Im Rückblick: Das Länderspieljahr der Frauen und Männer

Herausfordernd, aber sportlich lösbar – da waren sich Bundestrainer Alfred Gislason und Kapitän Johannes Golla nach der Gruppenauslosung für die Weltmeisterschaft im Januar 2023 in Polen und Schweden absolut einig. Die Schützlinge des Isländers treffen in der Vorrundengruppe E in Kattowitz auf Katar, Serbien und den Fünften der kommenden Afrika-Meisterschaft.

Die WM-Auslosung war ein guter Zeitpunkt, um noch einmal auf die vergangenen elf Monate zurück zu blicken: Was war bei den DHB-Frauen und -Männer gut, was nicht und was bleibt haften vom Länderspieljahr 2021/22? Mit großem statistischen Aufwand analysiert die HW-Redaktion die Auftritte der deutschen Nationalmannschaften.