Spiel der Rhein-Neckar Löwen in Ungarn fällt aus

Mannheim (dpa/) – Die Bundesliga-Handballer der Rhein-Neckar Löwen werden am 27. Oktober nicht in der European League bei Grundfos Tatabanya antreten. Beim ungarischen Erstligisten gibt es mehrere positive Corona-Fälle, wie ein Löwen-Sprecher mitteilte. Eine Entscheidung durch den Europäischen Verband, ob oder wann das Spiel nachgeholt wird, liegt dem zweifachen deutschen Meister noch nicht vor. Die

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen monatelang ohne Torhüter Appelgren

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen müssen monatelang auf den schwedischen Handball-Nationaltorhüter Mikael Appelgren verzichten. Der 31-Jährige musste aufgrund einer Sehnenverletzung in der linken Schulter nun operiert werden, wie der Bundesligist mitteilte. Appelgren hatte sich die Verletzung im Training zugezogen und wird voraussichtlich bis zum Jahresende fehlen. «Mikael ist einer unserer absoluten Leistungsträger und Schlüsselspieler.

weiterlesen →

Lösbare Aufgaben für Handball-Bundesligisten

Wien (dpa) – Die Füchse Berlin, der SC Magdeburg und die Rhein-Neckar Löwen stehen in der Gruppenphase der neuen EHF European League vor lösbaren Aufgaben. Die drei Handball-Bundesligisten zählen in ihren Sechser-Gruppen jeweils zu den Favoriten, wie die Auslosung in Wien ergab. Schwerste Gegner der Füchse in der Gruppe B sind etwa der frühere schwedische Champions-League-Teilnehmer

weiterlesen →

Löwen-Chefin Kettemann erleichtert über Fan-Rückkehr

Mannheim (dpa) – Handball-Funktionärin Jennifer Kettemann hat die Teilzulassung von Zuschauern durch die Politik erleichtert aufgenommen. «Diese Entscheidung ist auf keinen Fall ein Freifahrtschein für die Vereine, gibt uns aber Rückenwind und Motivation für den nun startenden Spielbetrieb und ist ein großer Schritt zurück zum gewohnten Liga-Alltag. Ganz abgesehen von der großen wirtschaftlichen Bedeutung, die

weiterlesen →

Löwen-Chefin Kettemann erleichtert über Fan-Rückkehr

Mannheim (dpa) – Handball-Funktionärin Jennifer Kettemann hat die Teilzulassung von Zuschauern durch die Politik erleichtert aufgenommen. «Diese Entscheidung ist auf keinen Fall ein Freifahrtschein für die Vereine, gibt uns aber Rückenwind und Motivation für den nun startenden Spielbetrieb und ist ein großer Schritt zurück zum gewohnten Liga-Alltag. Ganz abgesehen von der großen wirtschaftlichen Bedeutung, die

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen mit Neuzugang Nilsson ins Trainingslager

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen werden mit Neuzugang Lukas Nilsson ins Trainingslager nach Ischgl reisen. Der Handball-Bundesligist gab bei der offiziellen Mannschaftsvorstellung in Mannheim den Transfer des schwedischen Nationalspielers bekannt und schaltete den 23 Jahre alten Rückraumspieler per Video zu. «Ich komme in einen überragenden Verein und freue mich auf die neue Saison», sagte

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen mit Trainingslager in Ischgl

Kronau (dpa) – Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen planen auch in diesem Sommer ein Trainingslager in Ischgl. Vom 1. bis 4. August will sich der Bundesligist von Trainer Martin Schwalb im österreichischen Skiort vorbereiten, der als Hotspot für die Verbreitung des Coronavirus in Teilen Europas galt. Wie die Löwen mitteilten, werden in Ischgl, wo der

weiterlesen →

Klärendes Gespräch: DHB trifft sich mit Löwen-Coach Schwalb

Mannheim (dpa) – Die Spitze des Deutsche Handballbunds (DHB) hat sich zu einem klärenden Gespräch mit Trainer Martin Schwalb von den Rhein-Neckar Löwen getroffen. Auslöser waren Aussagen von Schwalb in einem Interview des «Mannheimer Morgen», wonach man aus Belastungsgründen über die Austragung der Weltmeisterschaft im Januar diskutieren müsse. Dies hatte DHB-Vizepräsident Bob Hanning  irritiert, da der

weiterlesen →

Löwen-Trainer Schwalb: «Über Austragung der WM diskutieren»

Mannheim (dpa) – Trainer Martin Schwalb vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen sieht die zu erwartenden Strapazen in der kommenden Handball-Saison mit Sorge. «Wir stehen vor einer riesengroßen Herausforderung», sagte Schwalb dem «Mannheimer Morgen»: «Meine Bedenken gelten allerdings weniger dem Programm, das die Spieler in der Bundesliga oder im Europapokal absolvieren müssen. Drei englische Wochen in Folge,

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen wollen European League spielen

Mannheim (dpa) – Anders als Bundesliga-Konkurrent TSV Hannover-Burgdorf wollen die Rhein-Neckar Löwen in der kommenden Handball-Saison im internationalen Wettbewerb antreten. «Wir haben für die European League gemeldet und freuen uns, bei der Premiere dieses neuen Wettbewerbs dabei zu sein», sagte Geschäftsführerin Jennifer Kettemann dem «Mannheimer Morgen». Sportlich habe der Nachfolge-Wettbewerb des EHF-Pokals durch die Verkleinerung

weiterlesen →