Kiels Weinhold sagt für Handball-EM ab

Kiel (dpa) – Die deutschen Handballer müssen bei der EM im Januar nun auch noch auf Routinier Steffen Weinhold verzichten. Kurz vor der Bekanntgabe des verkleinerten EM-Kaders durch Bundestrainer Christian Prokop teilte Weinholds Verein THW Kiel mit, dass der 33-Jährige für das Turnier in Norwegen, Österreich und Schweden abgesagt habe. «Ich hätte der DHB-Auswahl bei der

weiterlesen →

Zwei Monate Pause für Kieler Handballer Steffen Weinhold

Kiel (dpa) – Handball-Bundesligist THW Kiel muss mindestens zwei Monate auf Nationalspieler Steffen Weinhold verzichten. Der 33 Jahre alte Linkshänder erlitt im Champions-League-Spiel bei Telekom Veszprem (37:31) einen Anriss der Plantar-Faszie im linken Fuß und muss vorerst pausieren, teilten die Norddeutschen mit. Damit fehlt Weinhold auch der DHB-Auswahl in den Länderspielen gegen Kroatien am 23.

weiterlesen →

Weinhold bis 2022 beim THW Kiel

Kiel (dpa) – Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold bleibt beim deutschen Rekordmeister THW Kiel. In einem bei Twitter veröffentlichen Video teilte der 33 Jahre alte Rückraumspieler mit, dass er seinen Vertrag beim Bundesliga-Zweiten der vergangenen Saison bis 2022 verlängert habe. Der Linkshänder war 2014 vom Rivalen SG Flensburg-Handewitt zu Kiel gewechselt. Mit dem THW wurde er 2015 Meister und gewann 2017 und 2019 den

weiterlesen →

Weinhold für erstes WM-Hauptrundenspiel fraglich

Köln (dpa) – Rückraumspieler Steffen Weinhold fällt möglicherweise auch für das erste WM-Hauptrundenspiel der deutschen Handballer gegen Island am Samstag (20.30 Uhr/ARD) aus. «Ich glaube, er braucht noch ein bisschen Zeit. Also ich glaube, morgen ist noch ein bisschen früh», sagte Teammanager Oliver Roggisch in Köln. «Aber vielleicht zum zweiten Hauptrundenspiel kann man, glaube ich,

weiterlesen →

Weinhold fehlt Handballern gegen Serbien

Berlin (dpa) – Die deutschen Handballer müssen im letzten WM-Vorrundenspiel am Donnerstagabend (18.00 Uhr/ARD) gegen Serbien definitiv auf Steffen Weinhold verzichten. Der Rückraumspieler vom Rekordmeister THW Kiel fällt wegen einer Zerrung im Adduktorenbereich aus. Bundestrainer Christian Prokop verzichtet dennoch zunächst auf eine Nachnominierung von Europameister Kai Häfner, der am Mittwoch zur Mannschaft gestoßen war, so

weiterlesen →