25-Jährige von der SG Flensburg-Handewitt und die 26-Jährige von Borussia Dortmund setzten sich bei der Publikumswahl der Fachzeitschrift „Handballwoche“ durch. Hinter den beiden Mannschaftsführern der deutschen Nationalmannschaften belegten Niklas Landin (THW Kiel) und Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen) sowie Emily Bölk (FTC Budapest) und

weiterlesen →

Golla und Grijseels „Handballer des Jahres 2022“

Johannes Golla und Alina Grijseels sind die „Handballer des Jahres 2022“. Der 25-Jährige von der SG Flensburg-Handewitt und die 26-Jährige von Borussia Dortmund setzten sich bei der Publikumswahl der Fachzeitschrift „Handballwoche“ durch.

Flensburg will ins European-League-Achtelfinale

Nur drei Tage nach dem Viertelfinal-Krimi und dem Einzug in die Pokal-Endrunde haben die Handballer der SG Flensburg-Handewitt die nächste große Aufgabe vor sich. Mit einem Heimsieg über den isländischen Vertreter Valur Reykjavik kann die Mannschaft von Trainer Maik Machulla am Dienstag (20.45 Uhr/DAZN) den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der European League perfekt machen.

Handballer setzen bei Heim-EM auf Nachhaltigkeit

Die Deutsche Bahn wird offizieller Partner der Handball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland und soll die Nationalmannschaften, Fans und Offizielle klimafreundlich zu den Austragungsorten befördern.