Die dänischen Gold-Brüder

Weltmeister 2019, DHB-Pokalsieger 2019, EHF-Cup-Sieger 2019, Deutscher Meister 2020, Super-Cup-Sieger 2020, Champions-League-Sieger 2020 – und nun Weltmeister 2021. Mit den Fotos, die Niklas und Magnus Landin mit Trophäen in der Hand zeigen, könnte man Wände komplett dekorieren. Einfach atemberaubend, die Erfolgsbilanz der beiden dänischen Weltklasse-Handballer. Es ist keine gewagte Prognose, dass in Sachen Titelsammlung das

weiterlesen →

Ein WM-Rausch von kurzer Dauer

Es sind halt andere Zeiten. Nachdem die dänischen Handball-Weltmeister am Montag kurz vor 17 Uhr in Kopenhagen gelandet waren, wartete statt Menschenmassen wie nach früheren Triumphen nur eine kleine Delegation des Verbands auf sie. „Es gab ein paar Worte, das war alles. Draußen passte die Polizei auf, dass niemand hereinkam. Leider. Aber das wussten wir

weiterlesen →

Maik Machulla: „Mehr Wertschätzung, bitte!“

Das Thema Corona bei der Handball-WM schien schon erledigt zu sein. Man hatte ein gutes Gefühl, das jetzt verflogen ist. Unser Spieler Johannes Golla kann sich nach allem ärztlichen Ermessen nur in Ägypten angesteckt haben. Wir können nur hoffen, dass dies ein Einzelfall bleibt und wir nicht noch unser blaues Wunder erleben. Verschiebung wäre besser

weiterlesen →

Wieder Weltmeister! Dänemarks Handballer jubeln

Er parierte spektakulär gegen den frei werfenden Albin Lagergren, steckte imponierend einen Kopftreffer von Jim Gottfridsson weg, kaufte grandios Hampus Wanne einen Siebenmeter ab. Niklas Landin war in der „Crunchtime“ des WM-Finales der alles überragende Handballer. Mit seinen Paraden (41 Prozent gehaltene Bälle) hatte der Torhüter des THW Kiel großen Anteil daran, dass seine Dänen

weiterlesen →

Johannes Golla positiv auf Corona getestet

Handball-Nationalspieler Johannes Golla von der SG Flensburg-Handewitt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Verein am Samstag mitteilte, hatte der 23-Jährige, der mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Ägypten aktiv war, vor seiner Rückkehr in das Mannschaftstrainung am Donnerstag über Erkältungssymptome geklagt. Ein PCR-Test ergab das positive Ergebnis.   Golla begab

weiterlesen →

Johannes Golla positiv auf Corona getestet

Handball-Nationalspieler Johannes Golla von der SG Flensburg-Handewitt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Verein am Samstag mitteilte, hatte der 23-Jährige, der mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Ägypten aktiv war, vor seiner Rückkehr in das Mannschaftstrainung am Donnerstag über Erkältungssymptome geklagt. Ein PCR-Test ergab das positive Ergebnis.   Golla begab

weiterlesen →

Schweden schaltet Frankreich aus – und spielt um Gold

Das Überraschungsteam der WM greift in Ägypten nach der Handball-Krone. Am Freitag gewannen klar überlegene Schweden im ersten Halbfinale gegen Frankreich mit 32:26 (16:13). Am Sonntag (17.30 Uhr) trifft die junge Tre-Kronor-Auswahl, die vor dem Turnier zahlreiche Absagen verkraften musste, im Endspiel auf Titelverteidiger Dänemark oder Europameister Spanien. Die erste WM-Medaille seit 20 Jahren hat

weiterlesen →

Schweden und Dänemark spielen um WM-Gold

Zwei skandinavische Mannschaften greifen bei der WM in Ägypten nach der Handball-Krone. Am Freitag gewannen klar überlegene Schweden im ersten Halbfinale gegen Frankreich mit 32:26 (16:13). Die erste WM-Medaille seit 20 Jahren hat die Mannschaft von Glenn Solberg durch den Finaleinzug bereits in der Tasche. Am Sonntag (17.30 Uhr) trifft das Überraschungsteam, das vor dem

weiterlesen →

Maik Machulla: „Schweden hat sich zum Geheimfavoriten entwickelt“

Ich kann mich nicht erinnern, so ein Spiel überhaupt schon einmal gesehen zu haben. Dänemark – Ägypten war sensationell gut, da war alles drin: Spannung, Wendungen, Emotionen, Qualität. Beide Mannschaften hatten ihre Matchbälle. Das hat wirklich Spaß gemacht. Die Ägypter hätte ich unter normalen Bedingungen mit den eigenen Fans im Rücken sehr hoch eingeschätzt. Dass

weiterlesen →

Deutsche Handballer im WM-Blues

Frust statt Euphorie, Selbstzweifel statt Aufbruchstimmung. Einen Tag bevor bei der Handball-WM in Ägypten mit dem Viertelfinale die heiße Phase anbricht, bestiegen die deutschen Handballer bedröppelt den Flieger gen Heimat, wo sie in Köln nicht nur von kalten Temperaturen, sondern auch von einer Menge Kritik seitens Medien und Fans empfangen wurden. Die Mienen von Gensheimer

weiterlesen →