Trainer Müller plädiert für Ausfall von Pokal-Turnier

Erfurt (dpa) – Nach dem Abbruch der Saison in der Handball-Bundesliga der Frauen will der Trainer des Thüringer HC am liebsten auch das Final-Turnier im Pokal streichen. «So gern ich dieses Final Four spielen und den Titel holen würde, das macht keinen Sinn. Wenn man dieses Jahr keinen Meister und keinen Absteiger hat, dann braucht es

weiterlesen →

Emily Bölk und Alicia Stolle verlassen Thüringer HC

Erfurt (dpa) – Emily Bölk und Alicia Stolle werden den Handball-Bundesligisten Thüringer HC am Saisonende verlassen und zu FTC-Rail Cargo Hungaria nach Budapest wechseln, bestätigte ein THC-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der ungarische Champions-League-Teilnehmer die Verpflichtung der beiden deutschen Nationalspielerinnen auf seiner Homepage veröffentlicht. «Nach sechs Jahren deutscher Bundesliga, vielen Jahren beim Team Buxtehude, zwei Jahren

weiterlesen →

Emily Bölk und Timo Kastening Handballer des Jahres

Hamburg (dpa) – Die Nationalspieler Emily Bölk und Timo Kastening sind Handballer des Jahres 2019. Die Rückraumspielerin des Thüringer HC und der Rechtsaußen der TSV Hannover-Burgdorf setzten sich bei der von der «Handballwoche» durchgeführten Publikumswahl durch. Wie das Fachmagazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, gewann die 21-jährige Bölk bei ihrem zweiten Sieg in Serie vor

weiterlesen →

Bietigheim gewinnt gegen Thüringer HC Supercup

Ludwigsburg (dpa) – Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben zum zweiten Mal nach 2017 den Supercup gewonnen. Einen Woche vor dem ersten Bundesliga-Spieltag setzte sich der Meister in Ludwigsburg in einem hochdramatischen Spiel mit 27:26 (10:12) gegen Pokalsieger Thüringer HC durch und nahm somit Revanche für die 23:24-Niederlage im Pokalfinale im Mai. Aus den

weiterlesen →

Keine Champions-League-Wildcard für Thüringer HC

Bad Langensalza (dpa) – Die Handballerinnen des deutschen Pokalsiegers und Vizemeisters Thüringer HC spielen in der kommenden Saison nur im EHF-Cup. Den Antrag für eine Wildcard in der Champions League hat die Europäische Handball-Föderation abgelehnt. Das teilte der THC mit. «Wir sind von der Entscheidung der EHF überrascht und enttäuscht. Wir hatten uns gute Chancen

weiterlesen →

Thüringer HC gewinnt DHB-Pokal – Finalsieg gegen Bietigheim

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Frauen des Thüringer HC haben zum dritten Mal nach 2011 und 2013 den DHB-Pokal gewonnen. In einem dramatischen Finale bezwang der Vizemeister in Stuttgart die SG BBM Bietigheim mit 24:23 (13:12). Nationalspielerin Emily Bölk erzielte zwei Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer. Der Meister aus Bietigheim, der sich in der Bundesliga

weiterlesen →

THC-Handballerinnen unterliegen zu Hause gegen Kristiansand

Nordhausen (dpa) – Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC bleiben in der Hauptrunde der Champions League weiter sieglos. Der deutsche Meister verlor sein letztes Heimspiel gegen die Vipers Kristiansand aus Norwegen mit 21:29 (9:17). Nationalspielerin Emily Bölk war mit sechs Toren beste THC Werferin bei den Thüringerinnen, die ihr letztes Gruppenspiel am kommenden Freitag in Bukarest bestreiten. Die Thüringerinnen sind

weiterlesen →

Handballerinnen des Thüringer HC verlieren in Budapest

Budapest (dpa) – Die Bundesliga-Handballerinnen vom Thüringer HC haben die ersten Punkte in der Champions-League-Hauptrunde knapp verpasst. Der deutsche Meister unterlag trotz einer Aufholjagd mit 29:30 (12:17) bei FTC Budapest. Nationalspielerin Alicia Stolle und Kapitän Iveta Luzumova waren mit jeweils sechs Treffern erfolgreichste Werferinnen bei den Thüringerinnen. 

Thüringer HC unterliegt Bukarest

Nordhausen (dpa) – Die Handballerinnen vom Thüringer HC haben das dritte Spiel der Champions League-Hauptrunde mit 30:38 (12:17) gegen CSM Bukarest verloren. Iveta Luzumova war mit zehn Treffern beste Werferin im THC-Team von Trainer Herbert Müller. Wie schon häufig in der Vergangenheit ging der THC zunächst in Führung, musste aber schon nach wenigen Minuten dem

weiterlesen →

Thüringer HC verliert 28:31 in Györ

Györ (dpa) – Der Thüringer HC hat auch das vierte Spiel der Vorrunde in der Handball-Champions-League der Frauen verloren. Das Team von Trainer Herbert Müller verlor bei Györ ETO KC aus Ungarn knapp mit 28:31 (15:19), nachdem man schon im Hinspiel mit 22:38 deutlich unterlegen gewesen war. Nationalspielerin Alicia Stolle war mit acht Toren beste

weiterlesen →