Deutsche Beach-Handballerinnen holen erstmals WM-Gold

Deutschlands Beach-Handballerinnen sind zum ersten Mal Weltmeister. Die DHB-Auswahl setzte sich in Heraklion auf der griechischen Ferieninsel Kreta in einem dramatischen Endspiel gegen den EM-Dritten Spanien mit 2:0 (15:14, 22:20) durch.

BSV-Handballerinnen mit DHB-Team souverän weiter

Das deutsche Beachhandball-Team um Torhüterin Katharina Filter sowie Liv Süchting vom Bundesligisten Buxtehuder SV hat bei der WM auf Kreta souverän die nächste Runde erreicht. Am Mittwoch gelang der Auswahl von Bundestrainer Alexander Novakovic gegen Norwegen im dritten Spiel ein 2:0. Nach den 2:0-Erfolgen am Vortag gegen Brasilien und Ungarn blieben die Europameisterinnen damit in

weiterlesen →

Buxtehude verpflichtet tschechische Nationalspielerin

Der Handball-Bundesligist Buxtehuder SV hat die tschechische Nationalspielerin Magda Kasparkova verpflichtet. Die 24-Jährige, die zuletzt für DHK Zora Olmütz in der tschechischen Liga spielte, unterschieb einen Einjahresvertrag. Das teilte der Club am Dienstag mit. Die nur 1,75 Meter große Kasparkova kann variabel im linken und rechten Rückraum eingesetzt werden.

Mehrheit der Handball-Bundesligisten für WM-Austragung

Stuttgart (dpa) – Die meisten Vereine der Handball-Bundesliga (HBL) stehen einer Austragung der Weltmeisterschaft im Januar grundsätzlich positiv gegenüber. 13 von 20 Clubs halten die Ausrichtung des Turniers in Ägypten für vertretbar, wenn die Corona-Pandemie dies zulässt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Fünf Vereine haben sich enthalten. Die SG Flensburg-Handewitt und die HSG Wetzlar stehen

weiterlesen →

Mehrheit der Handball-Bundesligisten für WM-Austragung

Stuttgart (dpa) – Die meisten Vereine der Handball-Bundesliga (HBL) stehen einer Austragung der Weltmeisterschaft im Januar grundsätzlich positiv gegenüber. 13 von 20 Clubs halten die Ausrichtung des Turniers in Ägypten für vertretbar, wenn die Corona-Pandemie dies zulässt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Fünf Vereine haben sich enthalten. Die SG Flensburg-Handewitt und die HSG Wetzlar stehen

weiterlesen →

DHB-Kapitän Gensheimer für Handball-WM im Januar

Stuttgart (dpa) – Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer hat sich für eine Austragung der Handball-Weltmeisterschaft im Januar in Ägypten ausgesprochen. «Wir alle wissen, wie viele Zuschauer wir mit der Nationalmannschaft vor die Fernseher holen, dass wir das Zugpferd unserer Sportart sind. Und deswegen ist es nicht erstrebenswert, auf die WM verzichten», sagte der 33-Jährige im Interview des

weiterlesen →

Deutsche Handballer starten gegen Uruguay in die WM

Stuttgart (dpa) – Die deutschen Handballer starten gegen Außenseiter Uruguay in die Weltmeisterschaft im Januar in Ägypten. Die Auftaktpartie gegen den WM-Debütanten wird am 15. Januar wie auch die weiteren Gruppenspiele in Giza stattfinden, wie aus dem Spielplan hervorgeht. Zweiter Gegner ist am 17. Januar Kap Verde, das abschließende Gruppenspiel bestreitet das Team von Bundestrainer

weiterlesen →

«Schöne Gruppe»: WM-Glückslos für deutsche Handballer

Gizeh (dpa) – Die schweren Brocken kommen später: Das Glückslos für die WM-Vorrunde sorgte bei Deutschlands Handballern erst einmal für Erleichterung. «Das ist eine schöne Gruppe», frohlockte Bundestrainer Alfred Gislason nach der Auslosung am Samstagabend vor der atemraubenden Kulisse der Pyramiden von Gizeh. Bei der ersten Endrunde der Historie mit 32 Teams vom 13. bis

weiterlesen →