TV-Rechte-Vergabe des Handball-Europapokals: Sky oder DAZN?

Berlin (dpa) – Nach Abschluss des Rekordvertrages der Europäischen Handball Föderation mit den Agenturen Infront und DAZN werden jetzt in Deutschland die TV-Rechte der europäischen Club-Wettbewerbe verhandelt. Der Vergabeprozess laufe, sagte EHF-Präsident Michael Wiederer der Deutschen Presse-Agentur. «Da werden Gespräche mit Sky genauso geführt wie mit allen anderen.» Der Pay-TV-Sender darf die Champions League noch

weiterlesen →

Deutsche Handballer im Spiel um Platz fünf gegen Portugal

BStockholm (dpa) – Die deutschen Handballer treffen bei der Europameisterschaft im Spiel um Platz 5 am Samstag (16.00 Uhr) in Stockholm auf Portugal. Das steht nach dem hohen 34:26-Sieg der Portugiesen am Mittwoch in Malmö gegen Ungarn fest, wodurch sie nicht mehr vom dritten Platz der Hauptrundengruppe II zu verdrängen sind. Die letzte EM-Partie der DHB-Auswahl wird

weiterlesen →

DHB-Team sorgt für neue TV-Rekord-Quote

Berlin (dpa) – Der verpasste Finaleinzug der deutschen Handballer hat für einen weitere Rekord-Quote gesorgt. Bei der Live-Übertragung des WM-Halbfinales gegen Norwegen saßen 11,91 Menschen vor dem Fernseher und sorgten nach Angaben der ARD für einen Marktanteil von 35 Prozent. Das war im neunten Spiel der höchste Zuschauerzuspruch der laufenden Titelkämpfe und die erfolgreichste TV-Sendung

weiterlesen →

DHB-Team sorgt für neue TV-Rekord-Quote

Berlin (dpa) – Der verpasste Finaleinzug der deutschen Handballer hat für einen weitere Rekord-Quote gesorgt. Bei der Live-Übertragung des WM-Halbfinales gegen Norwegen saßen 11,91 Menschen vor dem Fernseher und sorgten nach Angaben der ARD für einen Marktanteil von 35 Prozent. Das war im achten Spiel der höchste Zuschauerzuspruch der laufenden Titelkämpfe und die erfolgreichste TV-Sendung

weiterlesen →

Neues TV-Fiasko abgewendet: Handball-WM 2019 bei ARD und ZDF

Dortmund (dpa) – Den deutschen Handball-Fans bleibt eine erneutes TV-Fiasko ohne Live-Bilder bei der Heim-WM im kommenden Januar erspart. ARD und ZDF werden alle Spiele der deutschen Mannschaft bei dem Turnier vom 10. bis 27. Januar 2019 übertragen, wie die beiden öffentlich-rechtlichen Sender mitteilten. Damit wird eine Handball-WM erstmals seit 2013 in Deutschland wieder live

weiterlesen →

Manager loben TV-Vertrag – Topteams hadern mit Spielplan

Frankfurt/Main (dpa) – Der 2017 geschlossene TV-Vertrag hat sich aus Sicht der Bundesliga-Manager bezahlt gemacht. Die Reichweite der Vereine im Fernsehen ist enorm gestiegen. Doch es gibt auch kritische Stimmen. Nur noch ein Sonntag-Spiel zur ungeliebten Mittagszeit, erstmals Konferenz-Übertragungen auch am Donnerstag und alle 306 Partien wie gewohnt live: Nach der ordentlichen Premiere des neuen

weiterlesen →

IHF gewinnt neuen Vermarkter für Medienrechte an WM

Basel (dpa) – Die Internationale Handball-Föderation (IHF) hat einen neuen Vermarkter für die weltweiten Medienrechte für die Weltmeisterschaften 2019 bis 2025 gewonnen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen Lagardère Sports übernimmt ab sofort den Vertrieb der TV-Verträge unter anderen für die WM im kommenden Jahr in Deutschland und Dänemark. Diese einstimmige Entscheidung hat das IHF-Council getroffen,

weiterlesen →