Flensburg bleibt nach Sieg in Mannheim auf Titelkurs

Mannheim (dpa) – Nach dem Big Point im Kampf um die deutsche Meisterschaft hüpften die Handballer der SG Flensburg-Handewitt ausgelassen über das Parkett. Mit dem 26:23 (12:8)-Sieg im Bundesliga-Topspiel bei den Rhein-Neckar Löwen machte der Tabellenführer einen großen Schritt zur Titelverteidigung. Sieben Spiele vor Saisonschluss haben die Flensburger weiter vier Punkte Vorsprung auf Verfolger THW

weiterlesen →

Füchse Berlin vor Einzug ins Europacup-Halbfinale

Hannover (dpa) – Die Handballer der Füchse Berlin stehen vor dem Einzug ins Halbfinale des EHF-Pokals. Der Hauptstadt-Club gewann das Viertelfinal-Hinspiel beim Bundesliga-Konkurrenten TSV Hannover-Burgdorf deutlich mit 34:26 (15:14) und hat damit eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 28. April (15.00 Uhr) in heimischer Halle. Die Europapokal-Endrunde findet am 17. und 18. Mai

weiterlesen →

Magdeburger Handballer verlieren knapp in Erlangen

Erlangen (dpa) – Der SC Magdeburg hat seine ohnehin nur noch minimale Chance auf das Erreichen der Champions League wohl endgültig verspielt. Die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert verlor in der Handball-Bundesliga beim HC Erlangen mit 25:26 (15:15) und hat damit schon sechs Minuspunkte mehr auf dem Konto als der Tabellenzweite THW Kiel. Beste Werfer

weiterlesen →

THW Kiel: Viktor Szilagyi soll Geschäftsführer Sport werden

Kiel (dpa) – Der frühere Handball-Bundesliga-Spieler Viktor Szilagyi soll neuer Geschäftsführer Sport beim THW Kiel werden. Der derzeitige Sportliche Leiter und ehemalige österreichische Nationalspieler werde ab dem 1. Juli in die Geschäftsführung aufrücken, sagte der neue Kieler Aufsichtsratschef Marc Weinstock in einem Interview der «Kieler Nachrichten». Einen weiteren Posten in der Geschäftsführung werde Sabine Holdorf-Schust

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt ohne Angst nach Mannheim

Flensburg (dpa) – Der Osterausflug nach Mannheim weckt in Maik Machulla keine Angstgefühle – dabei steht für den deutschen Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt im Bundesliga-Topspiel bei den Rhein-Neckar Löwen viel auf dem Spiel. «Es ist doch toll, dass wir etwas zu gewinnen haben. Wir gehen mit Rückenwind in das Spitzenspiel, auf das sich ganz Handball-Deutschland freut,

weiterlesen →

Meister Flensburg mit halber Kraft, Verfolger Kiel mit Glück

Hamburg (dpa) – Im Duell um die deutsche Handball-Meisterschaft hat Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt seinen Vorsprung auf Verfolger THW Kiel gewahrt. Die Flensburger gewannen in der heimischen Flens-Arena das Spiel gegen Altmeister VfL Gummersbach mit 28:20 (17:12) und bauten ihr Punktekonto auf 50:2 aus. Der vier Zähler schlechtere THW Kiel lässt den Nordrivalen aber nicht enteilen.

weiterlesen →

DHB-Pokal soll zur kommenden Saison reformiert werden

Frankfurt/Main (dpa) – Der Deutsche Handballbund und die Handball-Bundesliga planen zur kommenden Saison eine erneute Pokalreform. Künftig sollen nur noch 32 Mannschaften im Hauptwettbewerb stehen. Der Sieger wird zwar wie gehabt in einem Final-Four-Turnier ermittelt, die erst 2015 eingeführten Erstrunden-Turniere sollen jedoch entfallen. Bis zum 30. Juni muss der DHB-Bundesrat darüber entscheiden, um den Spielkalender

weiterlesen →

MT Melsungen rüstet für Angriff auf Spitze personell auf

Melsungen (dpa) – Der Umzug von Nationaltorwart Silvio Heinevetter aus der Millionenmetropole Berlin in die nordhessische Provinz ist eigentlich erst im Sommer 2020 geplant. Doch nun scheint ein früherer Wechsel des 34-Jährigen zur MT Melsungen nicht mehr ausgeschlossen, nachdem sich Heinevetter mit Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning überworfen hat. «Wenn die Situation nicht mehr haltbar ist, dann

weiterlesen →

Trainer Machulla verlängert bei Flensburg-Handewitt

Flensburg (dpa) – Trainer Maik Machulla bleibt bis 2023 Coach des deutschen Handballmeisters SG Flensburg-Handewitt. Bei einer außerordentlichen Pressekonferenz wurde die vorzeitige Vertragsverlängerung bekanntgegeben. Zunächst hatte die Zeitung «Flensborg Avis» über die Ausdehnung des Kontrakts berichtet. Der 42-Jährige war bislang bis 2020 an den Club gebunden. Machulla ist bereits seit 2012 als Spieler und anschließend

weiterlesen →

Handball-Manager Hanning sucht Nachfolger für Heinevetter

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin beschäftigt sich schon intensiv mit möglichen Nachfolgern für den scheidenden Nationaltorhüter Silvio Heinevetter. «Mir sind mittlerweile rund 50 Torhüter angeboten worden, darunter auch wirkliche internationale Klasse», sagte Füchse-Manager Bob Hanning. Heinevetter hatte zuletzt bekanntgegeben, dass er ab Sommer 2020 für den Liga-Konkurrenten MT Melsungen spielt. Hanning sagte nun über Heinevetter: «Es

weiterlesen →