Neuer Trainer, neues Glück?

So schnell ändern sich die Ansichten: Trotz der bitteren Heim-Niederlage gegen GWD Minden vor etwas mehr als einer Woche hatten die Verantwortlichen von Frisch Auf Göppingen Hartmut Mayerhoffer noch das Vertrauen ausgesprochen. Dann folgten jedoch die Niederlagen in der European League bei Montpellier und beim Bergischen HC in der Bundesliga. Das Schicksal von Mayerhoffer war besiegelt. Nur 24 Stunden später kontaktierte Frisch-Auf-Geschäftsführer Gerd Hofele vergangene Woche Markus Baur und offerierte ihm den Trainerposten bei Frisch Auf Göppingen. Eine Aufarbeitung der Ereignisse.