WM 2015 in Katar

Hart erkämpft: DHB-Team ungeschlagen ins WM-Achtelfinale

Die deutschen Handballer feiern den Sieg über Argentinien und den Einzug ins Achtelfinale. Foto: Robert Ghement
Bild 1 von 11
Mit einem hart erkämpften Sieg sind die deutschen Handballer bei der WM in Katar ungeschlagen ins Achtelfinale gestürmt. Einen Spieltag vor Abschluss der Vorrunde erkämpfte sich das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson in Doha gegen Argentinien einen 28:23 (13:14)-Arbeitssieg. mehr »
Der Spanier Jorge Maqueda (r) feiert ein Tor gegen Katar
Wm 2015 in Katar

Spanien besiegt Gastgeber - Österreich in K.o.-Runde

Titelverteidiger Spanien hat Gastgeber Katar bei der WM die erste Niederlage beigebracht. Der Weltmeister gewann in Doha das spannende Spiel gegen den Asienmeister mit 28:25 (10:8) und verteidigte damit die Tabellenführung in der Vorrundengruppe A. mehr »
Die Spiele des DHB-Teams bei der WM 2015 werden auch weiterhin nur beim Pay-TV zu sehen sein
WM 2015 in Katar

Keine Spiele im Free-TV - Verärgerung über IHF 

Auch nach den Erfolgen der deutschen Handballer bei der WM wird es keine Live-Übertragungen im frei empfangbaren Fernsehen geben. Das sagte Sky-Sport-Vorstand Carsten Schmidt der Deutschen Presse-Agentur. Der Pay-TV-Sender zeigt die wichtigsten der 88-WM-Spiele verschlüsselt für seine knapp vier Millionen Kunden, darunter die Begegnungen der deutschen Mannschaft. 50 Partien spielt der Sender kostenfrei im Internet ab. mehr »
Steffen Weinhold spielt bisher eine starke WM
Wm 2015 in Katar

Weinhold verschenkt Uhr an Physiotherapeuten

Manchmal tut es schon beim Zusehen weh, wenn sich Steffen Weinhold ins Abwehrgetümmel der Gegner stürzt, um ein Tor zu erzielen. Bei der Handball-WM in Katar ist der rechte Rückraumspieler aber trotz aller Schmerzen damit erfolgreicher denn je. Bei der Handball-WM in Katar ist der rechte Rückraumspieler aber trotz aller Schmerzen damit erfolgreicher denn je. Beim 30:30 in Doha gegen Dänemark traf der Linkshänder achtmal. Das brachte ihm zum zweiten Mal in drei Partien die Auszeichnung als «Spieler des Spiels» ein. «Das hat er sich verdient», lobte Kapitän Uwe Gensheiner den athletischen Mann vom deutschen Meister THW Kiel. mehr »
Michael Kraus (M) im Spiel gegen Dänemark
WM 2015 in Katar

Handballer haben neues Ziel: Gruppensieg

Deutschlands Handballer haben bei der WM in Katar ein neues Ziel. Der Tabellenführer der Vorrundenstaffel D will nun Gruppensieger werden. mehr »
Nikola Karabatic traf sechsmal für Frankreich
WM 2015 in Katar

Frankreich, Schweden und Ägypten im Achtelfinale

Die Teams aus Frankreich, Schweden und Ägypten haben bei der Weltmeisterschaft in Katar vorzeitig das Achtelfinale erreicht. Olympiasieger Frankreich reichte dazu am Dienstag in Doha ein 26:26 (12:14) gegen Island, um mit fünf Punkten Platz zwei in der Gruppe C zu behaupten. mehr »
Der Außenseiter feiert das Remis gegen Dänemark
WM 2015 in Katar

DHB-Team nach Remis gegen Dänemark auf Achtelfinalkurs

Die deutschen Handballer haben den Coup knapp verpasst, das Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft in Katar aber ist zum Greifen nah: In einem packenden Krimi erkämpfte der WM-Nachrücker in Doha gegen den WM-Zweiten Dänemark ein 30:30 (16:16) und bleibt ungeschlagen. mehr »
Rafael Capote ist von der slowenischen Abwehr nicht zu halten
WM 2015 in Katar

Gastgeber Katar überraschend im Achtelfinale

Überraschung durch Gastgeber Katar: Der Asienmeister hat bei der WM im eigenen Land vorzeitig das Achtelfinale erreicht. Im dritten Spiel der Vorrundengruppe A gewann Katar in Doha gegen den WM-Vierten Slowenien mit 31:29 (18:15) und feierte damit seinen dritten Sieg in Serie. mehr »
Die deutschen Handballer haben bisher beide Spiele bei der WM gewonnen
WM 2015 in Katar

DHB-Team spielt gegen Dänemark um Gruppensieg

Uwe Gensheimer plusterte die Backen auf, dachte kurz nach und schüttelte den Kopf. Nicht einmal der Kunstwurfexperte hat einen Trick parat, mit dem er Dänemarks Nationaltrainer Gudmundur Gudmundsson überraschen kann. «Das wird schwierig», sagte der Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Am Dienstag sind der Linksaußen und seine Kollegen bei der WM in Katar nicht nur gegen den WM-Zweiten gefordert, sondern auch gegen seinen ehemaligen Club-Trainer bei den Rhein-Neckar Löwen. mehr »
Auch beim Gruppenspiel Polen gegen Deutschland kam die Torkamera zum Einsatz
Handballer führen Videobeweis ein

WM 2015 in Katar

„Big Brother“ im Handball: Bei der WM in Katar hat der Weltverband IHF handstreichartig mit dem Videobeweis eine Komplettüberwachung des Spiels eingeführt und damit fast beiläufig den Fußball überholt. Was der Verband als „zusätzliches Auge für den Schiedsrichter“ preist, ist mehr als nur eine simple Torlinientechnologie. Denn nicht nur die strittige Frage, ob Tor oder nicht Tor, kann geklärt werden, sondern durch das „Video Referee Assistance System“ können grobe Regelverletzungen an jeder Stelle des Spielfeldes aufgedeckt werden. mehr »
Christoph Theuerkauf muss an der Schulter operiert werden
DKB Handball-Bundesliga

Balingen bis Saisonende ohne Theuerkauf

Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten muss bis zum Saisonende ohne Christoph Theuerkauf auskommen. Die Schulterverletzung des 30-Jährigen habe sich als dermaßen schwerwiegend herausgestellt, dass eine Operation unumgänglich sei, teilte der Verein mit. mehr »
Was für eine Dramatik: Die DHB-Auswahl gewinnt nach einem Herzschlag-Finale 27:26 gegen Russland. Foto: Diego Azubel
WM 2015 in Katar

Zweiter Sieg: DHB-Auswahl hat WM-Achtelfinale im Visier

Nach bestandener Reifeprüfung feierten Uwe Gensheimer und Co. mit Luftsprüngen den zweiten WM-Coup, Bundestrainer Dagur Sigurdsson nahm nach dem Nervenkrimi zufrieden auf der Bank Platz. mehr »
Steffen Weinhold (l) hatte wesentlichen Anateil am Erfolg des deutschen Teams
WM 2015 in Katar

Weinhold nach Glanzauftritt für Russland-Spiel gerüstet

Der WM-Auftaktsieg gegen Polen hat den deutschen Handballern gut getan. Mit neun Toren war Steffen Weinhold einer der Erfolgsgaranten. Der Linkshänder ist eine Führungsfigur im Team. mehr »
Bundestrainer Dagur Sigurdsson (l) warnt vor dem WM-Spiel gegen Russland
WM 2015 in Katar

Bundestrainer Sigurdsson warnt bei WM vor Russland

Die deutschen Handballer gehen bei der WM in Katar mit bester Besetzung in die zweite Partie gegen Russland. mehr »
Als Nationaltrainer Russlands will Oleg Kuleschow an die Erfolge von Erfolgscoach Wladimir Maximow anknüpfen
Wm 2015 in Katar

Russland-Coach Kuleschow: DHB-Team spielt taktisch gut

Russlands Handballer sind seit vielen Jahren weit entfernt vom einstigen Glanz. Unter dem früheren Bundesliga-Spieler Oleg Kuleschow hat der Rekord-Olympiasieger einen Neuanfang vollzogen. mehr »
Spaniens Joan Canellas (r) in harten Duell mit Brasiliens Guilherme Gama
WM 2015 in Katar

Spanien, Slowenien und Katar mit zweiten WM-Siegen

Titelverteidiger Spanien hat erst dank einer Steigerung in der Schlussviertelstunde seinen zweiten Sieg bei der Handball-WM in Katar gefeiert. Der Weltmeister setzte sich in Doha nach zwischenzeitlichem Rückstand mit 29:27 (15:14) gegen Brasilien durch. mehr »
Die deutschen Handballer um Steffen Weinhold (r) und Patrick Wiencek (l) feierten einen knappen Sieg gegen Polen. Foto: Guillaume Horcajuelo
WM 2015 in Katar

Jubel bei Deutschland: Handballer feiern WM-Auftaktsieg

Selbst die Fußball-Weltmeister waren begeistert und zollten Respekt. Deutschlands Handballer haben vor den Augen von Mario Götze, Thomas Müller und Manuel Neuer einen perfekten Einstand in die WM in Katar gefeiert. mehr »
Die deutschen Handballer landeten in Doha
WM 2015 in Katar

Deutsche Handballer in WM-Spielort Doha gelandet

Zwei Tage vor Beginn der Handball-WM in Katar ist die deutsche Mannschaft pünktlich in Doha angekommen. Kurz vor 19.00 Uhr Ortszeit landete das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson am Dienstag auf dem Hamad International Airport. mehr »
Für DHB-Vizepräsident Bob Hanning wäre das Erreichen des WM-Halbfinales «ein Traum»
WM 2015 in Katar

DHB-Vizepräsident Hanning: WM-Halbfinale wäre ein Traum

Verbands-Vizepräsident Bob Hanning erwartet von Deutschlands Handballern bei der Weltmeisterschaft vom 15. Januar bis 1. Februar in Katar mindestens das Erreichen der Top-16-Runde. mehr »
In Katar wird zum ersten Mal seit 1958 die WM der Männer in nur einer Stadt ausgetragen
WM 2015 in Katar

Die deutschen Ziele und Besonderheiten

Einen ersten Vorgeschmack auf die WM bekamen die deutschen Handballer schon in Frankfurt/Main. Mit einer Maschine der in Doha beheimateten Qatar Airways reiste der Tross des Deutschen Handballbundes (DHB) zum Turnier in Katar. mehr »
WM 2015 in Katar

DHB-Präsident Bernhard Bauer: „Wir haben eine Bringschuld“

Kurz vor der WM in Katar (15. Januar bis 1. Februar) spricht Bernhard Bauer, Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB), im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (SID) über die schwierige Situation des deutschen Handballs, Menschenrechte in Katar und die Ziele für das Turnier in der Wüste. mehr »
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat für den offiziellen Fototermin im Januar Aufstellung genommen
WM 2015 in Katar

Das deutsche Aufgebot in der Übersicht

Das Aufgebot des Deutschen Handballbundes (DHB) für die Männer-WM in Katar. mehr »
Das argentinische Team bei seiner Ankunft auf dem Hamad International Airport in Doha
WM 2015 in Katar

Die deutschen Vorrundengegner

Die deutsche Handball-Mannschaft spielt in der WM-Vorrunde in Katar in der Gruppe D. Auftaktgegner ist am 16. Januar Polen. Die ersten vier Teams ziehen ins Viertelfinale ein. Die Deutsche Presse-Agentur stellt die Kontrahenten im Kurzporträt vor. mehr »
Die Lusail Multipurpose Hall bietet 15.000 Zuschauern Platz
WM 2015 in Katar

Hintergrund: Die Hallen der Handball-WM

In Katar wird erstmals eine Handball-WM der Männer in nur drei Hallen ausgetragen. Zudem liegen alle in einer Stadt, in Doha, und alle in einem Radius von 25 Kilometern. mehr »
Patrick Groetzki war mit sechs Treffern bester deutscher Torschütze
Weltmeisterschaft 2015 in Katar

DHB-Team gewinnt gegen Tschechien letzten Test

Die Generalprobe für die Weltmeisterschaft ist geglückt: Mit zwei Siegen binnen weniger als 24 Stunden haben die deutschen Handballer eine große Portion Selbstvertrauen getankt. mehr »
Nationalspieler Michael Kraus möchte mit zur WM
Männer-Nationalmannschaft

Fit fürs Comeback: Kraus will zur Handball-WM in Katar

Michael Kraus steht auf dem blauen Kunststoffboden der Porsche-Arena und wirkt gelöst wie lange nicht. Der 31 Jahre alte Rückraumspieler ist zurück in der Handball-Nationalmannschaft. Endlich - aus seiner Sicht. mehr »
Heine Jensen musste als Frauen-Handball-Bundestrainer gehen
Frauen-Nationalmannschaft

DHB löst Vertrag mit Bundestrainer Jensen auf

Der Deutsche Handballbund hat die Konsequenzen aus dem schwachen EM-Abschneiden gezogen und den Vertrag mit Frauen-Bundestrainer Heine Jensen aufgelöst. Der Coach sei in beiderseitigem Einvernehmen rückwirkend zum 31. Dezember 2014 von seinen Aufgaben entbunden worden, hieß es. mehr »
Die Gast-Kolumne zur WM 2015

Neustart in Katar

Beim Neubeginn der deutschen Handballnationalmannschaft ist der Kader für die Weltmeisterschaft eine kleine Wundertüte. Nicht nur die Trainerposition ist mit Dagur Sigurdsson neu besetzt, auch viele Spieler des Kaders nehmen zum 1. Mal an einem großen Turnier teil. Eine Gast-Kolumne zur WM von Michael Spatz. mehr »
Michael Kraus wird sein Comeback in der Handball-Nationalmannschaft geben
Weltmeisterschaft 2015 in Katar

Sigurdsson baut DHB-Auswahl um - Kraus vor Comeback

Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson baut seine Nationalmannschaft um und hat Michael Kraus für die abschließenden WM-Tests nachnominiert. mehr »
David Wiencek wird von den Isländern gestellt
WM-Test gegen Island

Deutschland verliert den zweiten Vergleich

Dem Überraschungssieg folgte die unglückliche Niederlage: Gut 24 Stunden nach dem 31:24-Coup verloren die deutschen Handballer in Reykjavik den zweiten WM-Test gegen Island mit 24:25 (12:12). mehr »
Steffen Weinhold (r) erzielte sechs Treffer
Nationalmannschaft

Prestigeerfolg im WM-Test

Die deutschen Handballer haben einen perfekten Start ins neue Jahr hingelegt. Elf Tage vor Beginn der WM in Katar gewann die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Reykjavik gegen Island mit 31:24 (11:11). mehr »
Der Hamburger Henrik Toft Hansen (l) kann den Wurf Kim Ekdahl nicht verhindern
DKB Handball-Bundesliga

Löwen beißen sich durch und bleiben Kiel auf den Fersen

Die Rhein-Neckar Löwen bleiben dem THW Kiel auf den Fersen. Dank einer Energieleistung gewannen die spielerisch nicht überzeugenden Mannheimer beim 26:25 (14:12) gegen den HSV Hamburg in letzter Minute. mehr »
DKB Handball-Bundesliga

Handballer trauern um Bodo Ströhmann

Der langjährige Präsident des früheren Handball-Bundesligisten HSG Wallau/Massenheim, Bodo Ströhmann, ist tot. Wie der Club am Dienstag mitteilte, starb Ströhmann bereits in der Nacht zum Montag im Alter von 75 Jahren. mehr »
Anders Eggert war mit 10 Treffern bester Werfer bei Flensburg
DKB Handball-Bundesliga

Höchster Saisonsieg: Flensburg mit 32:18 über Balingen

Die SG Flensburg Handewitt hat den dritten Tabellenplatz in der Handball-Bundesliga gefestigt. mehr »
Dagur Sigurdsson baut für die WM in Katar auf defensive Stärke seines Teams
WM 2015 in Katar

DHB-Coach Sigurdsson setzt bei WM-Kader auf Defensive

Bundestrainer Dagur Sigurdsson setzt bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar auf defensive Stärke. Der Isländer nominierte am 22. Dezember seinen 19 Spieler umfassenden Kader für die Titelkämpfe vom 15. Januar bis 2. Februar. mehr »



Hat sein 28 Spieler umfassendes Aufgebot für die WM 2015 benannt: Bundestrainer Dagur Sigurdsson
WM 2015 in Katar

Sigurdsson benennt seinen WM-Kader

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat am heutigen Montag den erweiterten Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft für die WM 2015 bekanntgegeben. Der Isländer stellte den 28 Spieler umfassenden Kreis bei einer Pressekonferenz in der Stuttgarter Porsche Arena vor. mehr »
Bernhard Bauer ist nicht begeistert vom Rückzug Bahrains und der Vereinigten Arabischen Emirate
Männer-WM 2015 in Katar

DHB bedauert Absage Bahrains und VAE

Der Deutsche Handballbund (DHB) glaubt trotz der jüngsten Rückzüge von Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten an eine würdige Männer-WM in Katar. mehr »
Die Spieler des THW Kiel feierten einen souveränen Sieg gegen den HSV Hamburg
DKB Handball-Bundesliga

Neuer THW-Bus «überfährt» HSV-Handballer

Jens Häusler fand nach dem Spiel ein treffendes Bild. «In der zweiten Halbzeit kommt der THW mit einem neuen Bus und fährt uns über», sagte der Interimstrainer des HSV Hamburg nach der 19:29 (7:13)-Niederlage beim THW Kiel. mehr »
Kiels Filip Jicha gab gegen die TSV Hannover-Burgdorf sein Comeback
DKB Handball Bundesliga

Kiel siegt bei Jicha-Comeback - Toller Kehrmann-Einstand

Der THW Kiel bejubelt die Rückkehr seines Kapitäns Filip Jicha und einen Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Im Top-Duell setzte sich Verfolger Rhein-Neckar Löwen in Berlin durch. Weltmeister Florian Kehrmann feiert einen tollen Einstand als Trainer. mehr »
Anders Eggert führte Flensburg mit acht Toren zum deutlichen 36:27-Sieg über die Füchse
DKB Handball-Bundesliga

Flensburg deklassiert Berlin - Friesenheim punktet

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben erfolgreich Revanche an den Füchsen Berlin genommen und sich eindrucksvoll im Titelrennen der Bundesliga zurückgemeldet. mehr »
Die Rhein-Neckar Löwen besiegten Veszprem klar mit 32:25
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen führen Veszprem vor

Mit einer Handball-Gala gegen den bislang verlustpunktfreien Tabellenführer MKB Veszprem haben die Rhein-Neckar Löwen in der VELUX EHF Champions League den Achtelfinal-Einzug vorzeitig perfekt gemacht. mehr »
Kiels Steffen Weinhold erzielte neun Treffer
VELUX EHF Champions League

THW Kiel nimmt 34:27-Revanche gegen Croatia Zagreb

Die Handballer des THW Kiel haben einen weiteren Schritt in Richtung Gruppensieg in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League getan. Der deutsche Rekordmeister gewann sein Heimspiel gegen Croatia Zagreb mit 34:27 (16:16). mehr »

TVE setzt auf Müller

Das Vorhaben ist schwer. Nach dem sportlichen Abstieg will der TV Emsdetten gleich in der Spitzengruppe der zweiten Liga Fuß fassen. Dass den TVE allerdings 13 teilweise hochkarätige Leistungsträger verlassen haben und das mit sieben Neuzugängen und vier Perspektivspielern aus der eigenen Jugend ... mehr »
Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Rimpar: Interview mit Max Brustmann über Emotionen, Routinen und neuen Ziele

Als Max Brustmann (32) mit elf Jahren zu seinem ersten Handballtraining ging, war kein Torwart da. Der Coach bat ihn: "Stell dich mal rein." Seither steht er da, zwischen den Pfosten in Rimpar, 21 Jahre schon, abgesehen von einem vierjährigen Gastspiel beim HSC Bad Neustadt. mehr »













Aktuelle Ergebnisse

Bundesliga
27.12. TSV Hannover-Burgdorf TSG Friesenheim 27:19
27.12. TSV GWD Minden SG BBM Bietigheim 35:27
27.12. HSV Hamburg Rhein-Neckar Löwen 25:26
26.12. THW Kiel HSG Wetzlar 32:25
26.12. Bergischer HC HC Erlangen 32:27
Champions League
09.12. Croatia Zagreb Paris St. Germain 25:24
07.12. KIF Kolding Kopenhagen Besiktas Istanbul 34:31
06.12. Rhein-Neckar Löwen MKB Veszprem 32:25
06.12. Celje Pivovarna Lasko Montpellier HB 27:30
06.12. Metalurg Skopje HC Brest 27:27

1. BUNDESLIGA - AKTUELLE TABELLE

Pl. Verein Spiele Tore Punkte
1 THW Kiel 21 613:502 36:6
2 Rhein-Neckar Löwen 20 597:488 34:6
3 SG Flensburg-Handewitt 20 598:494 32:8
4 SC Magdeburg 21 620:561 31:11
5 Frisch Auf! Göppingen 21 577:568 24:18
6 MT Melsungen 21 619:580 23:19
7 VfL Gummersbach 21 579:585 22:20
8 TSV Hannover-Burgdorf 21 588:586 21:21
9 HSG Wetzlar 21 542:541 20:22
10 Füchse Berlin 21 563:581 20:22
11 HSV Hamburg 22 601:592 20:24
12 Bergischer HC 21 562:611 19:23
13 TUS N-Lübbecke 20 569:569 17:23
14 HBW Balingen-Weilstetten 20 487:531 17:23
15 TSV GWD Minden 21 556:607 14:28
16 TSG Friesenheim 21 522:611 14:28
17 HC Erlangen 21 512:581 13:29
18 TBV Lemgo 21 605:623 12:30
19 SG BBM Bietigheim 21 543:642 7:35
Zu allen Ergebnissen & Tabellen »

1. BUNDESLIGA - NÄCHSTE SPIELE