Deutsche Handballer spielen mit Topkader um Olympia-Ticket

Alfred Gislason war die Erleichterung über die Rückkehr des Kieler Star-Trios für die wegweisende Olympia-Qualifikation deutlich anzumerken. Im Kampf um das Tokio-Ticket vom 12. bis 14. März in Berlin kann der Handball-Bundestrainer wieder auf die bei der historischen WM-Pleite schmerzlich vermissten Leistungsträger Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold vom deutschen Rekordmeister und Champions-League-Sieger bauen.

weiterlesen →

DHB-Team kämpft mit fünf Rückkehrern um Tokio-Ticket

bis 14. März in Berlin. Bundestrainer Alfred Gislason nominierte 19 Spieler für das Turnier mit dem WM-Zweiten Schweden, dem EM-Vierten Slowenien und Afrika-Vertreter Algerien, bei dem zwei Tickets für die Sommerspiele in Tokio vergeben werden. Mit dabei sind die Rückkehrer Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek, Steffen Weinhold, Fabian Wiede und Sebastian Heymann, die aus persönlichen oder

weiterlesen →

Wiencek, Weinhold, Pekeler – Trio des THW Kiel zurück im DHB-Aufgebot

Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold kehren beim Olympia-Qualifikationsturnier in Berlin (12. bis 14. März) zurück in den Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Das Trio des THW Kiel, das aus persönlichen Gründen auf die Teilnahme an der WM in Ägypten verzichtet und dafür teils Kritik geerntet hatte, wurde von Bundestrainer Alfred Gislason in ein 19

weiterlesen →

Flensburg-Handewitt räumt Kommunikationspannen ein

Tatsächlich habe die EHF die beteiligten Vereine vor der Pressemitteilung informiert, räumte die SG ein. „Aufgrund technischer Probleme ist diese Nachricht nicht bei der Geschäftsführung der SG angekommen. Eine Information aller Clubs der Champions League zur Abstimmung ca. eine halbe Stunde vor Veröffentlichung der eigentlichen Pressemitteilung am 26. Februar, ist in diesem Fall dennoch kritisch

weiterlesen →

Kiels Handballer halten Titelkurs – Löwen patzen

Der THW Kiel hat seine coronabedingte Aufholjagd in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. Nach dem 32:26 (13:16) gegen die Füchse Berlin weist der Rekordmeister mit 25:3 Zählern weiter die wenigsten Minuspunkte auf und hält damit im Titelrennen alle Trümpfe in der Hand. Spitzenreiter bleibt der spielfreie Vizemeister SG Flensburg-Handewitt (30:4), der drei Partien mehr absolviert hat. Endgültig

weiterlesen →

THW Kiel hält Kurs auf die Titelverteidigung

Nach dem 32:26 (13:16) gegen die Füchse Berlin weist der Rekordmeister mit 25:3 Zählern weiter die wenigsten Minuspunkte auf und hält damit im Titelrennen alle Trümpfe in der Hand. Spitzenreiter bleibt der spielfreie Vizemeister SG Flensburg-Handewitt (30:4), der drei Partien mehr absolviert hat. Die Kieler, die unlängst zum zweiten Mal in dieser Saison wegen positiver

weiterlesen →

Viele Fragezeichen bei Handballern vor Olympia-Quali

Wer kehrt zurück, wer muss weichen? Gibt es eine neue Torwart-Hierarchie? Und was wird mit Kapitän Uwe Gensheimer? Seit Wochen bastelt Alfred Gislason akribisch an seinem Personal-Puzzle für die Olympia-Qualifikation der deutschen Handballer – am Montag wird der Bundestrainer bei der Präsentation seines Aufgebotes die Antworten auf alle spannenden Fragen liefern. Das Vierer-Turnier mit dem

weiterlesen →

Corona-Fall in Szeged: Flensburger Spiel abgesagt

Wegen eines positiven Corona-Tests im Betreuerteam von Pick Szeged sagte der europäische Verband EHF das Spiel in Ungarn ab. Nach Angaben des Tabellenfünften der Gruppe A soll bereits heute über die Wertung des Spiels entschieden werden. Die Partie der Flensburger in Szeged sollte heute um 18.00 Uhr angepfiffen werden. Der Bundesliga-Spitzenreiter Flensburg hatte zuvor bereits

weiterlesen →

Europäischer Handballverband weist Flensburger Kritik zurück

Die Clubs seien darüber vor einer öffentlichen Mitteilung informiert worden, teilte die EHF mit. Man habe den Club gebeten, die Statements der Vereinsverantwortlichen zu korrigieren. Die abgesagten Spiele der Flensburger gegen Vardar Skopje und den FC Porto waren jeweils mit 0:2 Punkten und 0:10 Toren gegen die SG gewertet worden. Beide Spiele waren wegen der

weiterlesen →

Ekberg verlängert Vertrag beim THW Kiel

Der 32 Jahre alte Rechtsaußen verlängerte seinen ursprünglich im Sommer auslaufenden Vertrag um ein Jahr, wie der Verein mitteilte. Ekberg spielt bereits seit 2012 für die Norddeutschen und absolvierte bislang 437 Partien für die Zebras. Kiel sei für ihn und seine Familie eine zweite Heimat geworden, wurde Ekberg auf der Homepage des Vereins zitiert. „Denn

weiterlesen →