EM- und WM-Tickets für DHB-Teams – Kiel im Final Four

Wien (dpa) – Die Europäische Handballföderation (EHF) hat mit der Absage zahlreicher Wettbewerbe auf die Corona-Krise reagiert und den deutschen Handballern vorzeitig ein WM-Ticket beschert. Auch die deutschen Frauen stehen nach dem Abbruch der EM-Qualifikation in der Endrunde der Europameisterschaft im Dezember in Dänemark und Norwegen. Zudem sicherte sich der THW Kiel durch das umfassende

weiterlesen →

Melsungen holt 2020 Nationalspieler Häfner

Melsungen (dpa) – Handball-Bundesligist MT Melsungen verstärkt sich im Sommer 2020 mit Nationalspieler Kai Häfner. Der 29-Jährige wechselt im nächsten Jahr vom Ligarivalen TSV Hannover-Burgdorf zu den Nordhessen, bei denen er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2023 erhält. Dafür werden die Zwillinge Michael und Philipp Müller den Verein nach sechs Jahren am Saisonende verlassen. Michael

weiterlesen →

Nationalspieler Kühn nach Kreuzbandriss operiert

Melsungen (dpa) – Handball-Nationalspieler Julius Kühn ist nach seinem Kreuzbandriss operiert worden. «Die Operation ist gut verlaufen, ich habe derzeit keine Schmerzen. Ab jetzt geht es hoffentlich aufwärts», sagte der Rückraumspieler der MT Melsungen laut einer Vereinsmitteilung. Der Eingriff bei Kühn war am Dienstag in Straubing vorgenommen worden. Die Entscheidung, wo und wann Kühns Reha beginnt, soll in den kommenden

weiterlesen →

Kühn: Schock nach Verletzung noch «in den Knochen»

Melsungen (dpa) – Handball-Nationalspieler Julius Kühn hat den Schock über seinen Kreuzbandriss und das Verpassen der Heim-WM im Januar noch nicht verwunden. «Der Schock sitzt mir nach wie vor in den Knochen, ich habe das alles noch nicht richtig verarbeitet, bin immer noch sprachlos», sagte der Rückraumspieler des Bundesligisten MT Melsungen in einem Interview auf

weiterlesen →