THW Kiel bekommt es im Achtelfinale mit der TSV Hannover-Burgdorf zu tun

Auf dem Weg ins Final Four in Hamburg geht es für die Handballer vom THW Kiel im DHB-Pokal als nächstes zur TSV Hannover-Burgdorf (14./15. Dezember). Beide Teams hatten zuvor souverän ihr Achtelfinalticket gelöst. Während die „Zebras“ ein 38:26 bei Zweitligist EHV Aue einfuhren, gewann der derzeit Tabellenvorletzte der Bundesliga sein Zweitrundenspiel bei Regionalligist SG Langenfeld

weiterlesen →

Meister Kiel im Pokal-Achelfinale bei Hannover-Burgdorf

Das ergab die Auslosung in der HBL-Zentrale in Köln. Titelverteidiger TBV Lemgo Lippe empfängt den derzeitigen Bundesliga-Zweiten Füchse Berlin. Tabellenführer SC Magdeburg hat mit der Partie beim Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen ein vermeintlich leichteres Los erwischt. Die Partien finden am 14. und 15. Dezember statt. Dann kommt es auch zu einem interessanten Landesduell in Baden-Württemberg. Dort

weiterlesen →

Topspiel mal anders: THW Kiel fordert Spitzenreiter Magdeburg heraus

Normalerweise läuft die Sache so: Wenn der THW Kiel in der Handball-Bundesliga antritt, dann tut er das in den allermeisten Spielen als Favorit. Kein Kader ist stärker und breiter besetzt als der des Rekordmeisters, keine Mannschaft verfügt über mehr Erfahrung als die Norddeutschen. Trotzdem ist die Ausgangslage vor dem Topspiel am Sonntag (14.00 Uhr/Sky) gegen

weiterlesen →

THW Kiel fordert Spitzenreiter Magdeburg heraus

Normalerweise läuft die Sache so: Wenn der THW Kiel in der Handball-Bundesliga antritt, dann tut er das in den allermeisten Spielen als Favorit. Kein Kader ist stärker und breiter besetzt als der des Rekordmeisters, keine Mannschaft verfügt über mehr Erfahrung als die Norddeutschen. Trotzdem ist die Ausgangslage vor dem Topspiel am Sonntag (14.00 Uhr/Sky) gegen

weiterlesen →

HSV Hamburg bezwingt Balingen mit 28:23

Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat den nächsten Sieg gefeiert. Am Donnerstag gewannen die Norddeutschen ihr Auswärtsspiel beim HBW Balingen mit 28:23 (14:11) und sprangen auf einen überraschenden vierten Tabellenplatz. Kapitän Niklas Weller war mit zehn Toren der erfolgreichste Schütze der Hanseaten. Für die Gastgeber war Björn Zintel sechsmal erfolgreich. Die Mannschaft von HSVH-Trainer Torsten Jansen hatte

weiterlesen →

SC Magdeburg erreicht Achtelfinale des DHB-Pokals

Drei Tage vor dem Top-Duell am Sonntag in der Handball-Bundesliga beim Meister THW Kiel setzte sich der Tabellenführer am Donnerstag in einem Nachholspiel mit 30:23 (14:12) beim Liga-Rivalen TuS N-Lübbecke durch. Beste Werfer waren Lukas Mertens mit sechs Toren für den SCM und Tom Skroblien mit acht Treffern für den TuS. Die Partien des Achtelfinales

weiterlesen →

Flensburgs Handballer kassieren Pleite in Veszprem

Am Donnerstag gab es für den Tabellenletzten der Gruppe B eine 23:28 (8:14)-Pleite beim ungarischen Vizemeister Telekom Veszprem. Bei der vierten Niederlage im fünften Spiel war Neuzugang Teitur Einarsson mit fünf Toren bester Werfer der Flensburger. Für Veszprem erzielte Manuel Strlek sieben Treffer. Die Norddeutschen, die über Hamburg, Amsterdam und Budapest nach Veszprem gereist waren,

weiterlesen →

23:28 – SG Flensburg-Handewitt in Veszprem 30 Minuten neben der Spur

Ein Debakel konnte die SG Flensburg-Handewitt am Donnerstag bei Telekom Veszprem abwenden, doch die Leistung in der ersten Halbzeit gab zu denken. 23:28 (8:14) verloren die von Verletzungen geplagten SG-Handballer ihre Champions-League-Partie vor 5067 Fans in Ungarn und bleiben mit nun 1:9 Punkten das Schlusslicht in Gruppe B. Zwei positive Aspekte gab es dennoch: Kapitän

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau freut sich auf ausverkaufte Hansehalle gegen TV Emsdetten

Erstmals seit März 2020 werden am Freitagabend, 22. Oktober 2021, wieder über 2000 Zuschauer ein Heimspiel des VfL Lübeck-Schwartau in der Hansehalle verfolgen. Zwar waren auch zuletzt die Corona-Beschränkungen so weit gelockert worden, dass ein volles Haus möglich gewesen wäre, doch bislang hatten sich die Fans des Handball-Zweitligisten mit einem Besuch zurückgehalten. Für das dritte

weiterlesen →

Handball-Frauen gegen Russland ohne Kapitänin Bölk

Die 23-Jährige von Ferencváros Budapest steht für die Partie am 7. November in Düsseldorf wie die ebenfalls im Ausland beschäftigten Alicia Stolle, Dinah Eckerle und Meike Schmelzer nicht zur Verfügung, wie der Deutsche Handballbund (DHB) mitteilte. Da das Spiel nicht Teil des internationalen Handball-Kalenders ist, müssen die Spielerinnen nicht von ihren Clubs abgestellt werden. „Wir

weiterlesen →